Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Könige 6

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Könige 6 | Kapitelauswahl

6 1 Im vierhundertachtzigsten Jahr nach dem Ausgang der Kinder Israel aus Ägyptenland, im vierten Jahr des Königreichs Salomo über Israel, im Monat Siv, das ist der zweite Monat, ward das Haus des HERRN gebaut.

6 2 Das Haus aber, das der König Salomo dem HERRN baute, war sechzig Ellen lang, zwanzig Ellen breit und dreißig Ellen hoch.

6 3 Und er baute eine Halle vor dem Tempel, zwanzig Ellen lang nach der Breite des Hauses und zehn Ellen breit vor dem Hause her.

6 4 Und er machte an das Haus Fenster mit festen Stäben davor.

6 5 Und er baute einen Umgang an der Wand des Hauses ringsumher, daß er um den Tempel und um den Chor her ging, und machte Seitengemächer umher.

6 6 Der unterste Gang war fünf Ellen weit und der mittelste sechs Ellen weit und der dritte sieben Ellen weit; denn er machte Absätze außen am Hause umher, daß die Balken nicht in die Wände des Hauses eingriffen.

6 7 Und da das Haus gesetzt ward, waren die Steine zuvor ganz zugerichtet, daß man kein Hammer noch Beil noch irgend ein eisernes Werkzeug im Bauen hörte.

6 8 Eine Tür aber war zur rechten Seite mitten im Hause, daß man durch eine Wendeltreppe hinaufging auf den Mittelgang und vom Mittelgang auf den dritten.

6 9 Also baute er das Haus und vollendete es; und er deckte das Haus mit Balken und Tafelwerk von Zedern.

6 10 Und er baute die Gänge um das ganze Haus herum, je fünf Ellen hoch, und verband sie mit dem Hause durch Balken von Zedernholz.

6 11 Und es geschah des HERRN Wort zu Salomo und sprach:

6 12 Also sei es mit dem Hause, das du baust: Wirst du in meinen Geboten wandeln und nach meinen Rechten tun und alle meine Gebote halten, darin zu wandeln, so will ich mein Wort mit dir bestätigen, wie ich deinem Vater David geredet habe,

6 13 und will wohnen unter den Kindern Israel und will mein Volk Israel nicht verlassen.

6 14 Und Salomo baute das Haus und vollendete es.

6 15 Er baute die Wände des Hauses inwendig mit Brettern von Zedern; von des Hauses Boden bis an die Decke täfelte er es mit Holz inwendig, und den Boden des Hauses täfelte er mit Tannenbrettern.

6 16 Und er baute von der hintern Seite des Hauses an zwanzig Ellen mit zedernen Brettern vom Boden bis an die Decke und baute also inwendig den Chor, das Allerheiligste.

6 17 Aber das Haus des Tempels (vor dem Chor) war vierzig Ellen lang.

6 18 Inwendig war das ganze Haus eitel Zedern mit gedrehten Knoten und Blumenwerk, daß man keinen Stein sah.

6 19 Aber den Chor bereitete er inwendig im Haus, daß man die Lade des Bundes des HERRN dahin täte.

6 20 Und vor dem Chor, der zwanzig Ellen lang, zwanzig Ellen weit und zwanzig Ellen hoch war und überzogen mit lauterem Gold, täfelte er den Altar mit Zedern.

6 21 Und Salomo überzog das Haus inwendig mit lauterem Golde und zog goldene Riegel vor dem Chor her, den er mit Gold überzogen hatte,

6 22 also daß das ganze Haus ganz mit Gold überzogen war; dazu auch den ganzen Altar vor dem Chor überzog er mit Gold.

6 23 Er machte auch im Chor zwei Cherubim, zehn Ellen hoch, von Ölbaumholz.

6 24 Fünf Ellen hatte ein Flügel eines jeglichen Cherubs, daß zehn Ellen waren vom Ende seines einen Flügels zum Ende des andern Flügels.

6 25 Also hatte der andere Cherub auch zehn Ellen, und war einerlei Maß und einerlei Gestalt beider Cherubim;

6 26 auch war ein jeglicher Cherub zehn Ellen hoch.

6 27 Und er tat die Cherubim inwendig ins Haus. Und die Cherubim breiteten ihre Flügel aus, daß eines Flügel rührte an diese Wand und des andern Cherubs Flügel rührte an die andere Wand; aber mitten im Hause rührte ein Flügel an den andern.

6 28 Und er überzog die Cherubim mit Gold.

6 29 Und an allen Wänden des Hauses um und um ließ er Schnitzwerk machen von ausgehöhlten Cherubim, Palmen und Blumenwerk inwendig und auswendig.

6 30 Auch überzog er den Boden des Hauses mit goldenen Blechen inwendig und auswendig.

6 31 Und am Eingang des Chors machte er zwei Türen von Ölbaumholz mit fünfeckigen Pfosten

6 32 und ließ Schnitzwerk darauf machen von Cherubim, Palmen und Blumenwerk und überzog sie mit goldenen Blechen.

6 33 Also machte er auch im Eingang des Tempels viereckige Pfosten von Ölbaumholz

6 34 und zwei Türen von Tannenholz, daß eine jegliche Tür zwei Blatt hatte aneinander hangen in ihren Angeln,

6 35 und machte Schnitzwerk darauf von Cherubim, Palmen und Blumenwerk und überzog es mit Gold, genau wie es eingegraben war.

6 36 Und er baute auch den inneren Hof von drei Reihen behauener Steine und von einer Reihe zederner Balken.

6 37 Im vierten Jahr, im Monat Siv, ward der Grund gelegt am Hause des HERRN,

6 38 und im elften Jahr, im Monat Bul (das ist der achte Monat), ward das Haus bereitet, wie es sein sollte, daß sie sieben Jahre daran bauten,

 

1. Kö 6,1 Und es geschah im vierhundertachtzigsten Jahr nach dem Auszug der Kinder Israels aus dem Land Ägypten, im vierten Jahr der Regierung Salomos über Israel, im Monat Siv, das ist der zweite Monat, da baute er dem HERRN das Haus.

1.Kö. 6,37; 2.Chr. 3,1-2

1. Kö 6,2 Das Haus aber, das der König Salomo dem HERRN baute, war 60 Ellen lang, 20 Ellen breit und 30 Ellen hoch.

2.Mo. 26,15-25; Esr. 6,3; Hes. 41,4; Offb. 11,1

1. Kö 6,3 Und die Vorhalle vor der Tempelhalle des Hauses: 20 Ellen lang, gemäß der Breite des Hauses, und 10 Ellen breit, vor dem Haus her.

1.Chr. 28,12; Hes. 41,15; Joh. 10,23; Apg. 3,10-11

1. Kö 6,4 Und er machte am Haus Fenster mit fest eingefügtem Gitterwerk.

Hld. 2,9; Hes. 40,16; Hes. 41,26

1. Kö 6,5 Und er baute an die Wand des Hauses einen Anbau ringsum, an die Wände des Hauses ringsum, sowohl der Tempelhalle als auch des Sprachortes, und erstellte Seitenräume ringsum.

Seitenr.: 1.Chr. 9,26; 1.Chr. 9,33; 1.Chr. 28,11; Neh. 10,37; Neh. 13,5-9; Jer. 35,4; Hes. 41,5-6

1. Kö 6,6 Das unterste Stockwerk war 5 Ellen breit, das mittlere 6 Ellen und das dritte 7 Ellen breit; denn er machte Absätze an der Außenseite des Hauses ringsum, sodass sie nicht in die Wände des Hauses eingriffen.

1.Kö. 6,10

1. Kö 6,7 Und als das Haus erbaut wurde, da wurde es aus Steinen gebaut, die fertig behauen aus dem Bruch kamen, sodass man weder Hammer noch Meißel, noch sonst ein eisernes Werkzeug im Haus hörte, während es erbaut wurde.

Steinen: 1.Kö. 5,31-32

eisernes: 5.Mo. 27,5

1. Kö 6,8 Der Eingang zum mittleren Stockwerk befand sich an der rechten Seite des Hauses, und man stieg auf Wendeltreppen hinauf zum mittleren und vom mittleren zum dritten Stockwerk.

Hes. 41,6-7

1. Kö 6,9 So baute er das Haus und vollendete es; und er deckte das Haus mit Brettern und Balkenreihen aus Zedernholz.

2.Chr. 3,5-8

1. Kö 6,10 Er baute auch den Anbau am ganzen Haus, 5 Ellen hoch, und verband ihn mit dem Haus durch Zedernbalken.

1.Kö. 6,14; 1.Kö. 6,38

1. Kö 6,11 Und es erging das Wort des HERRN an Salomo:

Wort: 1.Kö. 12,22; 1.Kö. 13,20; 1.Kö. 17,2; Jer. 40,1

1. Kö 6,12 Was dieses Haus betrifft, das du gebaut hast: Wenn du in meinen Satzungen wandeln und meine Rechte tun und alle meine Gebote befolgen wirst, sodass du darin wandelst, so will ich mein Wort an dir erfüllen, das ich deinem Vater David verheißen habe;

1.Kö. 2,4; 1.Kö. 8,25; 1.Kö. 9,4-5; 2.Sam. 7,13; 1.Chr. 28,7-8; Ps. 132,12

1. Kö 6,13 und ich will in der Mitte der Kinder Israels wohnen und will mein Volk Israel nicht verlassen!

wohnen: 2.Mo. 25,8; 3.Mo. 26,11; Joh. 14,23; 2.Kor. 6,16; Offb. 21,3

1. Kö 6,14 So baute Salomo das Haus und vollendete es.

1.Kö. 6,9; 1.Kö. 6,38; Apg. 7,47

1. Kö 6,15 Und er verkleidete die Wände des Hauses inwendig mit Brettern von Zedern, vom Boden des Hauses an bis zum Mauerwerk der Decke, und täfelte es inwendig mit Holz und belegte den Boden des Hauses mit Brettern aus Zypressenholz.

2.Chr. 3,5; Sach. 11,1

1. Kö 6,16 Und er baute [einen Abschnitt] von 20 Ellen von der hinteren Seite des Hauses her mit Zedernbrettern, vom Boden bis zum Mauerwerk, und baute es für ihn inwendig aus zum Sprachort, zum Allerheiligsten.

1.Kö. 6,20; 1.Kö. 8,6; 2.Mo. 26,33; 3.Mo. 16,2; Hes. 45,3; Hebr. 9,3

1. Kö 6,17 Und das Haus, das ist die Tempelhalle, war 40 Ellen lang vor [dem Sprachort].

Hes. 41,2

1. Kö 6,18 Und das Zedernholz inwendig am Haus war Schnitzwerk von Koloquinten und offenen Blumen. Alles war aus Zedernholz, sodass man keinen Stein sah.

Schnitz.: 1.Kö. 6,29; 1.Kö. 6,32; 1.Kö. 6,35

Blumen: 2.Mo. 25,31; 2.Mo. 25,33-34

1. Kö 6,19 Und den Sprachort richtete er im Inneren des Hauses her, um die Bundeslade des HERRN dorthin zu stellen.

1.Kö. 6,16

1. Kö 6,20 Und das Innere des Sprachortes: 20 Ellen lang und 20 Ellen breit und 20 Ellen hoch. Er überzog ihn mit feinem Gold; auch den Altar aus Zedernholz überzog er damit.

Gold: 2.Mo. 26,29-30; Offb. 21,18; Offb. 21,21; Offb. 21,27

Altar: 2.Mo. 30,1-2

1. Kö 6,21 Und Salomo überzog das Haus inwendig mit feinem Gold, und er zog goldene Ketten vor dem Sprachort her, den er mit Gold überzogen hatte.

Ketten: 2.Mo. 26,32-33

1. Kö 6,22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, das ganze Haus vollständig. Auch den ganzen Altar, der zum Sprachort gehörte, überzog er mit Gold.

überzog: 2.Chr. 3,7-8

Altar: 2.Mo. 30,1-3

1. Kö 6,23 Er machte im Sprachort auch zwei Cherubim aus Ölbaumholz, 10 Ellen hoch.

1.Mo. 3,24; 2.Mo. 25,18-22; 2.Chr. 3,10-13

1. Kö 6,24 Der eine Flügel des Cherubs maß 5 Ellen und der andere Flügel des Cherubs 5 Ellen; 10 Ellen waren es vom Ende des einen Flügels bis zum Ende des anderen Flügels.
1. Kö 6,25 Auch der andere Cherub hatte 10 Ellen [Flügelweite]. Beide Cherubim hatten ein Maß und eine Form.
1. Kö 6,26 Die Höhe des einen Cherubs betrug 10 Ellen, ebenso die Höhe des anderen Cherubs.
1. Kö 6,27 Und er stellte die Cherubim ins innerste Haus. Und die Cherubim breiteten ihre Flügel aus, sodass der Flügel des einen Cherubs die eine Wand und der Flügel des anderen Cherubs die andere Wand berührte. Und in der Mitte des Hauses berührte ein Flügel den anderen.

1.Kö. 8,6-7; 2.Mo. 25,20; 2.Chr. 5,8

1. Kö 6,28 Und er überzog die Cherubim mit Gold.

1.Kö. 6,22

1. Kö 6,29 Und an allen Wänden des Hauses ließ er Schnitzwerk anbringen von Cherubim und Palmen und offenen Blumen, innerhalb und außerhalb.

Cherub.: 2.Mo. 26,1; 2.Chr. 3,14; Ps. 103,20; Offb. 5,11-12

Blumen: 1.Kö. 6,18

1. Kö 6,30 Auch den Boden des Hauses überzog er mit Gold, innerhalb und außerhalb.

1.Kö. 6,20; 1.Kö. 6,22

1. Kö 6,31 Den Eingang zum Sprachort versah er mit Türen aus Ölbaumholz. Die Türfassungen bildeten einen fünffach gestaffelten Rahmen.

2.Mo. 26,36; Hes. 41,23; Joh. 10,7; Joh. 10,9

1. Kö 6,32 Und er machte zwei Türflügel aus Ölbaumholz und ließ darauf Schnitzwerk von Cherubim, Palmen und offenen Blumen anbringen und überzog sie mit Gold; und auf die Cherubim und die Palmen hämmerte er das Gold.

1.Kö. 6,29

1. Kö 6,33 Und ebenso machte er für den Eingang der Tempelhalle Türfassungen aus Ölbaumholz, mit einem vierfach gestaffelten Rahmen,

1.Kö. 6,31

1. Kö 6,34 und zwei Türflügel aus Zypressenholz; aus zwei drehbaren Blättern bestand der eine Flügel und aus zwei drehbaren Blättern der andere Flügel.

Türflügel: Hes. 41,23-25

1. Kö 6,35 Und er machte darauf Schnitzwerk von Cherubim, Palmen und offenen Blumen und überzog sie mit Gold, das dem Schnitzwerk angepasst war.

1.Kö. 6,18

1. Kö 6,36 Auch baute er den inneren Vorhof mit drei Lagen Quadersteinen und einer Lage Zedernbalken.

Vorhof: 2.Chr. 4,9; 2.Chr. 7,7; Offb. 11,2

1. Kö 6,37 Im vierten Jahr, im Monat Siv, wurde der Grund zum Haus des HERRN gelegt;

1.Kö. 6,1; 2.Chr. 3,2

1. Kö 6,38 und im elften Jahr, im Monat Bul, das ist im achten Monat, wurde das Haus vollendet nach allen seinen Plänen und Vorschriften, sodass er sieben Jahre lang daran gebaut hatte.

vollend.: 1.Chr. 28,20; Sach. 4,9; Joh. 17,4

 

1. Kö 6,1 And it came to pass in the four hundred and eightieth year after the children of Israel were come out of the land of Egypt, in the fourth year of Solomon’s reign over Israel, in the month Zif, which is the second month, that he began to build the house of the LORD.

And it came: Ri. 11,26; 2.Chr. 3,1; 2.Chr. 3,2

in the month Zif: 1.Kö. 6,37; 4.Mo. 1,1

began: Apg. 7,47

build: 1.Chr. 29,19; Sach. 6,12; Sach. 6,13; Sach. 6,15; Joh. 2,19-21; 1.Kor. 6,19; 2.Kor. 6,16; Eph. 2,20-22; Kol. 2,7; Hebr. 9,11; Hebr. 11,10; 1.Petr. 2,5

1. Kö 6,2 And the house which king Solomon built for the LORD, the length thereof was threescore cubits, and the breadth thereof twenty cubits, and the height thereof thirty cubits.

the house: Hes. 40,1; Hes. 41,26

threescore: Esr. 6,3; Esr. 6,4; Hes. 41,1-15; Offb. 21,16; Offb. 21,17

1. Kö 6,3 And the porch before the temple of the house, twenty cubits was the length thereof, according to the breadth of the house; and ten cubits was the breadth thereof before the house.

1.Chr. 28,11; 2.Chr. 3,3; 2.Chr. 3,4; Hes. 41,15; Mt. 4,5; Joh. 10,23; Apg. 3,10; Apg. 3,11

1. Kö 6,4 And for the house he made windows of narrow lights.

windows of narrow lights: 1.Kö. 6,4; Hld. 2,9; Hes. 40,16; Hes. 41,26

1. Kö 6,5 And against the wall of the house he built chambers round about, against the walls of the house round about, both of the temple and of the oracle: and he made chambers round about:

built: 1.Chr. 9,26; 1.Chr. 23,28; 1.Chr. 28,11; 2.Chr. 31,11; Neh. 10,37; Neh. 12,44; Neh. 13,5-9; Hld. 1,4; Jer. 35,4; Hes. 40,44; Hes. 41,5-11; Hes. 42,3-12

oracle: 1.Kö. 6,16; 1.Kö. 6,19-21; 1.Kö. 6,31; 2.Mo. 25,22; 3.Mo. 16,2; 4.Mo. 7,89; 2.Chr. 4,20; 2.Chr. 5,7; 2.Chr. 5,9; Ps. 28,2

1. Kö 6,6 The nethermost chamber was five cubits broad, and the middle was six cubits broad, and the third was seven cubits broad: for without in the wall of the house he made narrowed rests round about, that the beams should not be fastened in the walls of the house.

narrowed rests: 1.Kö. 6,6

1. Kö 6,7 And the house, when it was in building, was built of stone made ready before it was brought thither: so that there was neither hammer nor axe nor any tool of iron heard in the house, while it was in building.

built of stone: 1.Kö. 5,17; 1.Kö. 5,18; 5.Mo. 27,5; 5.Mo. 27,6; Spr. 24,27; Röm. 9,23; 2.Kor. 5,5; Kol. 1,12; 1.Petr. 2,5

neither hammer: Jes. 42,2; Apg. 9,31; Jak. 1,20; Jak. 3,17; Jak. 3,18

1. Kö 6,8 The door for the middle chamber was in the right side of the house: and they went up with winding stairs into the middle chamber, and out of the middle into the third.

went up: Hes. 41,6; Hes. 41,7

1. Kö 6,9 So he built the house, and finished it; and covered the house with beams and boards of cedar.

he built: 1.Kö. 6,14; 1.Kö. 6,38

1. Kö 6,10 And then he built chambers against all the house, five cubits high: and they rested on the house with timber of cedar.
1. Kö 6,11 And the word of the LORD came to Solomon, saying,
1. Kö 6,12 Concerning this house which thou art in building, if thou wilt walk in my statutes, and execute my judgments, and keep all my commandments to walk in them; then will I perform my word with thee, which I spoke unto David thy father:

if thou wilt: 1.Kö. 2,3; 1.Kö. 2,4; 1.Kö. 3,14; 1.Kö. 8,25; 1.Kö. 9,3-6; 1.Sam. 12,14; 1.Sam. 12,15; 1.Chr. 28,9; 2.Chr. 7,17; 2.Chr. 7,18; Ps. 132,12; Sach. 3,7; Kol. 1,23

then will I perform: 2.Sam. 7,13; 1.Chr. 22,10

1. Kö 6,13 And I will dwell among the children of Israel, and will not forsake my people Israel.

I will dwell: 1.Kö. 8,27; 2.Mo. 25,8; 3.Mo. 26,11; Ps. 68,18; Ps. 132,12; Ps. 132,13; Jes. 57,15; Hes. 37,26-28; 2.Kor. 6,16; Offb. 21,3

will not forsake: 5.Mo. 31,6; 5.Mo. 31,8; 1.Sam. 12,22; 1.Chr. 28,9; 1.Chr. 28,20; Hebr. 13,5

1. Kö 6,14 So Solomon built the house, and finished it.

1.Kö. 6,9; 1.Kö. 6,38; Apg. 7,47; Apg. 7,48

1. Kö 6,15 And he built the walls of the house within with boards of cedar, both the floor of the house, and the walls of the ceiling: and he covered them on the inside with wood, and covered the floor of the house with planks of fir.

both the floor of the house, and the walls: 1.Kö. 6,16

1. Kö 6,16 And he built twenty cubits on the sides of the house, both the floor and the walls with boards of cedar: he even built them for it within, even for the oracle, even for the most holy place.

built them: 1.Kö. 6,5; 1.Kö. 6,19; 1.Kö. 6,20; 1.Kö. 8,6; 2.Mo. 25,21; 2.Mo. 25,22; 2.Mo. 26,23; 3.Mo. 16,2; 2.Chr. 3,8; Hes. 45,3; Hebr. 9,3

1. Kö 6,17 And the house, that is, the temple before it, was forty cubits long.
1. Kö 6,18 And the cedar of the house within was carved with knops and open flowers: all was cedar; there was no stone seen.

knops: 2.Kö. 4,39

open flowers: 1.Kö. 6,18

1. Kö 6,19 And the oracle he prepared in the house within, to set there the ark of the covenant of the LORD.

the oracle: 1.Kö. 6,5; 1.Kö. 6,16; 2.Chr. 4,20; Ps. 28,2

to set: 1.Kö. 8,6-10; 2.Mo. 40,20; 2.Mo. 40,21; 2.Chr. 5,7; Hebr. 9,3; Hebr. 9,4

1. Kö 6,20 And the oracle in the forepart was twenty cubits in length, and twenty cubits in breadth, and twenty cubits in the height thereof: and he overlaid it with pure gold; and so covered the altar which was of cedar.

twenty cubits: 1.Kö. 6,2; 1.Kö. 6,3

the altar: 1.Kö. 6,22; 1.Kö. 7,48; 2.Mo. 30,1-3

1. Kö 6,21 So Solomon overlaid the house within with pure gold: and he made a partition by the chains of gold before the oracle; and he overlaid it with gold.

overlaid: 2.Mo. 26,29; 2.Mo. 26,32; 2.Mo. 36,34; 2.Chr. 3,7-9

by the chains: 1.Kö. 6,5; 2.Mo. 26,32; 2.Mo. 26,33; 2.Chr. 3,14-16

1. Kö 6,22 And the whole house he overlaid with gold, until he had finished all the house: also the whole altar that was by the oracle he overlaid with gold.

also: 1.Kö. 6,20; 2.Mo. 30,1; 2.Mo. 30,3; 2.Mo. 30,5; 2.Mo. 30,6; 2.Chr. 3,7-14

1. Kö 6,23 And within the oracle he made two cherubims of olive tree, each ten cubits high.

two cherubims: 1.Mo. 3,24; 2.Mo. 25,18-22; 2.Mo. 37,7-9; 2.Chr. 3,10-13; Ps. 18,10; Ps. 80,1; Jes. 37,16; Hes. 10,2-22; Hebr. 1,14; 1.Petr. 1,12

1. Kö 6,24 And five cubits was the one wing of the cherub, and five cubits the other wing of the cherub: from the uttermost part of the one wing unto the uttermost part of the other were ten cubits.
1. Kö 6,25 And the other cherub was ten cubits: both the cherubims were of one measure and one size.
1. Kö 6,26 The height of the one cherub was ten cubits, and so was it of the other cherub.
1. Kö 6,27 And he set the cherubims within the inner house: and they stretched forth the wings of the cherubims, so that the wing of the one touched the one wall, and the wing of the other cherub touched the other wall; and their wings touched one another in the midst of the house.

they stretched forth the wings of the cherubims: 2.Mo. 25,20; 2.Mo. 37,9; 2.Chr. 3,11; 2.Chr. 5,8

1. Kö 6,28 And he overlaid the cherubims with gold.
1. Kö 6,29 And he carved all the walls of the house round about with carved figures of cherubims and palm trees and open flowers, within and without.

carved figures: 2.Mo. 36,8; 2.Chr. 3,14; 2.Chr. 4,2-5; Ps. 103,20; Ps. 148,2; Lk. 2,13; Lk. 2,14; Eph. 3,10; Offb. 5,11-14

palm trees: Ps. 92,12-15; Offb. 7,9

open flowers: 1.Kö. 6,18; 1.Kö. 6,32

1. Kö 6,30 And the floor of the house he overlaid with gold, within and without.

Jes. 54,11; Jes. 54,12; Jes. 60,17; Offb. 21,18-21

1. Kö 6,31 And for the entering of the oracle he made doors of olive tree: the lintel and side posts were a fifth part of the wall.

doors: Joh. 10,9; Joh. 14,6; Eph. 3,18; Hebr. 10,19; Hebr. 10,20

1. Kö 6,32 The two doors also were of olive tree; and he carved upon them carvings of cherubims and palm trees and open flowers, and overlaid them with gold, and spread gold upon the cherubims, and upon the palm trees.

open flowers: 1.Kö. 6,18; 1.Kö. 6,29

1. Kö 6,33 So also made he for the door of the temple posts of olive tree, a fourth part of the wall.

a fourth part: 1.Kö. 6,33

1. Kö 6,34 And the two doors were of fir tree: the two leaves of the one door were folding, and the two leaves of the other door were folding.

fir tree: 1.Kö. 5,8

the two leaves: Hes. 41,23-25

1. Kö 6,35 And he carved thereon cherubims and palm trees and open flowers: and covered them with gold fitted upon the carved work.
1. Kö 6,36 And he built the inner court with three rows of hewed stone, and a row of cedar beams.

the inner: 2.Mo. 27,9-19; 2.Mo. 38,9-20; 2.Chr. 4,9; 2.Chr. 7,7; Offb. 11,2

1. Kö 6,37 In the fourth year was the foundation of the house of the LORD laid, in the month Zif:

1.Kö. 6,1; 2.Chr. 3,2

1. Kö 6,38 And in the eleventh year, in the month Bul, which is the eighth month, was the house finished throughout all the parts thereof, and according to all the fashion of it. So was he seven years in building it.

finished: Esr. 6,14; Esr. 6,15; Sach. 4,9; Sach. 6,13-15

seven years: 1.Kö. 6,1; 1.Kö. 6,9; 1.Kö. 7,1; Esr. 3,8-13; Esr. 6,15; Joh. 2,20

1.Kö. 7,1; 1.Kö. 7,2; 1.Kö. 7,6; 1.Kö. 7,7; 1.Kö. 7,8; 1.Kö. 7,13; 1.Kö. 7,23; 1.Kö. 7,27; 1.Kö. 7,38; 1.Kö. 7,40

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...