Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Könige 9

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Könige 9 | Kapitelauswahl

9 1 Und da Salomo hatte ausgebaut des HERRN Haus und des Königs Haus und alles, was er begehrte und Lust hatte zu machen,

9 2 erschien ihm der HERR zum andernmal, wie er ihm erschienen war zu Gibeon.

9 3 Und der HERR sprach zu ihm: Ich habe dein Gebet und Flehen gehört, das du vor mir gefleht hast, und habe dies Haus geheiligt, das du gebaut hast, daß ich meinen Namen dahin setze ewiglich; und meine Augen und mein Herz sollen da sein allewege.

9 4 Und du, so du vor mir wandelst, wie dein Vater David gewandelt hat, mit rechtschaffenem Herzen und aufrichtig, daß du tust alles, was ich dir geboten habe, und meine Gebote und Rechte hältst:

9 5 so will ich bestätigen den Stuhl deines Königreiches über Israel ewiglich, wie ich deinem Vater David geredet habe und gesagt: Es soll dir nicht gebrechen an einem Mann auf dem Stuhl Israels.

9 6 Werdet ihr aber euch von mir abwenden, ihr und eure Kinder, und nicht halten meine Gebote und Rechte, die ich euch vorgelegt habe, und hingehen und andern Göttern dienen und sie anbeten:

9 7 so werde ich Israel ausrotten von dem Lande, das ich ihnen gegeben habe; und das Haus, das ich geheiligt habe meinem Namen, will ich verwerfen von meinem Angesicht; und Israel wird ein Sprichwort und eine Fabel sein unter allen Völkern.

9 8 Und das Haus wird eingerissen werden, daß alle, die vorübergehen, werden sich entsetzen und zischen und sagen: Warum hat der HERR diesem Lande und diesem Hause also getan?

9 9 so wird man antworten: Darum, daß sie den HERRN, ihren Gott, verlassen haben, der ihre Väter aus Ägyptenland führte, und haben angenommen andere Götter und sie angebetet und ihnen gedient, darum hat der HERR all dies Übel über sie gebracht.

9 10 Da nun die zwanzig Jahre um waren, in welchen Salomo die zwei Häuser baute, des HERRN Haus und des Königs Haus,

9 11 dazu Hiram, der König zu Tyrus, Salomo Zedernbäume und Tannenbäume und Gold nach allem seinem Begehr brachte: Da gab der König Salomo Hiram zwanzig Städte im Land Galiläa.

9 12 Und Hiram zog aus von Tyrus, die Städte zu besehen, die ihm Salomo gegeben hatte; und sie gefielen ihm nicht,

9 13 und er sprach: Was sind das für Städte, mein Bruder, die du mir gegeben hast? Und hieß das Land Kabul bis auf diesen Tag.

9 14 Und Hiram hatte gesandt dem König Salomo hundertzwanzig Zentner Gold.

9 15 Und also verhielt sich’s mit den Fronleuten, die der König Salomo aushob, zu bauen des HERRN Haus und sein Haus und Millo und die Mauer Jerusalems und Hazor und Megiddo und Geser.

9 16 Denn Pharao, der König in Ägypten, war heraufgekommen und hatte Geser gewonnen und mit Feuer verbrannt und die Kanaaniter erwürgt, die in der Stadt wohnten, und hatte sie seiner Tochter, Salomos Weib, zum Geschenk gegeben.

9 17 Also baute Salomo Geser und das niedere Beth-Horon

9 18 und Baalath und Thamar in der Wüste im Lande

9 19 und alle Städte der Kornhäuser, die Salomo hatte, und alle Städte der Wagen und die Städte der Reiter, und wozu er Lust hatte zu bauen in Jerusalem, im Libanon und im ganzen Lande seiner Herrschaft.

9 20 Und alles übrige Volk von den Amoritern, Hethitern, Pheresitern, Hevitern und Jebusitern, die nicht von den Kindern Israel waren,

9 21 derselben Kinder, die sie hinter sich übrigbleiben ließen im Lande, die die Kinder Israel nicht konnten verbannen: die machte Salomo zu Fronleuten bis auf diesen Tag.

9 22 Aber von den Kindern Israel machte er nicht Knechte, sondern ließ sie Kriegsleute und seine Knechte und Fürsten und Ritter und über seine Wagen und Reiter sein.

9 23 Und die obersten Amtleute, die über Salomos Geschäfte waren, deren waren fünfhundertfünfzig, die über das Volk herrschten, das die Geschäfte ausrichtete.

9 24 Und die Tochter Pharaos zog herauf von der Stadt Davids in ihr Haus, das er für sie gebaut hatte. Da baute er auch Millo.

9 25 Und Salomo opferte des Jahres dreimal Brandopfer und Dankopfer auf dem Altar, den er dem HERRN gebaut hatte, und räucherte auf ihm vor dem HERRN. Und ward also das Haus fertig.

9 26 Und Salomo machte auch Schiffe zu Ezeon-Geber, das bei Eloth liegt am Ufer des Schilfmeers im Lande der Edomiter.

9 27 Und Hiram sandte seine Knechte im Schiff, die gute Schiffsleute und auf dem Meer erfahren waren, mit den Knechten Salomos;

9 28 und sie kamen gen Ophir und holten daselbst vierhundertzwanzig Zentner Gold und brachten’s dem König Salomo.

 

1. Kö 9,1 Und es geschah, als Salomo das Haus des HERRN und das Haus des Königs vollendet hatte und alles, was er zu machen begehrte und wozu er Lust hatte,

1.Kö. 6,37-38; 1.Kö. 7,1-8; 2.Chr. 8,1-6; Pre. 2,4-6

1. Kö 9,2 da erschien ihm der HERR zum zweiten Mal, wie er ihm in Gibeon erschienen war.

1.Kö. 3,5; 1.Kö. 11,9; 2.Chr. 1,7-12; 2.Chr. 7,12

1. Kö 9,3 Und der HERR sprach zu ihm: »Ich habe dein Gebet und dein Flehen erhört, das du vor mir gebetet hast. Ich habe dieses Haus, das du gebaut hast, geheiligt, um meinen Namen dort wohnen zu lassen ewiglich; und meine Augen und mein Herz sollen allezeit dort sein.

erhört: 2.Kö. 20,5; Ps. 66,19-20; Dan. 9,23; Apg. 10,31

geheiligt: 1.Kö. 8,29; 2.Mo. 29,44

Augen: 5.Mo. 11,12; 2.Chr. 16,9; Ps. 132,14

1. Kö 9,4 Und was dich betrifft, wenn du vor mir wandelst, wie dein Vater David gewandelt ist, mit lauterem Herzen und aufrichtig, und du alles tust, was ich dir geboten habe, und meine Satzungen und meine Rechte befolgst,

1.Kö. 3,14; 1.Kö. 6,12; 1.Kö. 11,38; Spr. 10,9; Spr. 10,29; Spr. 28,18

1. Kö 9,5 so will ich den Thron deines Königtums über Israel auf ewig befestigen, wie ich es deinem Vater David versprochen habe, indem ich sagte: Es soll dir nicht fehlen an einem Mann auf dem Thron Israels!

1.Kö. 2,4; 1.Kö. 8,25; 1.Chr. 22,10; 1.Chr. 28,7

1. Kö 9,6 Wenn ihr euch aber von mir abwendet, ihr und eure Söhne, und meine Gebote und meine Satzungen, die ich euch vorgelegt habe, nicht befolgt, sondern hingeht und anderen Göttern dient und sie anbetet,

Jos. 23,16; 2.Sam. 7,14; 1.Chr. 28,9; Ps. 89,31-33

1. Kö 9,7 so werde ich Israel ausrotten aus dem Land, das ich ihnen gegeben habe; und das Haus, das ich meinem Namen geheiligt habe, werde ich von meinem Angesicht verwerfen, und Israel soll zum Sprichwort und zum Spott werden unter allen Völkern!

ausrotten: 5.Mo. 4,25-28; 2.Kö. 17,23; 2.Kö. 25,21

verwerfen: Jer. 7,12-15

Sprichwort: 5.Mo. 28,37; Ps. 44,14-15; Jer. 24,9

1. Kö 9,8 Und über dieses Haus, so erhaben es sein wird, wird [dann] jeder, der an ihm vorübergeht, sich entsetzen und spotten und sagen: Warum hat der HERR diesem Land und diesem Haus so etwas angetan?

5.Mo. 29,23-24; Jer. 22,8-9; Offb. 18,17-21

1. Kö 9,9 Dann wird man antworten: Weil sie den HERRN, ihren Gott, der ihre Väter aus dem Land Ägypten geführt hat, verlassen haben und sich an andere Götter gehängt und sie angebetet und ihnen gedient haben — darum hat der HERR all dieses Unheil über sie gebracht!«

5.Mo. 29,24-27; Jer. 5,19; Dan. 9,14

1. Kö 9,10 Und es geschah, als die 20 Jahre verflossen waren, in denen Salomo die beiden Häuser, das Haus des HERRN und das Haus des Königs, gebaut hatte,

1.Kö. 9,1; 1.Kö. 7,1

1. Kö 9,11 wozu Hiram, der König von Tyrus, Salomo mit Zedern- und Zypressenholz und Gold ganz nach seinem Begehren versorgt hatte, da gab der König Salomo dem Hiram 20 Städte im Land Galiläa.

Zedern: 1.Kö. 5,22-24

Gold: 1.Kö. 9,14

Galiläa: Mt. 3,13

1. Kö 9,12 Und Hiram zog aus von Tyrus, um die Städte anzusehen, die ihm Salomo gegeben hatte; aber sie gefielen ihm nicht.
1. Kö 9,13 Und er sprach: Was sind das für Städte, mein Bruder, die du mir gegeben hast? Und er nannte sie »Land Kabul« bis zu diesem Tag.

Kabul: Jos. 19,27

1. Kö 9,14 Denn Hiram hatte dem König 120 Talente Gold gesandt.

1.Kö. 9,11; 1.Kö. 9,28; 1.Kö. 10,10; 1.Kö. 10,14; 1.Kö. 10,21

1. Kö 9,15 Und so verhielt es sich mit den Fronarbeitern, die der König Salomo rekrutierte, um das Haus des HERRN und sein Haus zu bauen und den Millo und die Mauer von Jerusalem und Hazor und Megiddo und Geser.

Fronarb.: 1.Kö. 5,27

Millo: 1.Kö. 9,24; 1.Kö. 11,27; 2.Sam. 5,9

Hazor: Jos. 11,1

Megiddo: 1.Kö. 4,12; Jos. 17,11

Geser: Jos. 16,3

1. Kö 9,16 Denn der Pharao, der König von Ägypten, war heraufgekommen und hatte Geser eingenommen und mit Feuer verbrannt und die Kanaaniter, die in der Stadt wohnten, getötet, und er hatte es seiner Tochter, der Gemahlin Salomos, als Mitgift gegeben.

Kanaani.: Jos. 16,10

1. Kö 9,17 So baute Salomo Geser und das untere Beth-Horon;

Jos. 16,3; 2.Chr. 8,5-6

1. Kö 9,18 auch Bahalat und Tadmor in der Wüste, im Land [Juda],

Bahalat: Jos. 19,44

Tadmor: Hes. 47,19

1. Kö 9,19 und alle Vorratsstädte, die Salomo hatte, und die Wagenstädte und die Reiterstädte und wozu Salomo Lust hatte zu bauen in Jerusalem und im Libanon und im ganzen Land seiner Herrschaft.

1.Kö. 5,6; 1.Kö. 5,8

1. Kö 9,20 Alles Volk, das von den Amoritern, Hetitern, Pheresitern, Hewitern und Jebusitern übrig geblieben war und nicht zu den Kindern Israels gehörte,

Ri. 3,3-5; 2.Chr. 8,7-8

1. Kö 9,21 ihre Söhne, die im Land nach ihnen übrig geblieben waren, an denen die Söhne Israels den Bann nicht vollziehen konnten, die rekrutierte Salomo zum Frondienst bis zu diesem Tag.

übriggebl.: Ri. 1,27-36; Ri. 3,1

1. Kö 9,22 Aber von den Söhnen Israels machte Salomo keine zu Leibeigenen, sondern sie waren Kriegsleute und seine Diener und seine Fürsten und seine Wagenkämpfer und Oberste über seine Wagen und über seine Reiter.

Leibeig.: 3.Mo. 25,39; Joh. 8,33; 1.Kor. 7,21-23

Kriegsleute: 1.Sam. 8,11-12; 1.Kö. 11,28

1. Kö 9,23 Die Zahl der Oberaufseher, die Salomo über das Werk gesetzt hatte, war 550; sie geboten über das Volk, das an dem Werk arbeitete.

2.Chr. 8,10

1. Kö 9,24 Sobald die Tochter des Pharao heraufgezogen war von der Stadt Davids in ihr Haus, das er für sie gebaut hatte, da baute er auch den Millo.

Haus: 1.Kö. 7,8

Millo: 1.Kö. 9,15

1. Kö 9,25 Und Salomo opferte dreimal im Jahr Brandopfer und Friedensopfer auf dem Altar, den er dem HERRN gebaut hatte, und ließ zugleich Räucheropfer darbringen auf demjenigen, der vor dem HERRN stand. Und er vollendete das Haus.

opferte: 2.Mo. 23,14; 2.Chr. 8,12

Räuchero.: 2.Mo. 30,1-10; Ps. 141,1-2

1. Kö 9,26 Und der König Salomo baute eine Schiffsflotte in Ezjon-Geber, das bei Elat liegt, am Ufer des Roten Meeres im Land der Edomiter.

Ezjon-G.: 4.Mo. 33,35

Elat: 2.Kö. 14,22; 2.Chr. 8,17

1. Kö 9,27 Und Hiram sandte auf die Schiffsflotte seine Knechte, die sich auf die Schiffe verstanden und auf dem Meer erfahren waren, mit den Knechten Salomos auf die Fahrt;

1.Kö. 5,20; 1.Kö. 5,23

1. Kö 9,28 und sie gelangten bis nach Ophir und holten dort 420 Talente Gold und brachten es dem König Salomo.

1.Kö. 10,11; Hi. 22,24-25; Ps. 45,10; Pre. 2,8

 

1. Kö 9,1 And it came to pass, when Solomon had finished the building of the house of the LORD, and the king’s house, and all Solomon’s desire which he was pleased to do,

it came: 1.Kö. 6,37; 1.Kö. 6,38; 1.Kö. 7,1; 1.Kö. 7,51; 2.Chr. 7,11-22

the house: 2.Chr. 8,1-6; Pre. 2,4

all Solomon’s: 1.Kö. 9,11; 1.Kö. 9,19; Pre. 2,10; Pre. 6,9

1. Kö 9,2 That the LORD appeared to Solomon the second time, as he had appeared unto him at Gibeon.

as he: 1.Kö. 3,5; 1.Kö. 11,9; 2.Chr. 1,7-12; 2.Chr. 7,12

1. Kö 9,3 And the LORD said unto him, I have heard thy prayer and thy supplication, that thou hast made before me: I have hallowed this house, which thou hast built, to put my name there forever; and mine eyes and mine heart shall be there perpetually.

I have heard: 2.Kö. 20,5; Ps. 10,17; Ps. 66,19; Ps. 116,1; Dan. 9,23; Joh. 11,42; Apg. 10,31; 1.Joh. 5,14

I have hallowed: 1.Kö. 8,10; 1.Kö. 8,11; 2.Mo. 20,11; 4.Mo. 16,38; Mt. 6,9

to put: 1.Kö. 8,29; 5.Mo. 12,5; 5.Mo. 12,11; 5.Mo. 12,21; 5.Mo. 16,11

mine eyes: 5.Mo. 11,12; 2.Chr. 6,40; 2.Chr. 7,15; 2.Chr. 7,16; Ps. 132,13; Ps. 132,14; Hld. 4,9; Hld. 4,10; Jer. 15,1

1. Kö 9,4 And if thou wilt walk before me, as David thy father walked, in integrity of heart, and in uprightness, to do according to all that I have commanded thee, and wilt keep my statutes and my judgments:

And if thou: 1.Kö. 3,14; 1.Kö. 8,25; 1.Kö. 11,4; 1.Kö. 11,6; 1.Kö. 11,38; 1.Kö. 14,8; 1.Kö. 15,5; 1.Mo. 17,1; 5.Mo. 28,1; 2.Chr. 7,17; 2.Chr. 7,18; Hi. 23,11; Hi. 23,12; Ps. 15,2; Ps. 26,1; Ps. 26,11; Spr. 20,7; Sach. 3,7; Lk. 1,6; 1.Thes. 4,1; 1.Thes. 4,2

in integrity: Spr. 10,9; Spr. 28,18

1. Kö 9,5 Then I will establish the throne of thy kingdom upon Israel forever, as I promised to David thy father, saying, There shall not fail thee a man upon the throne of Israel.

I will establish: 1.Kö. 2,4; 1.Kö. 6,12; 1.Kö. 8,15; 1.Kö. 8,20; 2.Sam. 7,12; 2.Sam. 7,16; 1.Chr. 22,9; 1.Chr. 22,10; Ps. 89,28-39; Ps. 132,11; Ps. 132,12

1. Kö 9,6 But if ye shall at all turn from following me, ye or your children, and will not keep my commandments and my statutes which I have set before you, but go and serve other gods, and worship them:

if ye: 1.Sam. 2,30; 2.Sam. 7,14-16; 1.Chr. 28,9; 2.Chr. 7,19-22; 2.Chr. 15,2

go: 1.Kö. 11,4-10; Jos. 23,15; Jos. 23,16

1. Kö 9,7 Then will I cut off Israel out of the land which I have given them; and this house, which I have hallowed for my name, will I cast out of my sight; and Israel shall be a proverb and a byword among all people:

will I cut: 3.Mo. 18,24-28; 5.Mo. 4,26; 5.Mo. 29,26-28; 2.Kö. 17,20-23; 2.Kö. 25,9; 2.Kö. 25,21; Jer. 7,15; Jer. 24,9; Hes. 33,27-29; Lk. 21,24

this house: 1.Kö. 9,3; 2.Kö. 25,9; 2.Chr. 7,20; 2.Chr. 36,19; Jer. 7,4-14; Jer. 26,6; Jer. 26,18; Jer. 52,13; Klgl. 2,6; Klgl. 2,7; Hes. 24,21; Mi. 3,12; Mt. 24,2; Lk. 21,24

and Israel: 5.Mo. 28,37; Neh. 4,1-4; Ps. 44,14; Jes. 65,15; Jer. 24,9; Klgl. 2,15; Klgl. 2,16; Joe. 2,17

1. Kö 9,8 And at this house, which is high, every one that passeth by it shall be astonished, and shall hiss; and they shall say, Why hath the LORD done thus unto this land, and to this house?

at: 2.Chr. 7,21; Jes. 64,11; Jer. 19,8; Jer. 49,17; Jer. 50,13; Dan. 9,12

Why: 5.Mo. 29,24-26; Jer. 22,8; Jer. 22,9; Jer. 22,28

1. Kö 9,9 And they shall answer, Because they forsook the LORD their God, who brought forth their fathers out of the land of Egypt, and have taken hold upon other gods, and have worshiped them, and served them: therefore hath the LORD brought upon them all this evil.

Because: 5.Mo. 29,25-28; 2.Chr. 7,22; Jer. 2,10-13; Jer. 2,19; Jer. 5,19; Jer. 16,10-13; Jer. 50,7; Klgl. 2,16; Klgl. 2,17; Klgl. 4,13-15; Hes. 36,17-20; Zef. 1,4; Zef. 1,5

therefore: Jer. 12,7; Jer. 12,8

1. Kö 9,10 And it came to pass at the end of twenty years, when Solomon had built the two houses, the house of the LORD, and the king’s house,

at the end of twenty: 1.Kö. 9,1; 1.Kö. 6,37; 1.Kö. 6,38; 1.Kö. 7,1; 2.Chr. 8,1-18

1. Kö 9,11 (Now Hiram the king of Tyre had furnished Solomon with cedar trees and fir trees, and with gold, according to all his desire,) that then king Solomon gave Hiram twenty cities in the land of Galilee.

Now Hiram: 1.Kö. 5,6-10; 2.Chr. 2,8-10; 2.Chr. 2,16

king Solomon: 2.Chr. 8,2

of Galilee: Jos. 20,7

1. Kö 9,12 And Hiram came out from Tyre to see the cities which Solomon had given him; and they pleased him not.

they pleased him not: 4.Mo. 22,34; Ri. 14,3

1. Kö 9,13 And he said, What cities are these which thou hast given me, my brother? And he called them the land of Cabul unto this day.

my brother: 1.Kö. 5,1; 1.Kö. 5,2; Am. 1,9

Cabul: Jos. 19,27

1. Kö 9,14 And Hiram sent to the king sixscore talents of gold.

Cabul: 1.Kö. 9,11; 1.Kö. 9,28; 1.Kö. 10,10; 1.Kö. 10,14; 1.Kö. 10,21

1. Kö 9,15 And this is the reason of the levy which king Solomon raised; for to build the house of the LORD, and his own house, and Millo, and the wall of Jerusalem, and Hazor, and Megiddo, and Gezer.

the reason: 1.Kö. 9,21; 1.Kö. 5,13

to build: 1.Kö. 9,10; 1.Kö. 6,38; 1.Kö. 7,1; 2.Chr. 8,1

Millo: 1.Kö. 9,24; 1.Kö. 11,27; Ri. 9,6; Ri. 9,20; 2.Sam. 5,9; 2.Kö. 12,20

the wall: Ps. 51,18

Hazor: Jos. 11,1; Jos. 19,36; Ri. 4,2; 2.Kö. 15,29

Megiddo: 1.Kö. 4,12; Jos. 17,11; Ri. 5,19; 2.Kö. 9,27; 2.Kö. 23,29; 2.Kö. 23,30; 2.Chr. 35,22; Sach. 12,11

Gezer: 1.Kö. 9,16; 1.Kö. 9,17; Jos. 10,33; Jos. 16,10; Jos. 21,21; Ri. 1,29; 1.Chr. 6,67; 1.Chr. 20,4

1. Kö 9,16 For Pharaoh king of Egypt had gone up, and taken Gezer, and burnt it with fire, and slain the Canaanites that dwelt in the city, and given it for a present unto his daughter, Solomon’s wife.

daughter: 1.Kö. 9,24; 1.Kö. 3,1

1. Kö 9,17 And Solomon built Gezer, and Beth-horon the nether,

Bethhoron: Jos. 16,3; Jos. 19,44; Jos. 21,22; 2.Chr. 8,4-6; 2.Chr. 8,7-18

1. Kö 9,18 And Baalath, and Tadmor in the wilderness, in the land,

Baalath: Jos. 19,44

Tadmor: 2.Chr. 8,4

1. Kö 9,19 And all the cities of store that Solomon had, and cities for his chariots, and cities for his horsemen, and that which Solomon desired to build in Jerusalem, and in Lebanon, and in all the land of his dominion.

the cities of store: 1.Kö. 4,26-28; 2.Mo. 1,11

that which Solomon desired: 1.Kö. 9,1; Pre. 2,10; Pre. 6,9

1. Kö 9,20 And all the people that were left of the Amorites, Hittites, Perizzites, Hivites, and Jebusites, which were not of the children of Israel,

left: 2.Chr. 8,7; 2.Chr. 8,8-18

Amorites: 1.Mo. 15,19-21; 2.Mo. 23,23; 2.Mo. 23,28-33; 2.Mo. 34,11; 2.Mo. 34,12; 5.Mo. 7,1-3

1. Kö 9,21 Their children that were left after them in the land, whom the children of Israel also were not able utterly to destroy, upon those did Solomon levy a tribute of bondservice unto this day.

left: Ri. 1,21; Ri. 1,27-35; Ri. 2,20-23; Ri. 3,1-4; Ps. 106,34-36

not: Jos. 15,63; Jos. 17,12; Jos. 17,16-18

levy: 1.Kö. 9,15; 1.Kö. 5,13; Ri. 1,28; Ri. 1,35

bondservice: 1.Mo. 9,25; 1.Mo. 9,26; Esr. 2,55-58; Neh. 7,57; Neh. 11,3

1. Kö 9,22 But of the children of Israel did Solomon make no bondmen: but they were men of war, and his servants, and his princes, and his captains, and rulers of his chariots, and his horsemen.

of the children: 3.Mo. 25,39

but they were men: 1.Kö. 4,1-27; 1.Sam. 8,11; 1.Sam. 8,12; 2.Chr. 8,9; 2.Chr. 8,10

1. Kö 9,23 These were the chief of the officers that were over Solomon’s work, five hundred and fifty, which bare rule over the people that wrought in the work.

chief: 1.Kö. 5,16; 2.Chr. 2,18; 2.Chr. 8,10

1. Kö 9,24 But Pharaoh’s daughter came up out of the city of David unto her house which Solomon had built for her: then did he build Millo.

Pharaoh’s: 1.Kö. 9,16; 1.Kö. 3,1; 1.Kö. 7,8; 2.Chr. 8,11

the city of David: 2.Sam. 5,9

Millo: 1.Kö. 9,15; 1.Kö. 11,27; 2.Chr. 32,5

1. Kö 9,25 And three times in a year did Solomon offer burnt offerings and peace offerings upon the altar which he built unto the LORD, and he burnt incense upon the altar that was before the LORD. So he finished the house.

three times: 2.Mo. 23,14-17; 2.Mo. 34,23; 5.Mo. 16,16; 2.Chr. 8,12; 2.Chr. 8,13

he burnt: 2.Mo. 30,7; 1.Chr. 23,13; 2.Chr. 26,16-21; 2.Chr. 29,11; 2.Chr. 34,25

upon the altar that was before: 1.Kö. 6,38; 2.Chr. 8,16

1. Kö 9,26 And king Solomon made a navy of ships in Ezion-geber, which is beside Eloth, on the shore of the Red sea, in the land of Edom.

made a navy: 2.Chr. 8,12; 2.Chr. 8,17

Eziongeber: 1.Kö. 22,48; 4.Mo. 33,35; 5.Mo. 2,8

Eloth: 2.Kö. 14,22

1. Kö 9,27 And Hiram sent in the navy his servants, shipmen that had knowledge of the sea, with the servants of Solomon.

his servants: 1.Kö. 5,6; 1.Kö. 5,9; 1.Kö. 22,49; 2.Chr. 20,36; 2.Chr. 20,37

1. Kö 9,28 And they came to Ophir, and fetched from thence gold, four hundred and twenty talents, and brought it to king Solomon.

Ophir: 1.Kö. 10,11; 1.Mo. 10,29; 1.Chr. 29,4; 2.Chr. 8,18; 2.Chr. 9,10; Hi. 22,24; Hi. 28,16; Ps. 45,9; Jes. 13,12

four hundred: 2.Chr. 8,18

1.Kö. 10,1; 1.Kö. 10,14; 1.Kö. 10,16; 1.Kö. 10,18; 1.Kö. 10,21; 1.Kö. 10,24; 1.Kö. 10,26; 1.Kö. 10,28

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...