Menü

Johannes 5

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Johannes 5 | Kapitelauswahl

Joh 5,1 Darnach war ein Fest der Juden, und Jesus zog hinauf gen Jerusalem.

Joh 5,2 Es ist aber zu Jerusalem bei dem Schaftor ein Teich, der heißt auf hebräisch Bethesda und hat fünf Hallen,

Joh 5,3 in welchem lagen viele Kranke, Blinde, Lahme, Verdorrte, die warteten, wann sich das Wasser bewegte.

Joh 5,4 (Denn ein Engel fuhr herab zu seiner Zeit in den Teich und bewegte das Wasser.) Welcher nun zuerst, nachdem das Wasser bewegt war, hineinstieg, der ward gesund, mit welcherlei Seuche er behaftet war.

Joh 5,5 Es war aber ein Mensch daselbst, achtunddreißig Jahre lang krank gelegen.

Joh 5,6 Da Jesus ihn sah liegen und vernahm, daß er so lange gelegen hatte, spricht er zu ihm: Willst du gesund werden?

Joh 5,7 Der Kranke antwortete ihm: HERR, ich habe keinen Menschen, wenn das Wasser sich bewegt, der mich in den Teich lasse; und wenn ich komme, so steigt ein anderer vor mir hinein.

Joh 5,8 Jesus spricht zu ihm: Stehe auf, nimm dein Bett und gehe hin!

Joh 5,9 Und alsbald ward der Mensch gesund und nahm sein Bett und ging hin. Es war aber desselben Tages der Sabbat.

Joh 5,10 Da sprachen die Juden zu dem, der geheilt worden war: Es ist heute Sabbat; es ziemt dir nicht, das Bett zu tragen.

Joh 5,11 Er antwortete ihnen: Der mich gesund machte, der sprach zu mir: »Nimm dein Bett und gehe hin!«

Joh 5,12 Da fragten sie ihn: Wer ist der Mensch, der zu dir gesagt hat: »Nimm dein Bett und gehe hin!«?

Joh 5,13 Der aber geheilt worden war, wußte nicht, wer es war; denn Jesus war gewichen, da so viel Volks an dem Ort war.

Joh 5,14 Darnach fand ihn Jesus im Tempel und sprach zu ihm: Siehe zu, du bist gesund geworden; sündige hinfort nicht mehr, daß dir nicht etwas Ärgeres widerfahre.

Joh 5,15 Der Mensch ging hin und verkündete es den Juden, es sei Jesus, der ihn gesund gemacht habe.

Joh 5,16 Darum verfolgten die Juden Jesum und suchten ihn zu töten, daß er solches getan hatte am Sabbat.

Joh 5,17 Jesus aber antwortete Ihnen: Mein Vater wirkt bisher, und ich wirke auch.

Joh 5,18 Darum trachteten ihm die Juden viel mehr nach, daß sie ihn töteten, daß er nicht allein den Sabbat brach, sondern sagte auch, Gott sei sein Vater, und machte sich selbst Gott gleich.

Joh 5,19 Da antwortete Jesus und sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Der Sohn kann nichts von sich selber tun, sondern was er sieht den Vater tun; denn was dieser tut, das tut gleicherweise auch der Sohn.

Joh 5,20 Der Vater aber hat den Sohn lieb und zeigt ihm alles, was er tut, und wird ihm noch größere Werke zeigen, daß ihr euch verwundern werdet.

Joh 5,21 Denn wie der Vater die Toten auferweckt und macht sie lebendig, also auch der Sohn macht lebendig, welche er will.

Joh 5,22 Denn der Vater richtet niemand; sondern alles Gericht hat er dem Sohn gegeben,

Joh 5,23 auf daß sie alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat.

Joh 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.

Joh 5,25 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Es kommt die Stunde und ist schon jetzt, daß die Toten werden die Stimme des Sohnes Gottes hören; und die sie hören werden, die werden leben.

Joh 5,26 Denn wie der Vater hat das Leben in ihm selber, also hat er dem Sohn gegeben, das Leben zu haben in ihm selber,

Joh 5,27 und hat ihm Macht gegeben, auch das Gericht zu halten, darum daß er des Menschen Sohn ist.

Joh 5,28 Verwundert euch des nicht, denn es kommt die Stunde, in welcher alle, die in den Gräbern sind, werden seine Stimme hören,

Joh 5,29 und werden hervorgehen, die da Gutes getan haben, zur Auferstehung des Lebens, die aber Übles getan haben, zur Auferstehung des Gerichts.

Joh 5,30 Ich kann nichts von mir selber tun. Wie ich höre, so richte ich, und mein Gericht ist recht; denn ich suche nicht meinen Willen, sondern des Vaters Willen, der mich gesandt hat.

Joh 5,31 So ich von mir selbst zeuge, so ist mein Zeugnis nicht wahr.

Joh 5,32 Ein anderer ist’s, der von mir zeugt; und ich weiß, daß das Zeugnis wahr ist, das er von mir zeugt.

Joh 5,33 Ihr schicktet zu Johannes, und er zeugte von der Wahrheit.

Joh 5,34 Ich aber nehme nicht Zeugnis von Menschen; sondern solches sage ich, auf daß ihr selig werdet.

Joh 5,35 Er war ein brennend und scheinend Licht; ihr aber wolltet eine kleine Weile fröhlich sein in seinem Lichte.

Joh 5,36 Ich aber habe ein größeres Zeugnis; denn des Johannes Zeugnis; denn die Werke, die mir der Vater gegeben hat, daß ich sie vollende, eben diese Werke, die ich tue, zeugen von mir, daß mich der Vater gesandt habe.

Joh 5,37 Und der Vater, der mich gesandt hat, derselbe hat von mir gezeugt. Ihr habt nie weder seine Stimme gehört noch seine Gestalt gesehen,

Joh 5,38 und sein Wort habt ihr nicht in euch wohnend; denn ihr glaubt dem nicht, den er gesandt hat.

Joh 5,39 Suchet in der Schrift; denn ihr meinet, ihr habet das ewige Leben darin; und sie ist’s, die von mir zeuget;

Joh 5,40 und ihr wollt nicht zu mir kommen, daß ihr das Leben haben möchtet.

Joh 5,41 Ich nehme nicht Ehre von Menschen;

Joh 5,42 aber ich kenne euch, daß ihr nicht Gottes Liebe in euch habt.

Joh 5,43 Ich bin gekommen in meines Vaters Namen, und ihr nehmet mich nicht an. So ein anderer wird in seinem eigenen Namen kommen, den werdet ihr annehmen.

Joh 5,44 Wie könnet ihr glauben, die ihr Ehre voneinander nehmet? und die Ehre, die von Gott allein ist, suchet ihr nicht.

Joh 5,45 Ihr sollt nicht meinen, daß ich euch vor dem Vater verklagen werde; es ist einer, der euch verklagt, der Mose, auf welchen ihr hofft.

Joh 5,46 Wenn ihr Mose glaubtet, so glaubtet ihr auch mir; denn er hat von mir geschrieben.

Joh 5,47 So ihr aber seinen Schriften nicht glaubt, wie werdet ihr meinen Worten glauben?

 

Joh 5,1 Danach war ein Fest der Juden, und Jesus zog hinauf nach Jerusalem.

Ps 122,1

Joh 5,2 Es ist aber in Jerusalem beim Schaftor ein Teich, der auf Hebräisch Bethesda heißt und der fünf Säulenhallen hat.

Schaftor: Ne 3,1; Ne 3,32; Ne 12,39

Joh 5,3 In diesen lag eine große Menge von Kranken, Blinden, Lahmen und Abgezehrten, welche auf die Bewegung des Wassers warteten.

warteten: Spr 8,34; Klgl 3,26; Jak 5,7

Joh 5,4 Denn ein Engel stieg zu gewissen Zeiten in den Teich hinab und bewegte das Wasser. Wer nun nach der Bewegung des Wassers zuerst hineinstieg, der wurde gesund, mit welcher Krankheit er auch geplagt war.

Hebr 1,7; Hebr 1,14

Joh 5,5 Es war aber ein Mensch dort, der 38 Jahre in der Krankheit zugebracht hatte.

Lu 8,43; Lu 13,10-13; Apg 3,2; Apg 4,22

Joh 5,6 Als Jesus diesen daliegen sah und erfuhr, dass er schon so lange Zeit [in diesem Zustand] war, spricht er zu ihm: Willst du gesund werden?

Hos 7,1; Hos 7,13

Joh 5,7 Der Kranke antwortete ihm: Herr, ich habe keinen Menschen, der mich in den Teich bringt, wenn das Wasser bewegt wird; während ich aber selbst gehe, steigt ein anderer vor mir hinab.

keinen: Ps 142,5

Joh 5,8 Jesus spricht zu ihm: Steh auf, nimm deine Liegematte und geh umher!

Mt 9,6

Joh 5,9 Und sogleich wurde der Mensch gesund, hob seine Liegematte auf und ging umher. Es war aber Sabbat an jenem Tag.
Joh 5,10 Nun sprachen die Juden zu dem Geheilten: Es ist Sabbat; es ist dir nicht erlaubt, die Liegematte zu tragen!

Sabbat: Joh 9,14

erlaubt: Mt 23,4

Joh 5,11 Er antwortete ihnen: Der mich gesund machte, der sprach zu mir: Nimm deine Liegematte und geh umher!

Joh 9,7; Mk 2,9-11

Joh 5,12 Da fragten sie ihn: Wer ist der Mensch, der zu dir gesagt hat: Nimm deine Liegematte und geh umher?
Joh 5,13 Aber der Geheilte wusste nicht, wer es war, denn Jesus war weggegangen, weil so viel Volk an dem Ort war.

Joh 10,12

Joh 5,14 Danach findet ihn Jesus im Tempel und spricht zu ihm: Siehe, du bist gesund geworden; sündige hinfort nicht mehr, damit dir nicht etwas Schlimmeres widerfährt!

Tempel: Ps 116,12; Ps 116,18-19

sündige: Joh 8,11

Schlimm.: Lu 11,26; 2. Petr 2,21

Joh 5,15 Da ging der Mensch hin und verkündete den Juden, dass es Jesus war, der ihn gesund gemacht hatte.
Joh 5,16 Und deshalb verfolgten die Juden Jesus und suchten ihn zu töten, weil er dies am Sabbat getan hatte.

Mt 12,14

Joh 5,17 Jesus aber antwortete ihnen: Mein Vater wirkt bis jetzt, und ich wirke auch.

Joh 9,4; Joh 14,10

Joh 5,18 Darum suchten die Juden nun noch mehr, ihn zu töten, weil er nicht nur den Sabbat brach, sondern auch Gott seinen eigenen Vater nannte, womit er sich selbst Gott gleich machte.

Joh 10,30-33; Lu 1,35; Phil 2,6

Joh 5,19 Da antwortete Jesus und sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Der Sohn kann nichts von sich selbst aus tun, sondern nur, was er den Vater tun sieht; denn was dieser tut, das tut gleicherweise auch der Sohn.

Joh 5,30; Joh 8,29; Joh 14,9; Eph 5,1

Joh 5,20 Denn der Vater liebt den Sohn und zeigt ihm alles, was er selbst tut; und er wird ihm noch größere Werke zeigen als diese, sodass ihr euch verwundern werdet.

liebt: Joh 3,35

Joh 5,21 Denn wie der Vater die Toten auferweckt und lebendig macht, so macht auch der Sohn lebendig, welche er will.

Joh 17,2; 1. Sam 2,6

Joh 5,22 Denn der Vater richtet niemand, sondern alles Gericht hat er dem Sohn übergeben,

Mt 25,31; Apg 10,42; 2. Kor 5,10

Joh 5,23 damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat.

Phil 2,10; 1. Joh 2,23; Offb 5,13

Joh 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen.

Leben: Joh 3,16; Joh 3,36

Tod: Eph 2,5; 1. Joh 3,14

Joh 5,25 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Die Stunde kommt und ist schon da, wo die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden, und die sie hören, werden leben.

Toten: Mt 8,22; Eph 2,1

leben: Joh 5,21; Joh 5,24; Röm 8,2

Joh 5,26 Denn wie der Vater das Leben in sich selbst hat, so hat er auch dem Sohn verliehen, das Leben in sich selbst zu haben.

Joh 1,4; Joh 14,6; 1. Kor 15,45; 1. Joh 1,1-2

Joh 5,27 Und er hat ihm Vollmacht gegeben, auch Gericht zu halten, weil er der Sohn des Menschen ist.

Joh 5,22; Da 7,13

Joh 5,28 Verwundert euch nicht darüber! Denn es kommt die Stunde, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören werden,

Gräber.: Joh 11,38-44; Hi 19,25-27; Jes 26,19; Hos 13,14; 1. Kor 15,21-23; 1. Thes 4,14-17; Offb 20,12

Joh 5,29 und sie werden hervorgehen: die das Gute getan haben, zur Auferstehung des Lebens; die aber das Böse getan haben, zur Auferstehung des Gerichts.

Lebens: Da 12,2; Apg 24,15; Röm 8,11; 1. Kor 15,22-23; Phil 3,11; Hebr 9,27; Offb 20,12

Joh 5,30 Ich kann nichts von mir selbst aus tun. Wie ich höre, so richte ich; und mein Gericht ist gerecht, denn ich suche nicht meinen Willen, sondern den Willen des Vaters, der mich gesandt hat.

tun: Joh 5,19; Joh 8,28-29

Willen: Joh 4,34; Ps 40,9; Hebr 10,5; Hebr 10,10

Joh 5,31 Wenn ich von mir selbst Zeugnis ablege, so ist mein Zeugnis nicht glaubwürdig.

Spr 27,2

Joh 5,32 Ein anderer ist es, der von mir Zeugnis ablegt; und ich weiß, dass das Zeugnis glaubwürdig ist, das er von mir bezeugt.

Mt 3,17

Joh 5,33 Ihr habt zu Johannes gesandt, und er hat der Wahrheit Zeugnis gegeben.

Joh 1,19-34

Joh 5,34 Ich aber nehme das Zeugnis nicht von einem Menschen an, sondern ich sage das, damit ihr gerettet werdet.

Joh 20,31

Joh 5,35 Jener war die brennende und scheinende Leuchte, ihr aber wolltet euch nur eine Stunde an ihrem Schein erfreuen.

Lu 1,13-17; Mt 21,26

Joh 5,36 Ich aber habe ein Zeugnis, das größer ist als das des Johannes; denn die Werke, die mir der Vater gab, dass ich sie vollbringe, eben die Werke, die ich tue, geben Zeugnis von mir, dass der Vater mich gesandt hat.

Joh 3,2; Joh 10,25; Apg 2,22

Joh 5,37 Und der Vater, der mich gesandt hat, hat selbst von mir Zeugnis gegeben. Ihr habt weder seine Stimme jemals gehört noch seine Gestalt gesehen;

Mk 1,11; Lu 9,35

gehört: Joh 6,45

gesehen: Mt 5,8; 3. Joh 1,11

Joh 5,38 und sein Wort habt ihr nicht bleibend in euch, weil ihr dem nicht glaubt, den er gesandt hat.

Wort: Kol 3,16; 1. Joh 2,14

Joh 5,39 Ihr erforscht die Schriften, weil ihr meint, in ihnen das ewige Leben zu haben; und sie sind es, die von mir Zeugnis geben.

Schriften: Joh 7,49; Lu 24,27; Lu 24,45

Leben: Hes 20,11

Zeugnis: 1. Petr 1,10; Offb 19,10

Joh 5,40 Und doch wollt ihr nicht zu mir kommen, um das Leben zu empfangen.

Mt 23,37; 5. Mo 30,15

Joh 5,41 Ich nehme nicht Ehre von Menschen,

Joh 5,34; Joh 8,50; 1. Thes 2,6

Joh 5,42 aber bei euch habe ich erkannt, dass ihr die Liebe Gottes nicht in euch habt.

Joh 5,23; Joh 8,42

Joh 5,43 Ich bin im Namen meines Vaters gekommen, und ihr nehmt mich nicht an. Wenn ein anderer in seinem eigenen Namen kommt, den werdet ihr annehmen.

Mt 24,5; Mt 24,24; Apg 5,5; Apg 5,24; Apg 5,36-37; Apg 21,38

Joh 5,44 Wie könnt ihr glauben, die ihr Ehre voneinander nehmt und die Ehre von dem alleinigen Gott nicht sucht?

Joh 12,43

Joh 5,45 Denkt nicht, dass ich euch bei dem Vater anklagen werde. Es ist einer, der euch anklagt: Mose, auf den ihr eure Hoffnung gesetzt habt.

Röm 2,12

Joh 5,46 Denn wenn ihr Mose glauben würdet, so würdet ihr auch mir glauben; denn von mir hat er geschrieben.

1. Mo 3,15; 5. Mo 18,15

Joh 5,47 Wenn ihr aber seinen Schriften nicht glaubt, wie werdet ihr meinen Worten glauben?

Lu 16,31

 

Joh 5,1 After this there was a feast of the Jews; and Jesus went up to Jerusalem.

Joh 2,13; 2. Mo 23,14-17; 2. Mo 34,23; 3. Mo 23,2-4; 5. Mo 16,16; Mt 3,15; Gal 4,4

Joh 5,2 Now there is at Jerusalem by the sheep market a pool, which is called in the Hebrew tongue Bethesda, having five porches.

market: Ne 3,1; Ne 12,39

pool: Jes 22,9; Jes 22,11

Joh 5,3 In these lay a great multitude of impotent folk, of blind, halt, withered, waiting for the moving of the water.

of blind: Mt 15,30; Lu 7,22

withered: 1. Kö 13,4; Sach 11,17; Mk 3,1-4

waiting: Spr 8,34; Klgl 3,26; Röm 8,25; Jak 5,7

Joh 5,4 For an angel went down at a certain season into the pool, and troubled the water: whosoever then first after the troubling of the water stepped in was made whole of whatsoever disease he had.

first: Ps 119,60; Spr 6,4; Spr 8,17; Pr 9,10; Hos 13,13; Mt 6,33; Mt 11,12; Lu 13,24-28; Lu 16,16

was made: 2. Kö 5,10-14; Hes 47,8; Sach 13,1; Sach 14,8; 1. Kor 6,11; 1. Joh 1,7

Joh 5,5 And a certain man was there, which had an infirmity thirty and eight years.

thirty: Joh 5,14; Joh 9,1; Joh 9,21; Mk 9,21; Lu 8,43; Lu 13,16; Apg 3,2; Apg 4,22; Apg 9,33; Apg 14,8

Joh 5,6 When Jesus saw him lie, and knew that he had been now a long time in that case, he saith unto him, Wilt thou be made whole?

and knew: Joh 21,17; Ps 142,3; Hebr 4,13; Hebr 4,15

Wilt: Jes 65,1; Jer 13,27; Lu 18,41

Joh 5,7 The impotent man answered him, Sir, I have no man , when the water is troubled, to put me into the pool: but while I am coming, another steppeth down before me.

I have: 5. Mo 32,36; Ps 72,12; Ps 142,4; Röm 5,6; 2. Kor 1,8-10

before: Joh 5,4; 1. Kor 9,24

Joh 5,8 Jesus saith unto him, Rise, take up thy bed, and walk.

Mt 9,6; Mk 2,11; Lu 5,24; Apg 9,34

Joh 5,9 And immediately the man was made whole, and took up his bed, and walked: and on the same day was the sabbath.

immediately: Joh 5,14; Mk 1,31; Mk 1,42; Mk 5,29; Mk 5,41; Mk 5,42; Mk 10,52; Apg 3,7; Apg 3,8

and on: Joh 5,10-12; Joh 7,23; Joh 9,14; Mt 12,10-13; Mk 3,2-4; Lu 13,10-16

Joh 5,10 The Jews therefore said unto him that was cured, It is the sabbath day: it is not lawful for thee to carry thy bed.

it is not: 2. Mo 20,8-11; 2. Mo 31,12-17; Ne 13,15-21; Jes 58,13; Jer 17,21; Jer 17,27; Mt 12,2-8; Mk 2,24; Mk 3,4; Lu 6,2; Lu 13,14; Lu 23,56

Joh 5,11 He answered them, He that made me whole, the same said unto me, Take up thy bed, and walk.

Joh 9,16; Mk 2,9-11

Joh 5,12 Then asked they him, What man is that which said unto thee, Take up thy bed, and walk?

What: Ri 6,29; 1. Sam 14,38; Mt 21,23; Röm 10,2

Joh 5,13 And he that was healed wist not who it was: for Jesus had conveyed himself away, a multitude being in that place.

he that: Joh 14,9

had: Joh 8,59; Lu 4,30; Lu 24,31

Joh 5,14 Afterward Jesus findeth him in the temple, and said unto him, Behold, thou art made whole: sin no more, lest a worse thing come unto thee.

in the: 3. Mo 7,12; Ps 9,13; Ps 27,6; Ps 66,13-15; Ps 107,20-22; Ps 116,12-19; Ps 118,18; Jes 38,20; Jes 38,22

sin: Joh 8,11; Esr 9,13; Esr 9,14; Ne 9,28; 1. Petr 4,3

lest: Joh 5,5; 3. Mo 26,23; 3. Mo 26,24; 3. Mo 26,27; 2. Chr 28,22; Mt 12,45; Offb 2,21-23

Joh 5,15 The man departed, and told the Jews that it was Jesus, which had made him whole.

and told: Joh 4,29; Joh 9,11; Joh 9,12; Mk 1,45

which: Joh 5,12; Joh 9,15; Joh 9,25; Joh 9,30; Joh 9,34

Joh 5,16 And therefore did the Jews persecute Jesus, and sought to slay him, because he had done these things on the sabbath day.

persecute: Joh 15,20; Apg 9,4; Apg 9,5

and sought: Joh 5,13; Joh 7,19; Joh 7,20; Joh 7,25; Joh 10,39; Mt 12,13; Mk 3,6; Lu 6,11

Joh 5,17 But Jesus answered them, My Father worketh hitherto, and I work.

My: Joh 9,4; Joh 14,10; 1. Mo 2,1; 1. Mo 2,2; Ps 65,6; Jes 40,26; Mt 10,29; Apg 14,17; Apg 17,28; 1. Kor 12,6; Kol 1,16; Hebr 1,3

Joh 5,18 Therefore the Jews sought the more to kill him, because he not only had broken the sabbath, but said also that God was his Father, making himself equal with God.

the Jews: Joh 7,19

broken: Joh 7,22; Joh 7,23; Mt 12,5

God was: Joh 5,23; Joh 8,54; Joh 8,58; Joh 10,30; Joh 10,33; Joh 14,9; Joh 14,23; Sach 13,7; Phil 2,6; Offb 21,22; Offb 21,23; Offb 22,1; Offb 22,3

Joh 5,19 Then answered Jesus and said unto them, Verily, verily, I say unto you, The Son can do nothing of himself, but what he seeth the Father do: for what things soever he doeth, these also doeth the Son likewise.

and: Joh 5,21; Joh 5,25; Joh 5,26; Eph 1,18; Eph 1,19; Eph 2,5

and: Joh 5,28; Joh 5,29; Joh 11,25; Joh 11,26; Röm 8,11; 2. Kor 4,14; Phil 3,21; 1. Thes 4,14; Ps 27,14; Ps 138,3; Jes 45,24; 2. Kor 12,9; 2. Kor 12,10; Eph 3,16; Phil 4,13; Kol 1,11; 2. Mo 4,11; Spr 2,6; Lu 21,15; Jer 17,10; Offb 2,23

Verily: Joh 5,24; Joh 5,25; Joh 3,3

The Son: Joh 5,30; Joh 8,28; Joh 9,4; Joh 12,49; Joh 14,10; Joh 14,20

for: Joh 14,16-23; 1. Mo 1,1; 1. Mo 1,26; Jes 44,24; Kol 1,16; Joh 5,22; Ps 50,6; 2. Kor 5,10; Joh 2,19; Joh 10,18; Apg 2,24; Röm 6,4; 1. Kor 15,12; 1. Petr 3,18

Joh 5,20 For the Father loveth the Son, and showeth him all things that himself doeth: and he will show him greater works than these, that ye may marvel.

the Father: Joh 3,35; Joh 17,26; Mt 3,17; Mt 17,5; 2. Petr 1,17

and showeth: Joh 1,18; Joh 10,32; Joh 15,15; Spr 8,22-31; Mt 11,27; Lu 10,22

greater: Joh 5,21; Joh 5,25; Joh 5,29; Joh 12,45-47

Joh 5,21 For as the Father raiseth up the dead, and quickeneth them; even so the Son quickeneth whom he will.

as: 5. Mo 32,39; 1. Kö 17,21; 2. Kö 4,32-35; 2. Kö 5,7; Apg 26,8; Röm 4,17-19

even: Joh 11,25; Joh 11,43; Joh 11,44; Joh 17,2; Lu 7,14; Lu 7,15; Lu 8,54; Lu 8,55

Joh 5,22 For the Father judgeth no man, but hath committed all judgment unto the Son:

Joh 5,27; Joh 3,35; Joh 17,2; Ps 9,7; Ps 9,8; Ps 50,3-6; Ps 96,13; Ps 98,9; Pr 11,9; Pr 12,14; Mt 11,27; Mt 16,27; Mt 25,31-46; Mt 28,18; Apg 10,42; Apg 17,31; Röm 2,16; Röm 14,10-12; 2. Kor 5,10; 2. Thes 1,7-10; 2. Tim 4,1; 1. Petr 4,5; Offb 20,11; Offb 20,12

Joh 5,23 That all men should honor the Son, even as they honor the Father. He that honoreth not the Son honoreth not the Father which hath sent him.

all men: Joh 14,1; Ps 146,3-5; Jer 17,5-7; Mt 12,21; Röm 15,12; 2. Kor 1,9; Eph 1,12; Eph 1,13; 2. Tim 1,12; Ps 2,12; Jes 42,8; Jes 43,10; Jes 44,6; Mt 28,19; Röm 1,7; 1. Kor 1,3; 2. Kor 13,13; 1. Thes 3,11-13; 2. Thes 2,16; 2. Thes 2,17; Hebr 1,6; 2. Petr 3,18; Offb 5,8-14; Mt 10,37; Mt 22,37; Mt 22,38; 1. Kor 16,22; Eph 6,24; Lu 12,8; Lu 12,9; Röm 6,22; Röm 14,7-9; 1. Kor 6,19; 1. Kor 10,31; 2. Kor 5,14; 2. Kor 5,19; Tit 2,14; Jes 43,11; Jes 45,15; Jes 45,21; Sach 9,9; Tit 2,13; Tit 3,4-6; 2. Petr 1,1

He that: Joh 15,23; Joh 15,24; Joh 16,14; Joh 17,10; Mt 11,27; Röm 8,9; 1. Joh 2,23; 2. Joh 1,9

Joh 5,24 Verily, verily, I say unto you , He that heareth my word, and believeth on him that sent me, hath everlasting life, and shall not come into condemnation; but is passed from death unto life.

He that: Joh 3,16; Joh 3,18; Joh 3,36; Joh 6,40; Joh 6,47; Joh 8,51; Joh 11,26; Joh 12,44; Joh 20,31; Mk 16,16; Röm 10,11-13; 1. Petr 1,21; 1. Joh 5,1; 1. Joh 5,11-13

and shall not: Joh 10,27-30; Röm 8,1; Röm 8,16; Röm 8,17; Röm 8,28-30; Röm 8,33; Röm 8,34; 1. Thes 5,9; 2. Thes 2,13; 2. Thes 2,14; 1. Petr 1,5

but: 1. Joh 3,14

Joh 5,25 Verily, verily, I say unto you, The hour is coming, and now is, when the dead shall hear the voice of the Son of God: and they that hear shall live.

The hour: Joh 4,23; Joh 13,1; Joh 17,1

when: Joh 5,21; Joh 5,28; Lu 9,60; Lu 15,24; Lu 15,32; Röm 6,4; Eph 2,1; Eph 2,5; Eph 5,14; Kol 2,13; Offb 3,1

Joh 5,26 For as the Father hath life in himself; so hath he given to the Son to have life in himself;

hath life: 2. Mo 3,14; Ps 36,9; Ps 90,2; Jer 10,10; Apg 17,25; 1. Tim 1,17; 1. Tim 6,16

so hath: Joh 1,4; Joh 4,10; Joh 7,37; Joh 7,38; Joh 8,51; Joh 11,26; Joh 14,6; Joh 14,19; Joh 17,2; Joh 17,3; 1. Kor 15,45; Kol 3,3; Kol 3,4; 1. Joh 1,1-3; Offb 7,17; Offb 21,6; Offb 22,1; Offb 22,17

Joh 5,27 And hath given him authority to execute judgment also, because he is the Son of man.

hath: Joh 5,22; Ps 2,6-9; Ps 110,1; Ps 110,2; Ps 110,6; Apg 10,42; Apg 17,31; 1. Kor 15,25; Eph 1,20-23; 1. Petr 3,22

because: Da 7,13; Da 7,14; Phil 2,7-11; Hebr 2,7-9

the Son: Da 7,13

Joh 5,28 Marvel not at this: for the hour is coming, in the which all that are in the graves shall hear his voice,

Marvel: Joh 5,20; Joh 3,7; Apg 3,12

for: Joh 6,39; Joh 6,40; Joh 11,25; Hi 19,25; Hi 19,26; Jes 26,19; Hes 37,1-10; Hos 13,14; 1. Kor 15,22; 1. Kor 15,42-54; Phil 3,21; 1. Thes 4,14-17; Offb 20,12

Joh 5,29 And shall come forth; they that have done good, unto the resurrection of life; and they that have done evil, unto the resurrection of damnation.

come: Da 12,2; Da 12,3; Mt 25,31-46; Apg 24,15

done good: Lu 14,14; Röm 2,6-10; Gal 6,8-10; 1. Tim 6,18; Hebr 13,16; 1. Petr 3,11

Joh 5,30 I can of mine own self do nothing: as I hear, I judge: and my judgment is just; because I seek not mine own will, but the will of the Father which hath sent me.

can: Joh 5,19; Joh 8,28; Joh 8,42; Joh 14,10

I judge: Joh 8,15; Joh 8,16; 1. Mo 18,25; Ps 96,13; Jes 11,3; Jes 11,4; Röm 2,2; Röm 2,5

because: Joh 4,34; Joh 6,38; Joh 8,50; Joh 17,4; Joh 18,11; Ps 40,7; Ps 40,8; Mt 26,39; Röm 15,3; Hos 10,7-10

Joh 5,31 If I bear witness of myself, my witness is not true.

Joh 8,13; Joh 8,14; Joh 8,54; Spr 27,2; Offb 3,14

Joh 5,32 There is another that beareth witness of me; and I know that the witness which he witnesseth of me is true.

is another: Joh 5,36; Joh 5,37; Joh 1,33; Joh 8,17; Joh 8,18; Joh 12,28-30; Mt 3,17; Mt 17,5; Mk 1,11; Lu 3,22; 1. Joh 5,6-9

and I: Joh 12,50

Joh 5,33 Ye sent unto John, and he bare witness unto the truth.

sent: Joh 1,19-27

he: Joh 1,6-8; Joh 1,15-18; Joh 1,29-34; Joh 3,26-36

Joh 5,34 But I receive not testimony from man: but these things I say, that ye might be saved.

I receive: Joh 5,41; Joh 8,54

that: Joh 20,31; Lu 13,34; Lu 19,10; Lu 19,41; Lu 19,42; Lu 24,47; Röm 3,3; Röm 10,1; Röm 10,21; Röm 12,21; 1. Kor 9,22; 1. Tim 2,3; 1. Tim 2,4; 1. Tim 4,16

Joh 5,35 He was a burning and a shining light: and ye were willing for a season to rejoice in his light.

was: Joh 1,7; Joh 1,8; Mt 11,11; Lu 1,15-17; Lu 1,76; Lu 1,77; Lu 7,28; 2. Petr 1,19

and ye: Joh 6,66; Hes 33,31; Mt 3,5-7; Mt 11,7-9; Mt 13,20; Mt 13,21; Mt 21,26; Mk 6,20; Gal 4,15; Gal 4,16

Joh 5,36 But I have greater witness than that of John: for the works which the Father hath given me to finish, the same works that I do, bear witness of me, that the Father hath sent me.

I have: Joh 5,32; 1. Joh 5,9; 1. Joh 5,11; 1. Joh 5,12

the works: Joh 3,2; Joh 9,30-33; Joh 10,25; Joh 10,37; Joh 10,38; Joh 11,37; Joh 14,10; Joh 14,11; Joh 15,24; Joh 17,4; Apg 2,22; Mt 11,4

Joh 5,37 And the Father himself, which hath sent me, hath borne witness of me. Ye have neither heard his voice at any time, nor seen his shape.

Joh 5,32

borne: Joh 6,27; Joh 8,18; Mt 3,17; Mt 17,5

Ye have: Joh 1,18; Joh 14,9; Joh 15,24; 2. Mo 20,19; 5. Mo 4,12; 1. Tim 1,17; 1. Tim 6,16; 1. Joh 1,1; 1. Joh 1,2; 1. Joh 4,12; 1. Joh 4,20

Joh 5,38 And ye have not his word abiding in you: for whom he hath sent, him ye believe not.

ye have: Joh 5,42; Joh 5,46; Joh 5,47; Joh 8,37; Joh 8,46; Joh 8,47; Joh 15,7; 5. Mo 6,6-9; Jos 1,8; Ps 119,11; Spr 2,1; Spr 2,2; Spr 7,1; Spr 7,2; Kol 3,16; Jak 1,21; Jak 1,22; 1. Joh 2,14

for: Joh 5,43; Joh 1,11; Joh 3,18-21; Joh 12,44-48; Jes 49,7; Jes 53,1-3

Joh 5,39 Search the Scriptures; for in them ye think ye have eternal life: and they are they which testify of me.

Lu 24,27; Lu 24,44

Search: Joh 5,46; Joh 7,52; 5. Mo 11,18-20; 5. Mo 17,18; 5. Mo 17,19; Jos 1,8; Ps 1,2; Ps 119,11; Ps 119,97-99; Spr 6,23; Spr 8,33; Spr 8,34; Jes 8,20; Jes 34,16; Jer 8,9; Mt 22,29; Mk 12,10; Lu 16,29; Lu 16,31; Apg 8,32-35; Apg 17,11; Röm 3,2; Kol 3,16; 2. Tim 3,14-17; 2. Petr 1,19-21

ye think: 5. Mo 32,47; Ps 16,11; Ps 21,4; Ps 36,9; Ps 133,3; Da 12,2; Mt 19,16-20; Lu 10,25-29; Hebr 11,16; Hebr 11,35

they which: Joh 5,32; Joh 5,36; Joh 1,45; 5. Mo 18,15; 5. Mo 18,18; Apg 26,22; Apg 26,23; Apg 26,27; Röm 1,2; 1. Petr 1,10; 1. Petr 1,11; Offb 19,10

Joh 5,40 And ye will not come to me, that ye might have life.

ye will not: Joh 5,44; Joh 1,11; Joh 3,19; Joh 8,45; Joh 8,46; Joh 12,37-41; Ps 81,11; Jes 49,7; Jes 50,2; Jes 53,1-3; Mt 22,3; Mt 23,37; Offb 22,17

that: Joh 6,27; Joh 6,37; Joh 6,40; Joh 6,68; Joh 6,69; Joh 7,37; Joh 7,38; Joh 11,25; Joh 11,26; Röm 6,23; 1. Joh 5,11-13

Joh 5,41 I receive not honor from men.

Joh 5,34; Joh 6,15; Joh 7,18; Joh 8,50; Joh 8,54; 1. Thes 2,6; 1. Petr 2,21; 2. Petr 1,17

Joh 5,42 But I know you, that ye have not the love of God in you.

I know: Joh 1,47-49; Joh 2,25; Joh 21,17; Lu 16,15; Hebr 4,12; Hebr 4,13; Offb 2,23

that: Joh 5,44; Joh 8,42; Joh 8,47; Joh 8,55; Joh 15,23; Joh 15,24; Röm 8,7; 1. Joh 2,15; 1. Joh 3,17; 1. Joh 4,20

Joh 5,43 I am come in my Father’s name, and ye receive me not: if another shall come in his own name, him ye will receive.

come: Joh 3,16; Joh 6,38; Joh 8,28; Joh 8,29; Joh 10,25; Joh 12,28; Joh 17,4-6; Hes 23,21; Hebr 5,4; Hebr 5,5

if: Mt 24,5; Mt 24,24; Apg 5,36; Apg 5,37; Apg 21,38

Joh 5,44 How can ye believe, which receive honor one of another, and seek not the honor that cometh from God only?

can: Joh 3,20; Joh 8,43; Joh 12,43; Jer 13,23; Röm 8,7; Röm 8,8; Hebr 3,12

which: Mt 23,5; Gal 5,19-21; Phil 2,3

and: 1. Sam 2,30; 2. Chr 6,8; Mt 25,21-23; Lu 19,17; Röm 2,7; Röm 2,10; Röm 2,29; 1. Kor 4,5; 2. Kor 10,18; Jak 2,1; 1. Petr 1,7

Joh 5,45 Do not think that I will accuse you to the Father: there is one that accuseth you, even Moses, in whom ye trust.

there: Joh 7,19; Joh 8,5; Joh 8,9; Röm 2,12; Röm 2,17-29; Röm 3,19; Röm 3,20; Röm 7,9-14; 2. Kor 3,7-11; Gal 3,10

in: Joh 8,5; Joh 8,6; Joh 9,28; Joh 9,29; Mt 19,7; Mt 19,8; Röm 10,5-10

Joh 5,46 For had ye believed Moses, ye would have believed me: for he wrote of me.

had: Gal 2,19; Gal 3,10; Gal 3,13; Gal 3,24; Gal 4,21-31

for: Joh 1,45; 1. Mo 3,15; 1. Mo 12,3; 1. Mo 18,18; 1. Mo 22,18; 1. Mo 28,14; 1. Mo 49,10; 4. Mo 21,8; 4. Mo 21,9; 4. Mo 24,17; 4. Mo 24,18; 5. Mo 18,15; 5. Mo 18,18; 5. Mo 18,19; Apg 26,22; Röm 10,4; Hebr 7,1; Hebr 10,39

Joh 5,47 But if ye believe not his writings, how shall ye believe my words?

Lu 16,29; Lu 16,31

Joh 6,1; Joh 6,15; Joh 6,16; Joh 6,26; Joh 6,32; Joh 6,66; Joh 6,68; Joh 6,70

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.