Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Sprüche 3

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Sprüche| Kapitelauswahl

Spr. 3,1 Mein Kind, vergiß meines Gesetzes nicht, und dein Herz behalte meine Gebote.

Spr. 3,2 Denn sie werden dir langes Leben und gute Jahre und Frieden bringen;

Spr. 3,3 Gnade und Treue werden dich nicht lassen. Hänge sie an deinen Hals und schreibe sie auf die Tafel deines Herzens,

Spr. 3,4 so wirst du Gunst und Klugheit finden, die Gott und Menschen gefällt.

Spr. 3,5 Verlaß dich auf den HERRN von ganzem Herzen und verlaß dich nicht auf deinen Verstand;

Spr. 3,6 sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Spr. 3,7 Dünke dich nicht, weise zu sein, sondern fürchte den HERRN und weiche vom Bösen.

Spr. 3,8 Das wird deinem Leibe gesund sein und deine Gebeine erquicken.

Spr. 3,9 Ehre den HERRN von deinem Gut und von den Erstlingen all deines Einkommens,

Spr. 3,10 so werden deine Scheunen voll werden und deine Kelter mit Most übergehen.

Spr. 3,11 Mein Kind, verwirf die Zucht des HERRN nicht und sei nicht ungeduldig über seine Strafe.

Spr. 3,12 Denn welchen der HERR liebt, den straft er, und hat doch Wohlgefallen an ihm wie ein Vater am Sohn.

Spr. 3,13 Wohl dem Menschen, der Weisheit findet, und dem Menschen, der Verstand bekommt!

Spr. 3,14 Denn es ist besser, sie zu erwerben, als Silber; denn ihr Ertrag ist besser als Gold.

Spr. 3,15 Sie ist edler denn Perlen; und alles, was du wünschen magst, ist ihr nicht zu vergleichen.

Spr. 3,16 Langes Leben ist zu ihrer rechten Hand; zu ihrer Linken ist Reichtum und Ehre.

Spr. 3,17 Ihre Wege sind liebliche Wege, und alle ihre Steige sind Friede.

Spr. 3,18 Sie ist ein Baum des Lebens allen, die sie ergreifen; und selig sind, die sie halten.

Spr. 3,19 Denn der HERR hat die Erde durch Weisheit gegründet und durch seinen Rat die Himmel bereitet.

Spr. 3,20 Durch seine Weisheit sind die Tiefen zerteilt und die Wolken mit Tau triefend gemacht.

Spr. 3,21 Mein Kind, laß sie nicht von deinen Augen weichen, so wirst du glückselig und klug werden.

Spr. 3,22 Das wird deiner Seele Leben sein und ein Schmuck deinem Halse.

Spr. 3,23 Dann wirst du sicher wandeln auf deinem Wege, daß dein Fuß sich nicht stoßen wird.

Spr. 3,24 Legst du dich, so wirst du dich nicht fürchten, sondern süß schlafen,

Spr. 3,25 daß du dich nicht fürchten darfst vor plötzlichem Schrecken noch vor dem Sturm der Gottlosen, wenn er kommt.

Spr. 3,26 Denn der HERR ist dein Trotz; der behütet deinen Fuß, daß er nicht gefangen werde.

Spr. 3,27 Weigere dich nicht, dem Dürftigen Gutes zu tun, so deine Hand von Gott hat, solches zu tun.

Spr. 3,28 Sprich nicht zu deinem Nächsten: »Geh hin und komm wieder; morgen will ich dir geben«, so du es wohl hast.

Spr. 3,29 Trachte nicht Böses wider deinen Nächsten, der auf Treue bei dir wohnt.

Spr. 3,30 Hadere nicht mit jemand ohne Ursache, so er dir kein Leid getan hat.

Spr. 3,31 Eifere nicht einem Frevler nach und erwähle seiner Wege keinen;

Spr. 3,32 denn der HERR hat Greuel an dem Abtrünnigen, und sein Geheimnis ist bei den Frommen.

Spr. 3,33 Im Hause des Gottlosen ist der Fluch des HERRN; aber das Haus der Gerechten wird gesegnet.

Spr. 3,34 Er wird der Spötter spotten; aber den Elenden wird er Gnade geben.

Spr. 3,35 Die Weisen werden Ehre erben; aber wenn die Narren hochkommen, werden sie doch zu Schanden.

 

Spr. 3,1 Mein Sohn, vergiss meine Lehre nicht, und dein Herz bewahre meine Gebote!

5.Mo. 6,6; Ps. 119,11; 2.Tim. 3,14

Spr. 3,2 Denn sie werden dir Verlängerung der Tage und Jahre des Lebens und viel Frieden bringen.

Lebens: Spr. 3,16; Spr. 3,18; 5.Mo. 5,33

Frieden: Ps. 119,165

Spr. 3,3 Gnade und Wahrheit werden dich nicht verlassen! Binde sie um deinen Hals, schreibe sie auf die Tafel deines Herzens,

Gnade: Spr. 16,6

Herzens: 2.Kor. 3,3

Spr. 3,4 so wirst du Gunst und Wohlgefallen erlangen in den Augen Gottes und der Menschen.

1.Mo. 39,2-4; 1.Sam. 2,26; Dan. 1,9; Lk. 2,52

Spr. 3,5 Vertraue auf den HERRN von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand;

Vertraue: Ps. 37,3; Ps. 37,5

Verstand: Jer. 10,23; Röm. 12,16; Eph. 4,18

Spr. 3,6 erkenne Ihn auf allen deinen Wegen, so wird Er deine Pfade ebnen.

Ps. 25,10; Jes. 26,7

Spr. 3,7 Halte dich nicht selbst für weise; fürchte den HERRN und weiche vom Bösen!

weise: Spr. 26,12

fürchte: Spr. 8,13

Spr. 3,8 Das wird deinem Leib Heilung bringen und deine Gebeine erquicken!

1.Tim. 4,8

Spr. 3,9 Ehre den HERRN mit deinem Besitz und mit den Erstlingen all deines Einkommens,

2.Mo. 22,29

Spr. 3,10 so werden sich deine Scheunen mit Überfluss füllen und deine Keltern von Most überlaufen.

Mal. 3,10

Spr. 3,11 Mein Sohn, verwirf nicht die Züchtigung des HERRN und sei nicht unwillig über seine Zurechtweisung;

Hi. 5,17-18

Spr. 3,12 denn wen der HERR liebt, den züchtigt er, wie ein Vater den Sohn, an dem er Wohlgefallen hat.

5.Mo. 8,5; Hebr. 12,5-11; Offb. 3,19

Spr. 3,13 Wohl dem Menschen, der Weisheit findet, dem Menschen, der Einsicht erlangt!

Spr. 8,34-35

Spr. 3,14 Denn ihr Erwerb ist besser als Gelderwerb, und ihr Gewinn ist mehr wert als feines Gold.

Spr. 8,10; Spr. 8,19

Spr. 3,15 Sie ist kostbarer als Perlen, und alle deine Schätze sind ihr nicht zu vergleichen.

Hi. 28,12-19; Phil. 3,8-9

Spr. 3,16 In ihrer Rechten ist langes Leben, in ihrer Linken Reichtum und Ehre.

Spr. 3,2; Spr. 3,35

Spr. 3,17 Ihre Wege sind liebliche Wege und alle ihre Pfade Frieden.

Ps. 23,2-3; Mt. 11,29; 1.Joh. 5,3

Spr. 3,18 Sie ist ein Baum des Lebens denen, die sie ergreifen, und wer sie festhält, ist glücklich zu preisen.

Baum: Spr. 13,12; 1.Mo. 3,22

glücklich: Spr. 3,13; Spr. 8,32

Spr. 3,19 Der HERR hat die Erde durch Weisheit gegründet und die Himmel durch Einsicht befestigt.

Jer. 10,12

Spr. 3,20 Durch seine Erkenntnis brachen die Fluten hervor und träufelten die Wolken Tau herab.

Hi. 36,27

Spr. 3,21 Mein Sohn, lass dies niemals aus den Augen; bewahre Überlegung und Besonnenheit!

Spr. 3,1; Spr. 4,6

Spr. 3,22 Sie werden deiner Seele zum Leben dienen und zum Schmuck deinem Hals.

Leben: Spr. 3,2; Spr. 3,16

Schmuck: Spr. 1,9

Spr. 3,23 Dann wirst du sicher auf deinem Weg gehen, und dein Fuß stößt nicht an.

Spr. 4,12; Spr. 10,9; Ps. 37,23

Spr. 3,24 Ohne Furcht wirst du dich niederlegen, und liegst du, so wird dein Schlaf süß sein.

3.Mo. 26,6; Hi. 11,18; Ps. 4,9

Spr. 3,25 Du brauchst keinen plötzlichen Schrecken zu fürchten, auch nicht den Untergang der Gottlosen, wenn er kommt.

Ps. 91,5

Spr. 3,26 Denn der HERR wird deine Zuversicht sein und deinen Fuß bewahren vor dem Fallstrick.

Ps. 91,9-13; Jud. 1,24-25

Spr. 3,27 Verweigere keine Wohltat dem, welchem sie zukommt, wenn es in der Macht deiner Hände liegt, sie zu erweisen!

Lk. 10,31-34; Gal. 6,10; Jak. 2,15-16

Spr. 3,28 Sprich nicht zu deinem Nächsten: »Geh hin und komm wieder; morgen will ich dir geben!«, während du es doch hast.

Pre. 9,10; Mt. 5,42; 1.Tim. 6,18

Spr. 3,29 Ersinne nichts Böses gegen deinen Nächsten, der arglos bei dir wohnt.

Spr. 6,18; Spr. 14,22

Spr. 3,30 Fange mit keinem Menschen ohne Ursache Streit an, wenn er dir nichts Böses zugefügt hat.

1.Kor. 6,7

Spr. 3,31 Sei nicht neidisch auf den Gewalttätigen und erwähle dir keinen seiner Wege!

neidisch: Spr. 24,1; Spr. 24,19; Ps. 37,1

Gewalttät.: Spr. 4,14-15

Spr. 3,32 Denn der Verkehrte ist dem HERRN ein Gräuel, aber mit den Aufrichtigen hat er vertrauten Umgang.

Verkehrt.: Spr. 6,12-15

Aufrichtig.: Ps. 25,14

Spr. 3,33 Der Fluch des HERRN ist im Haus des Gottlosen, aber die Wohnung der Gerechten segnet er.

Fluch: Ps. 109,18; Sach. 5,3-4

Wohnung: Spr. 15,6; 2.Sam. 6,11; Ps. 91,10

Spr. 3,34 Wenn er auch spottet über die Spötter, so gibt er doch den Demütigen Gnade.

spottet: Spr. 1,26

Demütigen: Jak. 4,6; 1.Petr. 5,5

Spr. 3,35 Die Weisen werden Ehre erben, die Toren aber macht die Schande berühmt.

Ehre: Dan. 12,3

Schande: Jer. 3,25

 

Spr. 3,1 My son, forget not my law; but let thine heart keep my commandments:

forget: Spr. 1,8; Spr. 4,5; Spr. 31,5; 5.Mo. 4,23; Ps. 119,93; Ps. 119,153; Ps. 119,176; Hos. 4,6

let: 5.Mo. 4,9; 5.Mo. 6,6-9; 5.Mo. 8,1; 5.Mo. 30,16-20; Ps. 119,11; Ps. 119,16; Ps. 119,34; Ps. 119,47; Ps. 119,48; Jes. 51,17; Jer. 31,33; Joh. 14,21-24

Spr. 3,2 For length of days, and long life, and peace, shall they add to thee.

length: Spr. 3,16; Spr. 4,10; Spr. 9,11; Hi. 5,26; Ps. 34,11-14; Ps. 91,16; Ps. 128,6; Eph. 6,1-3; 1.Tim. 4,8

long life: Ps. 21,4

and peace: Spr. 3,17; Ps. 119,165; Jes. 32,17; Jes. 57,19-21; Röm. 5,1; Röm. 14,17; Röm. 15,13

Spr. 3,3 Let not mercy and truth forsake thee: bind them about thy neck; write them upon the table of thine heart:

mercy: Spr. 16,6; Spr. 20,28; 2.Sam. 15,20; Ps. 25,10; Hos. 4,1; Mi. 7,18-20; Mal. 2,6; Mt. 23,23; Eph. 5,1; Eph. 5,2; Eph. 5,9

bind: Spr. 6,21; Spr. 7,3; 2.Mo. 13,9; 5.Mo. 6,8; 5.Mo. 11,18-21; Ps. 119,11

write: Jer. 17,1; 2.Kor. 3,3; Hebr. 10,16

Spr. 3,4 So shalt thou find favor and good understanding in the sight of God and man.

shalt: 1.Mo. 39,2-4; 1.Mo. 39,21; 1.Sam. 2,26; Ps. 111,10; Dan. 1,9; Lk. 2,52; Apg. 2,47; Röm. 14,18

good understanding: Jos. 1,7; Jos. 1,8; Ps. 111,10

Spr. 3,5 Trust in the LORD with all thine heart; and lean not unto thine own understanding.

Trust: Spr. 22,19; Hi. 13,15; Ps. 37,3; Ps. 37,5; Ps. 37,7; Ps. 62,8; Ps. 115,9-11; Ps. 125,1; Ps. 146,3-5; Jes. 12,2; Jes. 26,3; Jes. 26,4; Jer. 17,7; Jer. 17,8; Eph. 1,12

and: Spr. 3,7; Spr. 23,4; Spr. 28,26; Jer. 9,23; Jer. 10,23; Röm. 12,16; 1.Kor. 3,18-20; 1.Kor. 8,1; 1.Kor. 8,2

Spr. 3,6 In all thy ways acknowledge him, and he shall direct thy paths.

In: Spr. 16,3; Spr. 23,17; 1.Sam. 4,11; 1.Sam. 4,12; 1.Sam. 30,8; 1.Chr. 28,9; Esr. 7,27; Esr. 8,22; Esr. 8,23; Neh. 1,11; Neh. 2,4; 1.Kor. 10,31; 2.Kor. 8,16; Phil. 4,6; Kol. 3,17; Kol. 3,23

and: Spr. 16,9; Ps. 25,8; Ps. 25,9; Ps. 32,8; Jes. 30,21; Jes. 48,17; Jer. 10,23; Jak. 1,5

Spr. 3,7 Be not wise in thine own eyes: fear the LORD, and depart from evil.

Be: Spr. 26,12; Jes. 5,21; Röm. 11,25; Röm. 12,16

fear: Spr. 14,27; Spr. 16,6; Neh. 5,15; Hi. 1,1; Hi. 28,28; Ps. 34,11-14; Pre. 12,13

Spr. 3,8 It shall be health to thy navel, and marrow to thy bones.

shall: Spr. 4,22; Spr. 16,24; Ps. 147,3; Jes. 1,6; Jer. 30,12; Jer. 30,13

thy: Hes. 16,4; Hes. 16,5

marrow: Hi. 21,24

Spr. 3,9 Honor the LORD with thy substance, and with the firstfruits of all thine increase:

Spr. 14,31; 1.Mo. 14,18-21; 1.Mo. 28,22; 2.Mo. 22,29; 2.Mo. 23,19; 2.Mo. 34,26; 2.Mo. 35,20-29; 4.Mo. 7,2-89; 4.Mo. 31,50-54; 5.Mo. 26,2-15; Hag. 1,4-9; Mal. 3,8; Mal. 3,9; Mk. 14,7; Mk. 14,8; Mk. 14,10-21; Lk. 14,13; Lk. 14,14; 1.Kor. 16,2; 2.Kor. 8,2; 2.Kor. 8,3; 2.Kor. 8,8; 2.Kor. 8,9; Phil. 4,17; Phil. 4,18; 1.Joh. 3,17; 1.Joh. 3,18

Spr. 3,10 So shall thy barns be filled with plenty, and thy presses shall burst out with new wine.

Spr. 11,24; Spr. 11,25; Spr. 19,17; Spr. 22,9; 3.Mo. 26,2-5; 5.Mo. 28,8; Pre. 11,1; Pre. 11,2; Hag. 2,19; Mal. 3,10; Mal. 3,11; Mt. 10,42; 2.Kor. 9,6-11

Spr. 3,11 My son, despise not the chastening of the LORD; neither be weary of his correction:

My: Hi. 5,17; Ps. 94,12; 1.Kor. 11,32; Hebr. 12,5; Hebr. 12,6; Offb. 3,19

neither: Spr. 24,10; Hi. 4,5; Jes. 40,30; Jes. 40,31; 2.Kor. 4,1; 2.Kor. 4,16; 2.Kor. 4,17; Hebr. 12,3; Hebr. 12,7-12

Spr. 3,12 For whom the LORD loveth he correcteth; even as a father the son in whom he delighteth.

Spr. 29,17; 5.Mo. 8,5; Ps. 103,13

Spr. 3,13 Happy is the man that findeth wisdom, and the man that getteth understanding.

is the: Spr. 4,5-9; Spr. 8,32-35; 1.Kö. 10,1-9; 1.Kö. 10,23; 1.Kö. 10,24; Pre. 9,15-18

getteth: Spr. 2,4; Spr. 18,1

Spr. 3,14 For the merchandise of it is better than the merchandise of silver, and the gain thereof than fine gold.

Spr. 2,4; Spr. 8,10; Spr. 8,11; Spr. 8,19; Spr. 16,16; 2.Chr. 1,11; 2.Chr. 1,12; Hi. 28,13-19; Ps. 119,72; Ps. 119,111; Ps. 119,162; Mt. 16,26; Phil. 3,8; Phil. 3,9; Offb. 3,18

Spr. 3,15 She is more precious than rubies: and all the things thou canst desire are not to be compared unto her.

more: Spr. 8,11; Spr. 20,15; Spr. 31,10; Mt. 13,44-46

all: Ps. 63,3; Ps. 73,25; Ps. 73,26; Röm. 8,18

Spr. 3,16 Length of days is in her right hand; and in her left hand riches and honor.

Length: Spr. 3,2; Spr. 4,10; Ps. 21,4; Ps. 71,9; 1.Tim. 4,8

and: Spr. 4,6-9; Spr. 8,18-21; 1.Kö. 3,13; Mk. 10,30; 1.Kor. 3,21-23; 2.Kor. 6,10

Spr. 3,17 Her ways are ways of pleasantness, and all her paths are peace.

ways of: Spr. 2,10; Spr. 22,18; Ps. 19,10; Ps. 19,11; Ps. 63,3-5; Ps. 112,1; Ps. 119,14; Ps. 119,47; Ps. 119,103; Ps. 119,174; Mt. 11,28-30

all: Ps. 25,10; Ps. 37,11; Ps. 119,165; Jes. 26,3; Jes. 57,19; Lk. 1,79; Röm. 5,1; Phil. 4,8; Phil. 4,9

Spr. 3,18 She is a tree of life to them that lay hold upon her: and happy is every one that retaineth her.

Spr. 11,30; Spr. 13,12; 1.Mo. 2,9; 1.Mo. 3,22; Offb. 22,2

Spr. 3,19 The LORD by wisdom hath founded the earth; by understanding hath he established the heavens.

Lord: Spr. 8,27-29; Ps. 104,24; Ps. 136,5; Jer. 10,12; Jer. 51,15; Joh. 1,3

Spr. 3,20 By his knowledge the depths are broken up, and the clouds drop down the dew.

the depths: 1.Mo. 1,9; 1.Mo. 7,11; Hi. 38,8-11; Ps. 104,8; Ps. 104,9

the clouds: 1.Mo. 27,28; 1.Mo. 27,37-39; 5.Mo. 33,28; Hi. 36,27; Hi. 36,28; Hi. 38,26-28; Ps. 65,9-12; Jer. 14,22; Joe. 2,23

Spr. 3,21 My son, let not them depart from thine eyes: keep sound wisdom and discretion:

let: Spr. 3,1-3; 5.Mo. 4,9; 5.Mo. 6,6-9; Jos. 1,8; Joh. 8,31; Joh. 15,6; Joh. 15,7; Hebr. 2,1-3; 1.Joh. 2,24; 1.Joh. 2,27

keep: Spr. 2,7; 5.Mo. 32,46; 5.Mo. 32,47

Spr. 3,22 So shall they be life unto thy soul, and grace to thy neck.

life: Spr. 4,22; Jes. 38,16; Joh. 12,49; Joh. 12,50

grace: Spr. 1,9

Spr. 3,23 Then shalt thou walk in thy way safely, and thy foot shall not stumble.

Spr. 2,8; Spr. 4,12; Spr. 10,9; Ps. 37,23; Ps. 37,24; Ps. 37,31; Ps. 91,11; Ps. 121,3; Ps. 121,8; Sach. 10,12

Spr. 3,24 When thou liest down, thou shalt not be afraid: yea, thou shalt lie down, and thy sleep shall be sweet.

liest: Spr. 6,22; 3.Mo. 26,6; Ps. 3,5; Ps. 4,8; Ps. 121,4-7; Hes. 34,15

and: Ps. 127,2; Jer. 31,26; Apg. 12,6; 1.Thes. 4,13; 1.Thes. 4,14

Spr. 3,25 Be not afraid of sudden fear, neither of the desolation of the wicked, when it cometh.

Be: Hi. 5,21; Hi. 5,22; Hi. 11,13-15; Ps. 27,1; Ps. 27,2; Ps. 46,1-3; Ps. 91,5; Ps. 112,7; Jes. 8,12; Jes. 8,13; Jes. 41,10-14; Dan. 3,17; Dan. 3,18; Mt. 8,24-26; Mt. 24,6; Mk. 4,40; Lk. 21,9; Joh. 14,1; 1.Petr. 3,14

neither: Spr. 1,27; Ps. 73,19; Mt. 24,15; Lk. 21,18-28

Spr. 3,26 For the LORD shall be thy confidence, and shall keep thy foot from being taken.

Lord: Spr. 14,26; Ps. 91,3; Ps. 91,9; Ps. 91,10; Hab. 3,17; Hab. 3,18

shall keep: 1.Sam. 2,9

Spr. 3,27 Withhold not good from them to whom it is due, when it is in the power of thine hand to do it.

Withhold: Röm. 13,7; Gal. 6,10; Tit. 2,14; Jak. 2,15; Jak. 2,16; Jak. 5,4

in the: 1.Mo. 31,29; Mi. 2,1

Spr. 3,28 Say not unto thy neighbor, Go, and come again, and tomorrow I will give; when thou hast it by thee.

Spr. 27,1; 3.Mo. 19,13; 5.Mo. 24,12-15; Pre. 9,10; Pre. 11,6; 2.Kor. 8,11; 2.Kor. 9,3; 1.Tim. 6,18

Spr. 3,29 Devise not evil against thy neighbor, seeing he dwelleth securely by thee.

Devise not evil: Spr. 6,14; Spr. 6,18; Spr. 16,29; Spr. 16,30; Ps. 35,20; Ps. 55,20; Ps. 59,3; Jer. 18,18-20; Mi. 2,1; Mi. 2,2

Spr. 3,30 Strive not with a man without cause, if he have done thee no harm.

Spr. 17,14; Spr. 18,6; Spr. 25,8; Spr. 25,9; Spr. 29,22; Mt. 5,39-41; Röm. 12,18-21; 1.Kor. 6,6-8; 2.Tim. 2,24

Spr. 3,31 Envy thou not the oppressor, and choose none of his ways.

Envy: Spr. 23,17; Spr. 24,1; Spr. 24,19; Spr. 24,20; Ps. 37,1; Ps. 37,7-9; Ps. 73,3; Gal. 5,21

the oppressor: Pre. 5,8

choose: Spr. 1,15-18; Spr. 2,12-15; Spr. 12,12; Spr. 22,22-25

Spr. 3,32 For the froward is abomination to the LORD: but his secret is with the righteous.

the froward: Spr. 6,6-19; Spr. 8,13; Spr. 11,20; Spr. 17,15; Ps. 18,26; Lk. 16,15

his: Spr. 14,10; Ps. 25,14; Mt. 11,25; Mt. 13,11; Joh. 14,21-24; Joh. 15,15; Offb. 2,17

Spr. 3,33 The curse of the LORD is in the house of the wicked: but he blesseth the habitation of the just.

curse: Spr. 21,12; 3.Mo. 26,14-46; 5.Mo. 7,26; 5.Mo. 28,15-68; 5.Mo. 29,19-29; Jos. 6,18; Jos. 7,13; Ps. 37,22; Sach. 5,3; Sach. 5,4; Mal. 2,2

he blesseth: 5.Mo. 28,2-14; 2.Sam. 6,11; Hi. 8,6; Hi. 8,7; Ps. 1,3; Ps. 91,10

Spr. 3,34 Surely he scorneth the scorners: but he giveth grace unto the lowly.

he scorneth: Spr. 9,7; Spr. 9,8; Spr. 9,12; Spr. 19,29; Spr. 21,24; Ps. 138,6

he giveth: Jes. 57,15; Jak. 4,6; 1.Petr. 5,5

Spr. 3,35 The wise shall inherit glory: but shame shall be the promotion of fools.

wise: Spr. 4,8; 1.Sam. 2,30; Ps. 73,24

but: Spr. 13,8; Ps. 132,18; Jes. 65,13-15; Dan. 12,2; Dan. 12,3

Spr. 4,1; Spr. 4,14; Spr. 4,20

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.