Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Sprüche 5

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Sprüche| Kapitelauswahl

Spr. 5,1 Mein Kind, merke auf meine Weisheit; neige dein Ohr zu meiner Lehre,

Spr. 5,2 daß du bewahrest guten Rat und dein Mund wisse Unterschied zu halten.

Spr. 5,3 Denn die Lippen der Hure sind süß wie Honigseim, und ihre Kehle ist glätter als Öl,

Spr. 5,4 aber hernach bitter wie Wermut und scharf wie ein zweischneidiges Schwert.

Spr. 5,5 Ihre Füße laufen zum Tod hinunter; ihre Gänge führen ins Grab.

Spr. 5,6 Sie geht nicht stracks auf dem Wege des Lebens; unstet sind ihre Tritte, daß sie nicht weiß, wo sie geht.

Spr. 5,7 So gehorchet mir nun, meine Kinder, und weichet nicht von der Rede meines Mundes.

Spr. 5,8 Laß deine Wege ferne von ihr sein, und nahe nicht zur Tür ihres Hauses,

Spr. 5,9 daß du nicht den Fremden gebest deine Ehre und deine Jahre dem Grausamen;

Spr. 5,10 daß sich nicht Fremde von deinem Vermögen sättigen und deine Arbeit nicht sei in eines andern Haus,

Spr. 5,11 und müssest hernach seufzen, wenn du Leib und Gut verzehrt hast,

Spr. 5,12 und sprechen: »Ach, wie habe ich die Zucht gehaßt und wie hat mein Herz die Strafe verschmäht!

Spr. 5,13 wie habe ich nicht gehorcht der Stimme meiner Lehrer und mein Ohr nicht geneigt zu denen, die mich lehrten!

Spr. 5,14 Ich bin schier in alles Unglück gekommen vor allen Leuten und allem Volk.«

Spr. 5,15 Trink Wasser aus deiner Grube und Flüsse aus deinem Brunnen.

Spr. 5,16 Laß deine Brunnen herausfließen und die Wasserbäche auf die Gassen.

Spr. 5,17 Habe du aber sie allein, und kein Fremder mit dir.

Spr. 5,18 Dein Born sei gesegnet, und freue dich des Weibes deiner Jugend.

Spr. 5,19 Sie ist lieblich wie die Hinde und holdselig wie ein Reh. Laß dich ihre Liebe allezeit sättigen und ergötze dich allewege in ihrer Liebe.

Spr. 5,20 Mein Kind, warum willst du dich an der Fremden ergötzen und herzest eine andere?

Spr. 5,21 Denn jedermanns Wege sind offen vor dem HERRN, und er mißt alle ihre Gänge.

Spr. 5,22 Die Missetat des Gottlosen wird ihn fangen, und er wird mit dem Strick seiner Sünde gehalten werden.

Spr. 5,23 Er wird sterben, darum daß er sich nicht will ziehen lassen; und um seiner großen Torheit willen wird’s ihm nicht wohl gehen.

 

Spr. 5,1 Mein Sohn, achte auf meine Weisheit und neige dein Ohr meiner Belehrung zu,

Spr. 4,1; Spr. 4,20; Mk. 4,23

Spr. 5,2 damit du Besonnenheit übst und deine Lippen Erkenntnis bewahren!

Spr. 16,23; Ps. 119,13; Mal. 2,7

Spr. 5,3 Denn von Honig triefen die Lippen der Verführerin, und glatter als Öl ist ihr Gaumen,

Spr. 7,21; Hld. 4,11

Spr. 5,4 aber zuletzt ist sie bitter wie Wermut, scharf wie ein zweischneidiges Schwert.

Pre. 7,26

Spr. 5,5 Ihre Füße steigen hinab zum Tod, ihre Schritte streben dem Totenreich zu.

Spr. 7,26-27

Spr. 5,6 Den Pfad des Lebens erwägt sie nicht einmal; sie geht eine unsichere Bahn, die sie selbst nicht kennt.

Jer. 2,23

Spr. 5,7 Und nun hört auf mich, ihr Söhne, und weicht nicht von den Worten meines Mundes!

Ps. 32,8-9

Spr. 5,8 Bleibe fern von dem Weg, der zu ihr führt, und nähere dich nicht der Tür ihres Hauses,

Spr. 4,14-15

Spr. 5,9 damit du nicht anderen deine Ehre opferst und deine Jahre dem Grausamen,

Ri. 16,4; Ps. 7,6

Spr. 5,10 damit sich nicht Fremde von deinem Vermögen sättigen und du dich nicht abmühen musst für das Haus eines anderen,

Spr. 29,3

Spr. 5,11 damit du nicht seufzen musst bei deinem Ende, wenn dir dein Leib und Leben hinschwinden,

Jer. 5,31; Klgl. 1,9

Spr. 5,12 und sagen musst: »Warum habe ich doch die Zucht gehasst, warum hat mein Herz die Zurechtweisung verachtet?

Spr. 1,29-31; Sach. 7,11-14

Spr. 5,13 Ich habe nicht gehört auf die Stimme meiner Lehrer und meinen Lehrmeistern kein Gehör geschenkt!

Hi. 36,12; Ps. 73,2-3; Ps. 81,14

Spr. 5,14 Fast wäre ich gänzlich ins Unglück geraten inmitten der Versammlung und der Gemeinde!«

Spr. 13,20; Lk. 15,17

Spr. 5,15 Trinke Wasser aus deiner eigenen Zisterne und Ströme aus deinem eigenen Brunnen!

1.Kor. 7,2-5

Spr. 5,16 Sollen sich deine Quellen auf die Straße ergießen, deine Wasserbäche auf die Plätze?

Ps. 128,3

Spr. 5,17 Sie sollen dir allein gehören und keinem Fremden neben dir!
Spr. 5,18 Deine Quelle sei gesegnet, und freue dich an der Frau deiner Jugend!

Pre. 9,9; Mal. 2,14

Spr. 5,19 Die liebliche Hindin, die anmutige Gemse, ihr Busen soll dich allezeit sättigen, von ihrer Liebe sollst du stets entzückt sein!

Hld. 2,9

Spr. 5,20 Warum aber, mein Sohn, solltest du von einer Verführerin entzückt sein und den Busen einer Fremden umarmen?

1.Kö. 11,4

Spr. 5,21 Denn die Wege eines jeden liegen klar vor den Augen des HERRN, und Er achtet auf alle seine Pfade!

Spr. 15,3; Hi. 31,4; Ps. 139,3; Jer. 32,19

Spr. 5,22 Den Gottlosen nehmen seine eigenen Missetaten gefangen, und von den Stricken seiner Sünde wird er festgehalten.

Spr. 11,5-6; Spr. 26,27; Ps. 9,17

Spr. 5,23 Er stirbt an Zuchtlosigkeit, und infolge seiner großen Torheit taumelt er dahin.

stirbt: Spr. 10,21; Hos. 4,6; Jer. 6,8

taumelt: Spr. 14,14; Spr. 10,30; Jes. 29,9

 

Spr. 5,1 My son, attend unto my wisdom, and bow thine ear to my understanding:

attend: Spr. 2,1; Spr. 4,1; Spr. 4,20; Mt. 3,9; Mk. 4,23; Offb. 2,7; Offb. 2,11; Offb. 2,17; Offb. 2,29; Offb. 3,6; Offb. 3,13; Offb. 3,22

bow: Spr. 22,17; Jak. 1,19

Spr. 5,2 That thou mayest regard discretion, and that thy lips may keep knowledge.

thy lips: Spr. 10,21; Spr. 15,2; Spr. 15,7; Spr. 16,23; Spr. 20,15; Ps. 45,2; Ps. 71,15; Ps. 119,13; Hld. 4,11; Mal. 2,6; Mal. 2,7

Spr. 5,3 For the lips of a strange woman drop as a honeycomb, and her mouth is smoother than oil:

the lips: Spr. 2,16; Spr. 6,24; Spr. 7,21; Offb. 17,2-6

smoother: Ps. 55,21

Spr. 5,4 But her end is bitter as wormwood, sharp as a twoedged sword.

her: Spr. 6,24-35; Spr. 7,22; Spr. 7,23; Spr. 9,18; Spr. 23,27; Spr. 23,28; Pre. 7,26; Hebr. 12,15; Hebr. 12,16

sharp: Ri. 16,4-6; Ri. 16,15-21; Ps. 55,21; Hebr. 4,12

Spr. 5,5 Her feet go down to death; her steps take hold on hell.

Spr. 2,18; Spr. 2,19; Spr. 7,27

Spr. 5,6 Lest thou shouldest ponder the path of life, her ways are movable, that thou canst not know them.

ponder: Spr. 4,26; Ps. 119,59

the path: Spr. 11,19; Ps. 16,11

her: Spr. 6,12; Spr. 6,13; Spr. 7,10-21; 2.Thes. 2,9; 2.Thes. 2,10

Spr. 5,7 Hear me now therefore, O ye children, and depart not from the words of my mouth.

Hear: Spr. 4,1; Spr. 8,32-36; Spr. 22,17-21; Hebr. 12,25

and depart: Spr. 3,21; Spr. 4,21

Spr. 5,8 Remove thy way far from her, and come not nigh the door of her house:

Spr. 4,15; Spr. 6,27; Spr. 6,28; Mt. 6,13; Eph. 5,11

Spr. 5,9 Lest thou give thine honor unto others, and thy years unto the cruel:

Spr. 6,29-35; 1.Mo. 38,23-26; Ri. 16,19-21; Neh. 13,26; Hos. 4,13; Hos. 4,14

Spr. 5,10 Lest strangers be filled with thy wealth; and thy labors be in the house of a stranger;

strangers: Spr. 6,35; Hos. 7,9; Lk. 15,30

wealth: Spr. 31,3

Spr. 5,11 And thou mourn at the last, when thy flesh and thy body are consumed,

thou: Spr. 7,23; 5.Mo. 32,29; Jer. 5,31; Röm. 6,21; Hebr. 13,4; Offb. 21,8; Offb. 22,15

when: 4.Mo. 5,27; 1.Kor. 5,4; 1.Kor. 5,5

Spr. 5,12 And say, How have I hated instruction, and my heart despised reproof;

How: Spr. 1,7; Spr. 1,22; Spr. 1,29; Spr. 1,30; Spr. 15,5; Ps. 50,17; Ps. 73,22; Sach. 7,11-14; Joh. 3,19; Joh. 3,20

and my: Spr. 1,25; Spr. 6,23; Spr. 12,1; Spr. 13,18; 1.Mo. 19,9; 2.Mo. 2,13; 2.Mo. 2,14; 2.Chr. 24,20-22; 2.Chr. 25,16; 2.Chr. 33,10; 2.Chr. 33,11; 2.Chr. 36,16; Jer. 44,4; Sach. 1,4-6

Spr. 5,13 And have not obeyed the voice of my teachers, nor inclined mine ear to them that instructed me!

Lk. 15,18; 1.Thes. 4,8; 1.Thes. 5,12; 1.Thes. 5,13; Hebr. 13,7

Spr. 5,14 I was almost in all evil in the midst of the congregation and assembly.

Spr. 13,20; 4.Mo. 25,1-6; Hos. 4,11-14; 1.Kor. 10,6-8; 2.Petr. 2,10-18; Jud. 1,7

Spr. 5,15 Drink waters out of thine own cistern, and running waters out of thine own well.

Spr. 5,18; Spr. 5,19; 1.Kor. 7,2-5; Hebr. 13,4

Spr. 5,16 Let thy fountains be dispersed abroad, and rivers of waters in the streets.

thy: 5.Mo. 33,28; Ps. 68,26; Jes. 48,21

dispersed: 1.Mo. 24,60; Ri. 12,9; Ps. 127,3; Ps. 128,3

Spr. 5,17 Let them be only thine own, and not strangers‘ with thee.
Spr. 5,18 Let thy fountain be blessed: and rejoice with the wife of thy youth.

rejoice: Pre. 9,9; Mal. 2,14; Mal. 2,15

Spr. 5,19 Let her be as the loving hind and pleasant roe; let her breasts satisfy thee at all times; and be thou ravished always with her love.

as the: Hld. 2,9; Hld. 4,5; Hld. 7,3; Hld. 8,14

satisfy thee: Spr. 5,15

be thou ravished always with her love: 2.Sam. 12,4

Spr. 5,20 And why wilt thou, my son, be ravished with a strange woman, and embrace the bosom of a stranger?

with: Spr. 2,16-19; Spr. 6,24; Spr. 7,5; Spr. 22,14; Spr. 23,27; Spr. 23,28; Spr. 23,33; 1.Kö. 11,1

Spr. 5,21 For the ways of man are before the eyes of the LORD, and he pondereth all his goings.

Spr. 15,3; 2.Chr. 16,9; Hi. 31,4; Hi. 34,21; Ps. 11,4; Ps. 17,3; Ps. 139,1-12; Jer. 16,17; Jer. 17,10; Jer. 23,24; Jer. 32,19; Hos. 7,2; Hebr. 4,13; Offb. 2,18; Offb. 2,23

Spr. 5,22 His own iniquities shall take the wicked himself, and he shall be holden with the cords of his sins.

His: Spr. 1,18; Spr. 1,31; Spr. 11,3; Spr. 11,5; Ps. 7,15; Ps. 7,16; Ps. 9,15; Jer. 2,19; Hos. 4,11-14; Gal. 6,7; Gal. 6,8

holden: Pre. 7,26

sins: 1.Kor. 5,9; 1.Kor. 5,10; Gal. 5,19-21; Eph. 5,5; Eph. 5,6; Hebr. 13,4

Spr. 5,23 He shall die without instruction; and in the greatness of his folly he shall go astray.

shall die: Spr. 10,21; Spr. 14,32; Hi. 4,21; Hi. 36,12

in the: Spr. 14,14; Ps. 81,12; 2.Petr. 2,15-22

Spr. 6,1; Spr. 6,6; Spr. 6,12; Spr. 6,16; Spr. 6,20; Spr. 6,25

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.