Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Könige 11

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Könige 11 | Kapitelauswahl

11 1 Athalja aber, Ahasjas Mutter, da sie sah, daß ihr Sohn tot war, machte sie sich auf und brachte um alle aus dem königlichen Geschlecht.

11 2 Aber Joseba, die Tochter des Königs Joram, Ahasjas Schwester, nahm Joas, den Sohn Ahasjas, und stahl ihn aus des Königs Kinder, die getötet wurden, und tat ihn mit seiner Amme in die Bettkammer; und sie verbargen ihn vor Athalja, daß er nicht getötet ward.

11 3 Und er war mit ihr versteckt im Hause des HERRN sechs Jahre. Athalja aber war Königin im Lande.

11 4 Im siebenten Jahr aber sandte hin Jojada und nahm die Obersten über hundert von den Leibwächtern und den Trabanten und ließ sie zu sich ins Haus des HERRN kommen und machte einen Bund mit ihnen und nahm einen Eid von ihnen im Hause des HERRN und zeigte ihnen des Königs Sohn

11 5 und gebot ihnen und sprach: Das ist’s, was ihr tun sollt: Ein dritter Teil von euch, die ihr des Sabbats antretet, soll der Hut warten im Hause des Königs,

11 6 und ein dritter Teil soll sein am Tor Sur, und ein dritter Teil am Tor das hinter den Trabanten ist, und soll der Hut warten am Hause Massah.

11 7 Aber die zwei Teile euer aller, die des Sabbats abtreten, sollen der Hut warten im Hause des HERRN um den König,

11 8 und sollt rings um den König euch machen, ein jeglicher mit seiner Wehre in der Hand, und wer herein zwischen die Reihen kommt, der sterbe, und sollt bei dem König sein, wenn er aus und ein geht.

11 9 Und die Obersten taten alles, was ihnen Jojada, der Priester, gesagt hatte, und nahmen zu sich ihre Männer, die des Sabbats abtraten, und kamen zu dem Priester Jojada.

11 10 Und der Priester gab den Hauptleuten Spieße und Schilde, die dem König David gehört hatten und in dem Hause des HERRN waren.

11 11 Und die Trabanten standen um den König her, ein jeglicher mit seiner Wehre in der Hand, von dem Winkel des Hauses zur Rechten bis zum Winkel zur Linken, zum Altar zu und zum Hause.

11 12 Und er ließ des Königs Sohn hervorkommen und setzte ihm eine Krone auf und gab ihm das Zeugnis, und sie machten ihn zum König und salbten ihn und schlugen die Hände zusammen und sprachen: Glück zu dem König!

11 13 Und da Athalja hörte das Geschrei des Volkes, das zulief, kam sie zum Volk in das Haus des HERRN

11 14 und sah. Siehe, da stand der König an der Säule, wie es Gewohnheit war, und die Obersten und die Drommeter bei dem König; und alles Volk des Landes war fröhlich, und man blies mit Drommeten. Athalja aber zerriß ihre Kleider und rief: Aufruhr, Aufruhr!

11 15 Aber der Priester Jojada gebot den Obersten über hundert, die über das Heer gesetzt waren, und sprach zu ihnen: Führet sie zwischen den Reihen hinaus; und wer ihr folgt, der sterbe des Schwerts! Denn der Priester hatte gesagt, sie sollte nicht im Hause des HERRN sterben.

11 16 Und sie machten ihr Raum zu beiden Seiten; und sie ging hinein des Weges, da die Rosse zum Hause des Königs gehen, und ward daselbst getötet.

11 17 Da machte Jojada einen Bund zwischen dem HERRN und dem König und dem Volk, daß sie des HERRN Volk sein sollten; also auch zwischen dem König und dem Volk.

11 18 Da ging alles Volk des Landes in das Haus Baals und brachen ihre Altäre ab und zerbrachen seine Bildnisse gründlich, und Matthan, den Priester Baals, erwürgten sie vor den Altären. Der Priester aber bestellte die Ämter im Hause des HERRN

11 19 und nahm die Obersten über hundert und die Leibwächter und die Trabanten und alles Volk des Landes, und sie führten den König hinab vom Hause des HERRN und kamen durchs Tor der Trabanten zum Königshause; und er setzte sich auf der Könige Stuhl.

11 20 Und alles Volk im Lande war fröhlich, und die Stadt war still. Athalja aber töteten sie mit dem Schwert in des Königs Hause.

 

2. Kö 11,1 Als aber Athalja, die Mutter Ahasjas, sah, dass ihr Sohn tot war, machte sie sich auf und brachte alle königlichen Nachkommen um.

Athalja: 2.Kö. 8,26; 2.Kö. 9,27; 2.Chr. 22,10; 2.Chr. 24,7

königlichen: 2.Kö. 25,25; Jer. 41,1; Jes. 8,10

2. Kö 11,2 Aber Joscheba, die Tochter des Königs Joram, Ahasjas Schwester, nahm Joas, den Sohn Ahasjas, und stahl ihn weg aus der Mitte der Königssöhne, die getötet wurden, und brachte ihn samt seiner Amme in eine Schlafkammer; und sie verbargen ihn vor Athalja; und er wurde nicht getötet.

Joscheba: 2.Chr. 22,11; 2.Chr. 22,12

verbargen: 2.Kö. 8,19; Jer. 33,17; Jer. 36,26

2. Kö 11,3 Und er war sechs Jahre lang bei ihr im Haus des HERRN verborgen. Athalja aber herrschte über das Land.

Haus: Ps. 23,6; Ps. 26,8; Ps. 27,4; Ps. 36,8-9; Ps. 65,5; Ps. 84,2-11; Ps. 92,14

Athalja: 2.Kö. 11,1; Spr. 28,12; Spr. 28,28

2. Kö 11,4 Aber im siebten Jahr ließ Jojada die Obersten über die Hundertschaften der Karier und der Läufer holen und zu sich in das Haus des HERRN kommen; und er machte mit ihnen einen Bund und nahm einen Eid von ihnen im Haus des HERRN, und er zeigte ihnen den Sohn des Königs.

Obersten: 1.Kö. 14,27; 2.Chr. 23,1-5; Mk. 5,36; Lk. 14,1; Joh. 3,1; Joh. 12,42

Karier: 2.Kö. 11,19; 1.Mo. 37,36

2. Kö 11,5 Und er gebot ihnen und sprach: Das ist es, was ihr tun sollt: Der dritte Teil von euch, die ihr am Sabbat antretet, soll Wache halten im Haus des Königs;

antretet: 1.Chr. 9,25-26; Lk. 1,8-9

Haus: 2.Kö. 11,19; 2.Kö. 16,18; Jer. 26,10; Hes. 44,2-3; Hes. 46,2-3

2. Kö 11,6 und ein Drittel am Tor Sur und ein Drittel am Tor hinter den Läufern; und ihr sollt Wache halten beim Haus zur Abwehr.

2.Chr. 23,4-6

2. Kö 11,7 Und die zwei [anderen] Abteilungen von euch, alle, die am Sabbat abtreten, sollen im Haus des HERRN um den König Wache halten.

abtreten: 2.Kö. 11,5; 2.Chr. 23,6-8

2. Kö 11,8 Und ihr sollt euch rings um den König scharen, jeder mit seinen Waffen in der Hand; wer aber in die Reihen eindringt, der soll getötet werden; und ihr sollt bei dem König sein, wenn er aus- und eingeht!

Waffen: 2.Mo. 21,14; 2.Chr. 23,9; 2.Chr. 23,10

2. Kö 11,9 Und die Obersten über die Hundertschaften taten alles, wie es ihnen der Priester Jojada geboten hatte; und sie nahmen jeder seine Männer, die am Sabbat antraten, samt denen, die am Sabbat abtraten, und kamen zu Jojada, dem Priester.

2.Kö. 11,4; 1.Chr. 26,26

2. Kö 11,10 Und der Priester gab den Obersten über die Hundertschaften die Speere und Schilde, die dem König David gehört hatten, und die im Haus des HERRN waren.

1.Sam. 21,9; 2.Sam. 8,7; 2.Sam. 8,11; 1.Chr. 26,26-27

2. Kö 11,11 Und die Leibwächter standen rings um den König her, jeder mit seinen Waffen in der Hand, von der rechten Seite des Hauses bis zur linken Seite des Hauses, bei dem Altar und bei dem Haus.

jeder: 2.Kö. 11,8; 2.Kö. 11,10

Altar: 2.Mo. 40,6; Hes. 8,16; Joe. 2,17; Mt. 23,35

2. Kö 11,12 Und er führte den Sohn des Königs heraus und setzte ihm die Krone auf und gab ihm das Zeugnis; und sie machten ihn zum König und salbten ihn und klatschten in die Hände und sprachen: Es lebe der König!

Krone: Ps. 21,4

Zeugnis: 5.Mo. 17,18

salbten: 2.Sam. 2,4; 2.Sam. 2,7

lebe: 1.Sam. 10,24; 1.Kö. 1,39; 2.Chr. 23,11

2. Kö 11,13 Als aber Athalja das Geschrei der Leibwächter und des Volkes hörte, kam sie zu dem Volk in das Haus des HERRN.

2.Chr. 23,12

2. Kö 11,14 Und sie schaute, und siehe, da stand der König auf dem Podium, wie es Sitte war, und die Obersten und Trompeter bei dem König; und das ganze Volk des Landes war fröhlich und stieß in die Trompeten. Da zerriss Athalja ihre Kleider und schrie: Verrat! Verrat!

Podium: 2.Kö. 23,3; 2.Chr. 6,13

stieß: 1.Kö. 1,39

Verrat!: 2.Chr. 23,13; Ps. 14,5; Pre. 9,12

2. Kö 11,15 Aber Jojada, der Priester, gebot den Obersten über die Hundertschaften, die über das Heer gesetzt waren, und sprach: Führt sie hinaus, zwischen den Reihen hindurch, und wer ihr nachfolgt, der soll durch das Schwert sterben! Denn der Priester sprach: Sie soll nicht im Haus des HERRN getötet werden!

2.Kö. 11,8; Hes. 9,7

2. Kö 11,16 Und sie legten Hand an sie. Und sie ging durch den Eingang für die Pferde zum Haus des Königs und wurde dort getötet.

1.Mo. 9,6; Hi. 4,8-10; Jak. 2,13; Offb. 16,5-7

2. Kö 11,17 Und Jojada machte einen Bund zwischen dem HERRN und dem König und dem Volk, dass sie das Volk des HERRN sein sollten; ebenso zwischen dem König und dem Volk.

Jos. 24,25; 2.Sam. 5,3; 2.Chr. 15,12-15; 2.Chr. 34,32

2. Kö 11,18 Da ging das ganze Volk des Landes zum Baalstempel und zerstörte ihn; seine Altäre und Bilder zertrümmerten sie gründlich, und sie töteten Mattan, den Baalspriester, vor den Altären. Der Priester aber bestellte Wachen über das Haus des HERRN.

zerstör.: 2.Kö. 10,26-27; 2.Kö. 18,4; 5.Mo. 7,5

töteten: 2.Kö. 23,20; 5.Mo. 13,5; 5.Mo. 13,9

Wachen: 2.Chr. 23,19

2. Kö 11,19 Und er nahm die Obersten über die Hundertschaften und die Karier und die Leibwächter und das ganze Volk des Landes, und sie führten den König aus dem Haus des HERRN hinab, und sie kamen durch das Tor der Leibwächter in das Haus des Königs; und er setzte sich auf den Thron der Könige.

Tor: 1.Kö. 14,27

Thron: 1.Chr. 29,23; 2.Chr. 23,20

2. Kö 11,20 Und das ganze Volk des Landes freute sich, und die Stadt hatte Ruhe. Athalja aber hatten sie mit dem Schwert getötet beim Haus des Königs.

freute: Spr. 11,10; Spr. 29,2

Ruhe: 1.Kö. 5,4; 2.Chr. 14,6; Hi. 34,29; Jes. 32,17-18

 

2. Kö 11,1 And when Athaliah the mother of Ahaziah saw that her son was dead, she arose and destroyed all the seed royal.

Athaliah: 2.Chr. 22,10; 2.Chr. 24,7

the mother: 2.Kö. 8,26; 2.Kö. 9,27

and destroyed: Mt. 2,13; Mt. 2,16; Mt. 21,38; Mt. 21,39

seed royal: 2.Kö. 25,25; Jer. 41,1

2. Kö 11,2 But Jehosheba, the daughter of king Joram, sister of Ahaziah, took Joash the son of Ahaziah, and stole him from among the king’s sons which were slain; and they hid him, even him and his nurse, in the bedchamber from Athaliah, so that he was not slain.

Jehosheba: 2.Chr. 22,11

Joram: 2.Kö. 8,16

Joash: 2.Kö. 12,1; 2.Kö. 12,2

they hid him: 2.Kö. 8,19; Spr. 21,30; Jes. 7,6; Jes. 7,7; Jes. 37,35; Jes. 65,8; Jes. 65,9; Jer. 33,17; Jer. 33,21; Jer. 33,26

in the bedchamber: 1.Kö. 6,5; 1.Kö. 6,6; 1.Kö. 6,8; 1.Kö. 6,10; Jer. 35,2; Hes. 40,45

2. Kö 11,3 And he was with her hid in the house of the LORD six years. And Athaliah did reign over the land.

And Athaliah: 2.Chr. 22,12; Ps. 12,8; Mal. 3,15

2. Kö 11,4 And the seventh year Jehoiada sent and fetched the rulers over hundreds, with the captains and the guard, and brought them to him into the house of the LORD, and made a covenant with them, and took an oath of them in the house of the LORD, and showed them the king’s son.

the seventh: 2.Chr. 23,1-15

rulers: 2.Kö. 11,9; 1.Chr. 9,13

the captains: Apg. 5,24; Apg. 5,26

made a covenant: 2.Kö. 11,17; 2.Kö. 23,3; Jos. 24,25; 1.Sam. 18,3; 1.Sam. 23,18; 2.Chr. 15,12; 2.Chr. 29,10; 2.Chr. 34,31; 2.Chr. 34,32; Neh. 9,38

took an oath: 1.Mo. 50,25; 1.Kö. 18,10; Neh. 5,12; Neh. 10,29

2. Kö 11,5 And he commanded them, saying, This is the thing that ye shall do; A third part of you that enter in on the sabbath shall even be keepers of the watch of the king’s house;

that enter: 1.Chr. 9,25; 1.Chr. 23,3-6; 1.Chr. 23,32; 1.Chr. 24,3-6; Lk. 1,8; Lk. 1,9

the watch: 2.Kö. 11,19; 2.Kö. 16,18; 1.Kö. 10,5; Jer. 26,10; Hes. 44,2; Hes. 44,3; Hes. 46,2; Hes. 46,3

2. Kö 11,6 And a third part shall be at the gate of Sur; and a third part at the gate behind the guard: so shall ye keep the watch of the house, that it be not broken down.

the gate of Sur: 1.Chr. 26,13-19; 2.Chr. 23,4; 2.Chr. 23,5

2. Kö 11,7 And two parts of all you that go forth on the sabbath, even they shall keep the watch of the house of the LORD about the king.

go forth: 2.Kö. 11,5; 2.Chr. 23,6

2. Kö 11,8 And ye shall compass the king round about, every man with his weapons in his hand: and he that cometh within the ranges, let him be slain: and be ye with the king as he goeth out and as he cometh in.

he that cometh: 2.Kö. 11,15; 2.Mo. 21,14; 1.Kö. 2,28-31; 2.Chr. 23,7

2. Kö 11,9 And the captains over the hundreds did according to all things that Jehoiada the priest commanded: and they took every man his men that were to come in on the sabbath, with them that should go out on the sabbath, and came to Jehoiada the priest.

the captains: 2.Kö. 11,4; 1.Chr. 26,26; 2.Chr. 23,8

2. Kö 11,10 And to the captains over hundreds did the priest give king David’s spears and shields, that were in the temple of the LORD.

king David’s spears: 1.Sam. 21,9; 2.Sam. 8,7; 1.Chr. 26,26; 1.Chr. 26,27; 2.Chr. 5,1; 2.Chr. 23,9; 2.Chr. 23,10

2. Kö 11,11 And the guard stood, every man with his weapons in his hand, round about the king, from the right corner of the temple to the left corner of the temple, along by the altar and the temple.

every man: 2.Kö. 11,8; 2.Kö. 11,10

by the altar: 2.Mo. 40,6; 2.Chr. 6,12; Hes. 8,16; Joe. 2,17; Mt. 23,35; Lk. 11,51

2. Kö 11,12 And he brought forth the king’s son, and put the crown upon him, and gave him the testimony; and they made him king, and anointed him; and they clapped their hands, and said, God save the king.

he brought: 2.Kö. 11,2; 2.Kö. 11,4; 2.Chr. 23,11

put the crown: 2.Sam. 1,10; 2.Sam. 12,30; Est. 2,17; Est. 6,8; Ps. 21,3; Ps. 89,39; Ps. 132,18; Mt. 27,29; Hebr. 2,9; Offb. 19,12

the testimony: 2.Mo. 25,16; 2.Mo. 31,18; 5.Mo. 17,18-20; Ps. 78,5; Jes. 8,16; Jes. 8,20

anointed him: 2.Kö. 9,3; 1.Sam. 10,1; 1.Sam. 16,13; 2.Sam. 2,4; 2.Sam. 2,7; 2.Sam. 5,3; 1.Kö. 1,39; Klgl. 4,20; Apg. 4,27; 2.Kor. 1,21; Hebr. 1,9

and they clapped: Ps. 47,1; Ps. 98,8; Jes. 55,12

and said: 1.Kö. 1,34; Ps. 72,15-17; Dan. 3,9; Dan. 6,21; Mt. 21,9

God save the king: 1.Sam. 10,24; 2.Sam. 16,16

2. Kö 11,13 And when Athaliah heard the noise of the guard and of the people, she came to the people into the temple of the LORD.

2.Chr. 23,12-15

2. Kö 11,14 And when she looked, behold, the king stood by a pillar, as the manner was, and the princes and the trumpeters by the king, and all the people of the land rejoiced, and blew with trumpets: and Athaliah rent her clothes, and cried, Treason, Treason.

4.Mo. 10,1-10

a pillar: 2.Kö. 23,3; 2.Chr. 34,31

the princes: 2.Kö. 11,10; 2.Kö. 11,11

all the people: 1.Kö. 1,39; 1.Kö. 1,40; 1.Chr. 12,40; Spr. 29,2; Lk. 19,37; Offb. 19,1-7

Treason: 2.Kö. 11,1; 2.Kö. 11,2; 2.Kö. 9,23; 1.Kö. 18,17; 1.Kö. 18,18

2. Kö 11,15 But Jehoiada the priest commanded the captains of the hundreds, the officers of the host, and said unto them, Have her forth without the ranges: and him that followeth her kill with the sword. For the priest had said, Let her not be slain in the house of the LORD.

captains: 2.Kö. 11,4; 2.Kö. 11,9; 2.Kö. 11,10; 2.Chr. 23,9; 2.Chr. 23,14

Have: Hes. 21,14

followeth: 2.Kö. 11,8

Let: Hes. 9,7

2. Kö 11,16 And they laid hands on her; and she went by the way by the which the horses came into the king’s house: and there was she slain.

by the which: 2.Chr. 23,15

there was she slain: 1.Mo. 9,6; Ri. 1,7; Mt. 7,2; Jak. 2,13; Offb. 16,5-7

2. Kö 11,17 And Jehoiada made a covenant between the LORD and the king and the people, that they should be the LORD’s people; between the king also and the people.

made a covenant: 2.Kö. 11,4; 5.Mo. 5,2; 5.Mo. 5,3; 5.Mo. 29,1-15; Jos. 24,25; 2.Chr. 15,12-14; 2.Chr. 29,10; 2.Chr. 34,31; Esr. 10,3; Neh. 5,12; Neh. 5,13; Neh. 9,38; Neh. 10,28; Neh. 10,29; 2.Kor. 8,5

between the king: 1.Sam. 10,25; 2.Sam. 5,3; 1.Chr. 11,3; 2.Chr. 23,16; Röm. 13,1-6

2. Kö 11,18 And all the people of the land went into the house of Baal, and broke it down; his altars and his images broke they in pieces thoroughly, and slew Mattan the priest of Baal before the altars. And the priest appointed officers over the house of the LORD.

went: 2.Kö. 9,25-28; 2.Kö. 10,26; 2.Kö. 18,4; 2.Kö. 23,4-6; 2.Kö. 23,10; 2.Kö. 23,14; 2.Chr. 23,17; 2.Chr. 34,4; 2.Chr. 34,7

brake they: 2.Kö. 18,4; 2.Mo. 32,20; 5.Mo. 12,3; 2.Chr. 21,17; Jes. 2,18; Sach. 13,2

slew Mattan: 5.Mo. 13,5; 5.Mo. 13,9; 1.Kö. 18,40; Sach. 13,2; Sach. 13,3

appointed: 2.Chr. 23,18-20

2. Kö 11,19 And he took the rulers over hundreds, and the captains, and the guard, and all the people of the land; and they brought down the king from the house of the LORD, and came by the way of the gate of the guard to the king’s house. And he sat on the throne of the kings.

took: 2.Kö. 11,4-11

by the way: 2.Kö. 11,5; 2.Chr. 23,5; 2.Chr. 23,19

he sat: 1.Kö. 1,13; 1.Chr. 29,23; Jer. 17,25; Jer. 22,4; Jer. 22,30; Mt. 19,28; Mt. 25,31

2. Kö 11,20 And all the people of the land rejoiced, and the city was in quiet: and they slew Athaliah with the sword beside the king’s house.

rejoiced: 2.Kö. 11,14; 2.Chr. 23,21; Spr. 11,10; Spr. 29,2

slew Athaliah: 2.Kö. 11,15

2. Kö 11,21 Seven years old was Jehoash when he began to reign.

2.Kö. 11,4; 2.Kö. 22,1; 2.Chr. 24,1-14

2.Kö. 12,1; 2.Kö. 12,4; 2.Kö. 12,17; 2.Kö. 12,19

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...