Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Könige 15

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Könige 15 | Kapitelauswahl

15 1 Im siebenundzwanzigsten Jahr Jerobeams, des Königs Israels, ward König Asarja, der Sohn Amazjas, des Königs Juda’s;

15 2 und er war sechzehn Jahre alt, da er König ward, und regierte zweiundfünfzig Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Jecholja von Jerusalem.

15 3 Und er tat, was dem HERRN wohl gefiel, ganz wie sein Vater Amazja,

15 4 nur, daß sie die Höhen nicht abtaten; denn das Volk opferte und räucherte noch auf den Höhen.

15 5 Der HERR aber plagte den König, daß er aussätzig war bis an seinen Tod, und wohnte in einem besonderen Hause. Jotham aber, des Königs Sohn, regierte das Haus und richtete das Volk im Lande.

15 6 Was aber mehr von Asarja zu sagen ist und alles, was er getan hat, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Juda’s.

15 7 Und Asarja entschlief mit seinen Vätern, und man begrub ihn bei seinen Vätern in der Stadt Davids. Und sein Sohn Jotham ward König an seiner Statt.

15 8 Im achtunddreißigsten Jahr Asarjas, des Königs Juda’s, ward König Sacharja, der Sohn Jerobeams, über Israel zu Samaria sechs Monate;

15 9 und er tat, was dem HERRN übel gefiel, wie seine Väter getan hatten. Er ließ nicht ab von den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats, der Israel sündigen machte.

15 10 Und Sallum, der Sohn des Jabes, machte einen Bund wider ihn und schlug ihn vor dem Volk und tötete ihn und ward König an seiner Statt.

15 11 Was aber mehr von Sacharja zu sagen ist, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Israels.

15 12 Und das ist’s, was der HERR zu Jehu geredet hatte: Dir sollen Kinder ins vierte Glied sitzen auf dem Stuhl Israels. Und ist also geschehen.

15 13 Sallum aber, der Sohn des Jabes, ward König im neununddreißigsten Jahr Usias, des Königs in Juda, und regierte einen Monat zu Samaria.

15 14 Denn Menahem, der Sohn Gadis, zog herauf von Thirza und kam gen Samaria und schlug Sallum, den Sohn des Jabes, zu Samaria und tötete ihn und ward König an seiner Statt.

15 15 Was aber mehr von Sallum zu sagen ist und seinen Bund, den er anrichtete, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Israels.

15 16 Dazumal schlug Menahem Tiphsah und alle, die darin waren, und ihr Gebiet von Thirza aus, darum daß sie ihn nicht wollten einlassen, und schlug alle ihre Schwangeren und zerriß sie.

15 17 Im neununddreißigsten Jahr Asarjas, des Königs Juda’s, ward König Menahem, der Sohn Gadis, über Israel zu Samaria;

15 18 und er tat, was dem HERRN übel gefiel. Er ließ sein Leben lang nicht von den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats, der Israel sündigen machte.

15 19 Und es kam Phul, der König von Assyrien, ins Land. Und Menahem gab dem Phul tausend Zentner Silber, daß er’s mit ihm hielte und befestigte ihm das Königreich.

15 20 Und Menahem setzte ein Geld in Israel auf die Reichsten, fünfzig Silberlinge auf einen jeglichen Mann, daß er’s dem König von Assyrien gäbe. Also zog der König von Assyrien wieder heim und blieb nicht im Lande.

15 21 Was aber mehr von Menahem zu sagen ist und alles, was er getan hat, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Israels.

15 22 Und Menahem entschlief mit seinen Vätern, und Pekahja, sein Sohn, ward König an seiner Statt.

15 23 Im fünfzigsten Jahr Asarjas, des Königs in Juda, ward König Pekahja, der Sohn Menahems, über Israel zu Samaria, zwei Jahre;

15 24 und er tat, was dem HERRN übel gefiel; denn er ließ nicht von der Sünde Jerobeams, des Sohnes Nebats, der Israel sündigen machte.

15 25 Und es machte Pekah, der Sohn Remaljas, sein Ritter, einen Bund wider ihn und schlug ihn zu Samaria im Palast des Königshauses samt Argob und Arje, und mit ihm waren fünfzig Mann von den Kindern Gileads, und tötete ihn und ward König an seiner Statt.

15 26 Was aber mehr von Pekahja zu sagen ist und alles, was er getan hat, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Israels.

15 27 Im zweiundfünfzigsten Jahr Asarjas, des Königs Juda’s, ward König Pekah, der Sohn Remaljas, über Israel zu Samaria zwanzig Jahre;

15 28 und er tat, was dem HERRN übel gefiel; denn er ließ nicht von den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats, der Israel sündigen machte.

15 29 Zu den Zeiten Pekahs, des Königs Israels, kam Thiglath-Pileser, der König von Assyrien, und nahm Ijon, Abel-Beth-Maacha, Janoah, Kedes, Hazor, Gilead und Galiläa, das ganze Land Naphthali, und führte sie weg nach Assyrien.

15 30 Und Hosea, der Sohn Elas, machte einen Bund wider Pekah, den Sohn Remaljas, und schlug ihn tot und ward König an seiner Statt im zwanzigsten Jahr Jothams, des Sohnes Usias.

15 31 Was aber mehr von Pekah zu sagen ist und alles, was er getan hat, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Israels.

15 32 Im zweiten Jahr Pekahs, des Sohnes Remaljas, des Königs über Israel, ward König Jotham, der Sohn Usias, des Königs in Juda.

15 33 Er war fünfundzwanzig Jahre alt, da er König ward, und regierte sechzehn Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Jerusa, eine Tochter Zadoks.

15 34 Und er tat, was dem HERRN wohl gefiel, ganz wie sein Vater Usia getan hatte,

15 35 nur, daß sie die Höhen nicht abtaten; denn das Volk opferte und räucherte noch auf den Höhen. Er baute das obere Tor am Hause des HERRN.

15 36 Was aber mehr von Jotham zu sagen ist und alles, was er getan hat, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Juda’s.

15 37 Zu der Zeit hob der HERR an, zu senden gen Juda Rezin, den König von Syrien und Pekah, den Sohn Remaljas.

15 38 Und Jotham entschlief mit seinen Vätern in der Stadt Davids, seines Vaters.

15 39 Und Ahas, sein Sohn, ward König an seiner Statt.

 

2. Kö 15,1 Im siebenundzwanzigsten Jahr Jerobeams, des Königs von Israel, wurde Asarja König, der Sohn Amazjas, des Königs in Juda.

Asarja: 2.Kö. 15,8; 2.Kö. 14,21; 2.Kö. 14,23; 2.Chr. 26,1

2. Kö 15,2 Mit 16 Jahren wurde er König, und er regierte 52 Jahre lang in Jerusalem. Und der Name seiner Mutter war Jecholja, von Jerusalem.

2.Kö. 14,2; 2.Chr. 26,3; Ps. 71,6

2. Kö 15,3 Und er tat, was recht war in den Augen des HERRN, ganz wie es sein Vater Amazja getan hatte;

2.Kö. 15,34; 2.Kö. 12,3; 2.Kö. 14,3; 2.Chr. 26,4; Spr. 6,20

2. Kö 15,4 nur dass die Höhen nicht wegkamen; denn das Volk opferte und räucherte noch auf den Höhen.

2.Kö. 15,35; 2.Kö. 12,3; 2.Kö. 14,4; 1.Kö. 15,14

2. Kö 15,5 Der HERR aber schlug den König, sodass er aussätzig wurde bis zum Tag seines Todes, und er wohnte in einem abgesonderten Haus. Jotam aber, der Sohn des Königs, war über das [königliche] Haus gesetzt und richtete das Volk des Landes.

3.Mo. 13,46; 4.Mo. 5,1-4; 2.Chr. 26,16-21

2. Kö 15,6 Was aber mehr von Asarja zu sagen ist, und alles, was er getan hat, ist das nicht geschrieben im Buch der Chronik der Könige von Juda?

2.Kö. 14,18; 2.Chr. 26,5-23; Hebr. 6,10

2. Kö 15,7 Und Asarja legte sich zu seinen Vätern, und man begrub ihn bei seinen Vätern in der Stadt Davids; und Jotam, sein Sohn, wurde König an seiner Stelle.

2.Chr. 26,23; Jes. 6,1

2. Kö 15,8 Im achtunddreißigsten Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Sacharja, der Sohn Jerobeams, König über Israel in Samaria, [und er regierte] sechs Monate lang.

Asarjas: 2.Kö. 15,1

Sacharja: 2.Kö. 14,29

2. Kö 15,9 Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN, wie es seine Väter getan hatten; er ließ nicht ab von den Sünden, zu denen Jerobeam, der Sohn Nebats, Israel verführt hatte.

2.Kö. 13,2; 2.Kö. 13,11; 2.Kö. 14,24

2. Kö 15,10 Und Schallum, der Sohn des Jabes, machte eine Verschwörung gegen ihn und schlug ihn vor dem Volk und tötete ihn; und er wurde König an seiner Stelle.

schlug: Am. 7,9

tötete: 2.Kö. 15,14; 2.Kö. 15,25; 2.Kö. 15,30; 2.Kö. 9,24; Hos. 1,4-5

2. Kö 15,11 Was aber mehr von Sacharja zu sagen ist, siehe, das ist geschrieben im Buch der Chronik der Könige von Israel.

2.Kö. 14,28; Offb. 20,12

2. Kö 15,12 So erfüllte sich das Wort, das der HERR zu Jehu geredet hatte, als er sprach: Es sollen Nachkommen von dir bis ins vierte Glied auf dem Thron Israels sitzen! Und es geschah genau so.

vierte: 2.Kö. 10,30; 2.Kö. 13,1; 2.Kö. 13,10; 2.Kö. 14,23; 2.Kö. 14,29; Jes. 40,8; Jes. 55,11

geschah: Sach. 1,6; Mt. 13,31; Joh. 10,35; Apg. 1,16

2. Kö 15,13 Schallum, der Sohn des Jabes, wurde König im neununddreißigsten Jahr Ussijas, des Königs von Juda, und er regierte einen vollen Monat lang in Samaria.

1.Kö. 16,15; Ps. 73,19; Hos. 10,3-6; Hos. 10,15

2. Kö 15,14 Da zog Menachem, der Sohn Gadis, von Tirza herauf und kam nach Samaria; und er schlug Schallum, den Sohn des Jabes, in Samaria und tötete ihn; und er wurde König an seiner Stelle.

Tirza: 1.Kö. 14,17; 1.Kö. 15,21; 1.Kö. 15,33

schlug: 2.Kö. 15,10; 2.Kö. 15,25; 2.Kö. 15,30

2. Kö 15,15 Was aber mehr von Schallum zu sagen ist und seine Verschwörung, die er gemacht hat, siehe, das ist geschrieben im Buch der Chronik der Könige von Israel.

mehr: 2.Kö. 15,11; 1.Kö. 22,39

geschrieben: Am. 8,7

2. Kö 15,16 Damals schlug Menachem [die Stadt] Tiphsach und alle, die darin waren, und ihr Gebiet von Tirza an; weil sie ihn nicht einlassen wollten, darum schlug er sie und ließ alle ihre Schwangeren aufschlitzen.

aufschl.: 2.Kö. 8,12; Am. 1,13

2. Kö 15,17 Im neununddreißigsten Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Menachem, der Sohn Gadis, König über Israel, [und er regierte] 10 Jahre lang in Samaria.

2.Kö. 15,13

2. Kö 15,18 Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN; er ließ sein Leben lang nicht von den Sünden, zu denen Jerobeam, der Sohn Nebats, Israel verführt hatte.

böse: 2.Kö. 15,9

Leben: Ps. 119,37; Ps. 119,40

2. Kö 15,19 Und Pul, der König von Assyrien, kam in das Land. Und Menachem gab Pul 1 000 Talente Silber, damit er ihm Beistand gewährte und ihm das Königreich bestätigte.

Pul: 1.Chr. 5,26

gab: 2.Kö. 16,8

2. Kö 15,20 Und Menachem erhob das Geld von Israel, von allen begüterten Leuten, 50 Schekel Silber von jedem Mann, um es dem König von Assyrien zu geben. So zog der König von Assyrien wieder heim und blieb nicht dort im Land.

erhob: 2.Kö. 23,35

begüterten: Rt. 2,1; 2.Sam. 19,32; Hi. 1,3

zog: 2.Kö. 15,29; 2.Kö. 17,3-4

2. Kö 15,21 Was aber mehr von Menachem zu sagen ist, und alles, was er getan hat, ist das nicht aufgezeichnet im Buch der Chronik der Könige von Israel?

2.Kö. 15,11; 2.Kö. 15,15

2. Kö 15,22 Und Menachem legte sich zu seinen Vätern. Und Pekachja, sein Sohn, wurde König an seiner Stelle.

2.Kö. 15,7; 2.Kö. 14,29

2. Kö 15,23 Im fünfzigsten Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Pekachja, der Sohn Menachems, König über Israel in Samaria, [und er regierte] zwei Jahre lang.

zwei: 1.Kö. 15,25; 1.Kö. 16,8; 1.Kö. 22,52

2. Kö 15,24 Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN; er ließ nicht ab von den Sünden, zu denen Jerobeam, der Sohn Nebats, Israel verführt hatte.

2.Kö. 15,9; 2.Kö. 15,18

2. Kö 15,25 Pekach aber, der Sohn Remaljas, sein Hauptmann, machte eine Verschwörung gegen ihn und erschlug ihn in Samaria, in der Burg des Königshauses, ebenso Argob und Arje. Mit ihm aber waren 50 Mann von den Söhnen der Gileaditer. Und er tötete ihn und wurde König an seiner Stelle.

2.Kö. 15,10; 2.Kö. 9,14; Ps. 37,35-36

2. Kö 15,26 Was aber mehr von Pekachja zu sagen ist, und alles, was er getan hat, siehe, das ist aufgezeichnet im Buch der Chronik der Könige von Israel.

2.Kö. 15,11; 2.Kö. 15,15; 2.Kö. 15,21

2. Kö 15,27 Im zweiundfünfzigsten Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Pekach, der Sohn Remaljas, König über Israel in Samaria, [und er regierte] 20 Jahre lang.

Pekach: 2.Kö. 15,25; 2.Kö. 15,37; Jes. 7,1; Jes. 7,4; Jes. 7,9

2. Kö 15,28 Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN. Er ließ nicht ab von den Sünden, zu denen Jerobeam, der Sohn Nebats, Israel verführt hatte.

2.Kö. 15,9; 2.Kö. 15,18; 2.Kö. 15,24; 2.Kö. 13,2; 2.Kö. 13,6

2. Kö 15,29 Zu den Zeiten Pekachs, des Königs von Israel, kam Tiglat-Pileser, der König von Assyrien, und nahm Ijon ein und Abel-Beth-Maacha, Janoach, Kedesch, Hazor, Gilead, Galiläa, das ganze Land Naphtali, und er führte [die Bewohner] gefangen nach Assyrien.

Tiglat-P.: 2.Kö. 16,7; 1.Chr. 5,26

Abel-Beth-.: 2.Sam. 20,14; 1.Kö. 15,20

Kedesch: Jos. 20,7

Hazor: Ri. 4,2

Naphtali: Jes. 8,23

2. Kö 15,30 Und Hosea, der Sohn Elas, machte eine Verschwörung gegen Pekach, den Sohn Remaljas, und schlug ihn tot. Und er wurde König an seiner Stelle im zwanzigsten Jahr Jotams, des Sohnes Ussijas.

Hosea: 2.Kö. 17,1

Jotams: 2.Kö. 15,5; 2.Kö. 15,32-33; Jes. 7,1-9; Jes. 8,6

2. Kö 15,31 Was aber mehr von Pekach zu sagen ist, und alles, was er getan hat, siehe, das ist aufgezeichnet im Buch der Chronik der Könige von Israel.

2.Kö. 15,11; 2.Kö. 15,15; 2.Kö. 15,21; 2.Kö. 15,26

2. Kö 15,32 Im zweiten Jahr Pekachs, des Sohnes Remaljas, des Königs von Israel, wurde Jotam König, der Sohn Ussijas, des Königs von Juda.

2.Kö. 15,5; 2.Kö. 15,7; 1.Chr. 3,12; Mt. 1,9

2. Kö 15,33 Er war 25 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 16 Jahre lang in Jerusalem. Und der Name seiner Mutter war Jerusa, eine Tochter Zadoks.

2.Chr. 27,1

2. Kö 15,34 Und er tat, was recht war in den Augen des HERRN; ganz wie sein Vater Ussija gehandelt hatte, so handelte auch er.

2.Kö. 15,3-4; 2.Chr. 26,4-5; 2.Chr. 27,2

2. Kö 15,35 Nur dass die Höhen nicht wegkamen; denn das Volk opferte und räucherte noch auf den Höhen. Er baute das obere Tor am Haus des HERRN.

opferte: 2.Kö. 15,3-4; 2.Kö. 18,4; 2.Chr. 32,11; 2.Chr. 32,12

baute: 2.Chr. 27,3

2. Kö 15,36 Was aber mehr von Jotam zu sagen ist, und alles, was er getan hat, ist das nicht aufgezeichnet in der Chronik der Könige von Juda?

2.Kö. 15,6; 2.Chr. 27,4-9; Mal. 3,16

2. Kö 15,37 In jenen Tagen fing der HERR an, Rezin, den König von Aram, und Pekach, den Sohn Remaljas, gegen Juda zu senden.

2.Kö. 15,27; 2.Kö. 16,5; 2.Kö. 10,32; 5.Mo. 32,21; Jes. 7,1

2. Kö 15,38 Und Jotam legte sich zu seinen Vätern und wurde begraben bei seinen Vätern in der Stadt seines Vaters David. Und Ahas, sein Sohn, wurde König an seiner Stelle.

2.Kö. 16,1; 1.Chr. 3,13; Mt. 1,9

2. Kö 15,39

 

2. Kö 15,1 In the twenty and seventh year of Jeroboam king of Israel began Azariah son of Amaziah king of Judah to reign.

In the: 2.Kö. 15,8; 2.Kö. 14,16; 2.Kö. 14,17

Azariah: 2.Kö. 15,13; 2.Kö. 15,30-38; 2.Kö. 14,21; 2.Chr. 26,1; 2.Chr. 26,3; 2.Chr. 26,4

2. Kö 15,2 Sixteen years old was he when he began to reign, and he reigned two and fifty years in Jerusalem. And his mother’s name was Jecholiah of Jerusalem.
2. Kö 15,3 And he did that which was right in the sight of the LORD, according to all that his father Amaziah had done;

2.Kö. 12,2; 2.Kö. 12,3; 2.Kö. 14,3; 2.Kö. 14,4; 2.Chr. 26,4

2. Kö 15,4 Save that the high places were not removed: the people sacrificed and burnt incense still on the high places.

the high places: 2.Kö. 15,35; 2.Kö. 14,4; 2.Kö. 18,4; 1.Kö. 15,14; 1.Kö. 22,43; 2.Chr. 17,6; 2.Chr. 32,12; 2.Chr. 34,3

2. Kö 15,5 And the LORD smote the king, so that he was a leper unto the day of his death, and dwelt in a several house. And Jotham the king’s son was over the house, judging the people of the land.

the Lord: 2.Sam. 3,29; 2.Chr. 26,16-20; Hi. 34,19

so that: 2.Kö. 5,27; 4.Mo. 12,10

and dwelt: 2.Kö. 7,3; 3.Mo. 13,46; 4.Mo. 12,14; 5.Mo. 24,8

Jotham: 2.Chr. 26,21; 2.Chr. 26,23

judging: 2.Sam. 8,15; 2.Sam. 15,2-4; 1.Kö. 3,9; 1.Kö. 3,28; Ps. 72,1

2. Kö 15,6 And the rest of the acts of Azariah, and all that he did, are they not written in the book of the chronicles of the kings of Judah?

Azariah: 2.Kö. 15,1; 2.Kö. 15,6; 2.Kö. 15,7; 2.Kö. 15,32; 2.Kö. 15,34

they not written: 2.Kö. 14,18; 2.Chr. 26,5-15

2. Kö 15,7 So Azariah slept with his fathers; and they buried him with his fathers in the city of David: and Jotham his son reigned in his stead.

2.Chr. 26,23; Jes. 6,1

2. Kö 15,8 In the thirty and eighth year of Azariah king of Judah did Zachariah the son of Jeroboam reign over Israel in Samaria six months.

the thirty: 2.Kö. 15,1; 2.Kö. 14,16; 2.Kö. 14,17; 2.Kö. 14,21

Zachariah: 2.Kö. 14,29

2. Kö 15,9 And he did that which was evil in the sight of the LORD, as his fathers had done: he departed not from the sins of Jeroboam the son of Nebat, who made Israel to sin.

as his: 2.Kö. 10,29; 2.Kö. 10,31; 2.Kö. 13,2; 2.Kö. 13,11; 2.Kö. 14,24

2. Kö 15,10 And Shallum the son of Jabesh conspired against him, and smote him before the people, and slew him, and reigned in his stead.

smote him: Am. 7,9

slew him: 2.Kö. 15,14; 2.Kö. 15,25; 2.Kö. 15,30; 2.Kö. 9,24; 2.Kö. 9,31; 1.Kö. 15,28; 1.Kö. 16,9; 1.Kö. 16,10; Hos. 1,4; Hos. 1,5

2. Kö 15,11 And the rest of the acts of Zachariah, behold, they are written in the book of the chronicles of the kings of Israel.

2.Kö. 14,28

2. Kö 15,12 This was the word of the LORD which he spoke unto Jehu, saying, Thy sons shall sit on the throne of Israel unto the fourth generation. And so it came to pass.

the word: 2.Kö. 10,30

Thy sons: 2.Kö. 13,1; 2.Kö. 13,10; 2.Kö. 13,13; 2.Kö. 14,29

And so: 2.Kö. 9,25; 2.Kö. 9,26; 2.Kö. 9,36; 2.Kö. 9,37; 2.Kö. 10,10; 4.Mo. 23,19; Sach. 1,6; Mk. 13,31; Joh. 10,35; Joh. 19,24; Joh. 19,36; Joh. 19,37; Apg. 1,16

2. Kö 15,13 Shallum the son of Jabesh began to reign in the nine and thirtieth year of Uzziah king of Judah; and he reigned a full month in Samaria.

Uzziah: 2.Kö. 15,1; Mt. 1,8; Mt. 1,9

a full month: 1.Kö. 16,15; Hi. 20,15; Ps. 55,23; Spr. 28,2; Spr. 28,17

2. Kö 15,14 For Menahem the son of Gadi went up from Tirzah, and came to Samaria, and smote Shallum the son of Jabesh in Samaria, and slew him, and reigned in his stead.

Tirzah: 1.Kö. 14,17; 1.Kö. 15,21; 1.Kö. 15,33; 1.Kö. 16,8; 1.Kö. 16,9; 1.Kö. 16,15; 1.Kö. 16,17

and smote: 2.Kö. 15,10

2. Kö 15,15 And the rest of the acts of Shallum, and his conspiracy which he made, behold, they are written in the book of the chronicles of the kings of Israel.

2.Kö. 15,11; 1.Kö. 14,19; 1.Kö. 14,29; 1.Kö. 22,39

2. Kö 15,16 Then Menahem smote Tiphsah, and all that were therein, and the coasts thereof from Tirzah: because they opened not to him, therefore he smote it; and all the women therein that were with child he ripped up.

Tiphsah: 1.Kö. 4,24

all the women: 2.Kö. 8,12; Am. 1,13

2. Kö 15,17 In the nine and thirtieth year of Azariah king of Judah began Menahem the son of Gadi to reign over Israel, and reigned ten years in Samaria.

nine: 2.Kö. 15,13

2. Kö 15,18 And he did that which was evil in the sight of the LORD: he departed not all his days from the sins of Jeroboam the son of Nebat, who made Israel to sin.

2.Kö. 15,9

2. Kö 15,19 And Pul the king of Assyria came against the land: and Menahem gave Pul a thousand talents of silver, that his hand might be with him to confirm the kingdom in his hand.

Pul: 1.Chr. 5,25; 1.Chr. 5,26; Jes. 9,1

Menahem: 2.Kö. 12,18; 2.Kö. 16,8; 2.Kö. 17,3; 2.Kö. 17,4; 2.Kö. 18,16; Hos. 5,13; Hos. 8,9; Hos. 8,10; Hos. 10,6

to confirm: 2.Kö. 14,5; Jer. 17,5

2. Kö 15,20 And Menahem exacted the money of Israel, even of all the mighty men of wealth, of each man fifty shekels of silver, to give to the king of Assyria. So the king of Assyria turned back, and stayed not there in the land.

Menahem: 2.Kö. 23,35

the mighty: Rt. 2,1; 2.Sam. 19,32; Hi. 1,3

stayed not: 2.Kö. 15,29; 2.Kö. 17,3; 2.Kö. 17,4; 2.Kö. 18,14-17

2. Kö 15,21 And the rest of the acts of Menahem, and all that he did, are they not written in the book of the chronicles of the kings of Israel?

2.Kö. 15,15

2. Kö 15,22 And Menahem slept with his fathers; and Pekahiah his son reigned in his stead.
2. Kö 15,23 In the fiftieth year of Azariah king of Judah Pekahiah the son of Menahem began to reign over Israel in Samaria, and reigned two years.

and reigned two years: 2.Kö. 21,19; 1.Kö. 15,25; 1.Kö. 16,8; 1.Kö. 22,51; Hi. 20,5

2. Kö 15,24 And he did that which was evil in the sight of the LORD: he departed not from the sins of Jeroboam the son of Nebat, who made Israel to sin.

2.Kö. 15,9; 2.Kö. 15,18

2. Kö 15,25 But Pekah the son of Remaliah, a captain of his, conspired against him, and smote him in Samaria, in the palace of the king’s house, with Argob and Arieh, and with him fifty men of the Gileadites: and he killed him, and reigned in his room.

Pekah: 2.Kö. 15,27; 2.Chr. 28,6

a captain: 2.Kö. 9,5; 1.Kö. 16,9

conspired: 2.Kö. 15,10; 2.Kö. 9,14

2. Kö 15,26 And the rest of the acts of Pekahiah, and all that he did, behold, they are written in the book of the chronicles of the kings of Israel.

2.Kö. 15,15

2. Kö 15,27 In the two and fiftieth year of Azariah king of Judah Pekah the son of Remaliah began to reign over Israel in Samaria, and reigned twenty years.

the two: 2.Kö. 15,2; 2.Kö. 15,8; 2.Kö. 15,13; 2.Kö. 15,23

Pekah: 2.Kö. 15,25; 2.Kö. 15,37; Jes. 7,1; Jes. 7,4; Jes. 7,9

2. Kö 15,28 And he did that which was evil in the sight of the LORD: he departed not from the sins of Jeroboam the son of Nebat, who made Israel to sin.

evil: 2.Kö. 15,9; 2.Kö. 15,18; 2.Kö. 13,2; 2.Kö. 13,6; 2.Kö. 21,2

2. Kö 15,29 In the days of Pekah king of Israel came Tiglathpileser king of Assyria, and took Ijon, and Abel-beth-maachah, and Janoah, and Kedesh, and Hazor, and Gilead, and Galilee, all the land of Naphtali, and carried them captive to Assyria.

Tiglathpileser: Jes. 39,1; 2.Kö. 16,7; 1.Chr. 5,6; 1.Chr. 5,26; 2.Chr. 28,20; 2.Chr. 28,21; Jes. 9,1

Ijon: 1.Kö. 15,20; 2.Chr. 16,4; 2.Sam. 20,14; 2.Sam. 20,15

Janoah: Jos. 16,6

Kedesh: Jos. 19,37; Jos. 20,7

Hazor: Jos. 11,1; Jos. 11,10; Jos. 11,13; Jos. 12,19; Ri. 4,2

Gilead: 4.Mo. 32,1; 4.Mo. 32,40; 5.Mo. 3,15; Am. 1,3; Am. 1,13

Galilee: Jos. 20,7; 1.Kö. 9,11; Jes. 9,1; Jes. 9,2; Mt. 4,15; Mt. 4,16

carried them: 2.Kö. 17,6; 2.Kö. 17,23; 3.Mo. 26,32; 3.Mo. 26,38; 3.Mo. 26,39; 5.Mo. 4,26; 5.Mo. 4,27; 5.Mo. 28,25; 5.Mo. 28,64; 5.Mo. 28,65; Jes. 1,7; Jes. 7,20

2. Kö 15,30 And Hoshea the son of Elah made a conspiracy against Pekah the son of Remaliah, and smote him, and slew him, and reigned in his stead, in the twentieth year of Jotham the son of Uzziah.

made: 2.Kö. 15,10; 2.Kö. 15,25

and smote: Hos. 10,3; Hos. 10,7; Hos. 10,15

in the twentieth: 2.Kö. 15,32; 2.Kö. 15,33; 2.Kö. 16,1; 2.Kö. 17,1; 2.Chr. 28,4-6; 2.Chr. 28,16; Jes. 7,1-9; Jes. 8,6

2. Kö 15,31 And the rest of the acts of Pekah, and all that he did, behold, they are written in the book of the chronicles of the kings of Israel.
2. Kö 15,32 In the second year of Pekah the son of Remaliah king of Israel began Jotham the son of Uzziah king of Judah to reign.

Jotham: 2.Kö. 15,7; 1.Chr. 3,12; 2.Chr. 27,1-9; Mt. 1,9

Jotham: 2.Kö. 15,1; 2.Kö. 15,7; 2.Kö. 15,13; 2.Kö. 15,17; 2.Kö. 15,23; 2.Kö. 15,27; 2.Kö. 14,21; 1.Chr. 3,12

2. Kö 15,33 Five and twenty years old was he when he began to reign, and he reigned sixteen years in Jerusalem. And his mother’s name was Jerusha, the daughter of Zadok.

Jerusha: 2.Chr. 27,1

2. Kö 15,34 And he did that which was right in the sight of the LORD: he did according to all that his father Uzziah had done.

according: 2.Kö. 15,3; 2.Kö. 15,4; 2.Chr. 26,4; 2.Chr. 26,5; 2.Chr. 27,2

2. Kö 15,35 Howbeit the high places were not removed: the people sacrificed and burned incense still in the high places. He built the higher gate of the house of the LORD.

Howbeit: 2.Kö. 15,4; 2.Kö. 18,4; 2.Chr. 32,12

the higher gate: 2.Chr. 27,3-9

2. Kö 15,36 Now the rest of the acts of Jotham, and all that he did, are they not written in the book of the chronicles of the kings of Judah?

the rest: 2.Kö. 15,6; 2.Kö. 15,7; 2.Chr. 27,4-9

2. Kö 15,37 In those days the LORD began to send against Judah Rezin the king of Syria, and Pekah the son of Remaliah.

In those days: 2.Kö. 16,3; Jes. 38,1-22

began: 2.Kö. 10,32; 1.Sam. 3,12; Jer. 25,29; Lk. 21,28

to send: 5.Mo. 28,48; Ps. 78,49; Jes. 10,5-7; Jer. 16,16; Jer. 43,10

Rezin: 2.Kö. 16,5; 2.Chr. 28,6; Jes. 7,1; Jes. 7,8; Hos. 5,12; Hos. 5,13

Pekah: 2.Kö. 15,27

2. Kö 15,38 And Jotham slept with his fathers, and was buried with his fathers in the city of David his father: and Ahaz his son reigned in his stead.

Jotham: 2.Sam. 7,12; 1.Kö. 1,2; 1.Kö. 14,20; 1.Kö. 14,31

Ahaz: 2.Kö. 16,1; 1.Chr. 3,13; 2.Chr. 28,1; Mt. 1,9

2.Kö. 16,1; 2.Kö. 16,5; 2.Kö. 16,10; 2.Kö. 16,17; 2.Kö. 16,19

2. Kö 15,39

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...