Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Könige 2

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Könige 2 | Kapitelauswahl

2 1 Da aber der HERR wollte Elia im Wetter gen Himmel holen, gingen Elia und Elisa von Gilgal.

2 2 Und Elia sprach zu Elisa: Bleib doch hier; denn der HERR hat mich gen Beth-El gesandt. Elisa aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und da sie hinab gen Beth-El kamen,

2 3 gingen der Propheten Kinder, die zu Beth-El waren, heraus zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, daß der HERR wird deinen Herrn heute von deinen Häupten nehmen? Er aber sprach: Ich weiß es auch wohl; schweigt nur still.

2 4 Und Elia sprach zu ihm: Elisa, bleib doch hier; denn der HERR hat mich gen Jericho gesandt. Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und da sie gen Jericho kamen,

2 5 traten der Propheten Kinder, die zu Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, daß der HERR wird deinen Herrn heute von deinen Häupten nehmen? Er aber sprach: Ich weiß es auch wohl; schweigt nur still.

2 6 Und Elia sprach zu ihm: Bleib doch hier; denn der HERR hat mich gesandt an den Jordan. Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und sie gingen beide miteinander.

2 7 Aber fünfzig Männer unter der Propheten Kindern gingen hin und traten gegenüber von ferne; aber die beiden standen am Jordan.

2 8 Da nahm Elia seinen Mantel und wickelte ihn zusammen und schlug ins Wasser; das teilte sich auf beiden Seiten, daß die beiden trocken hindurchgingen.

2 9 Und da sie hinüberkamen, sprach Elia zu Elisa: Bitte, was ich dir tun soll, ehe ich von dir genommen werde. Elisa sprach: Daß mir werde ein zwiefältig Teil von deinem Geiste.

2 10 Er sprach: Du hast ein Hartes gebeten. Doch, so du mich sehen wirst, wenn ich von dir genommen werde, so wird’s ja sein; wo nicht, so wird’s nicht sein.

2 11 Und da sie miteinander gingen und redeten, siehe, da kam ein feuriger Wagen mit feurigen Rossen, die schieden die beiden voneinander; und Elia fuhr also im Wetter gen Himmel.

2 12 Elisa aber sah es und schrie: Vater, mein Vater, Wagen Israels und seine Reiter! und sah ihn nicht mehr. Und er faßte sein Kleider und zerriß sie in zwei Stücke

2 13 und hob auf den Mantel Elia’s, der ihm entfallen war, und kehrte um und trat an das Ufer des Jordans

2 14 und nahm den Mantel Elia’s, der ihm entfallen war, und schlug ins Wasser und sprach: Wo ist nun der HERR, der Gott Elia’s? und schlug ins Wasser; da teilte sich’s auf beide Seiten, und Elisa ging hindurch.

2 15 Und da ihn sahen der Propheten Kinder, die gegenüber zu Jericho waren, sprachen sie: Der Geist Elia’s ruht auf Elisa; und gingen ihm entgegen und fielen vor ihm nieder zur Erde

2 16 und sprachen zu ihm: Siehe, es sind unter deinen Knechten fünfzig Männer, starke Leute, die laß gehen und deinen Herrn suchen; vielleicht hat ihn der Geist des HERRN genommen und irgend auf einen Berg oder irgend in ein Tal geworfen. Er aber sprach: Laßt ihn gehen!

2 17 Aber sie nötigten ihn, bis daß er nachgab und sprach: Laßt hingehen! Und sie sandte hin fünfzig Männer und suchten ihn drei Tage; aber sie fanden ihn nicht.

2 18 Und kamen wieder zu ihm, da er noch zu Jericho war; und er sprach zu ihnen: Sagte ich euch nicht, ihr solltet nicht hingehen?

2 19 Und die Männer der Stadt sprachen zu Elisa: Siehe, es ist gut wohnen in dieser Stadt, wie mein Herr sieht; aber es ist böses Wasser und das Land unfruchtbar.

2 20 Er sprach: Bringet mir her eine neue Schale und tut Salz darein! Und sie brachten’s ihm.

2 21 Da ging er hinaus zu der Wasserquelle und warf das Salz hinein und sprach: So spricht der HERR: Ich habe dies Wasser gesund gemacht; es soll hinfort kein Tod noch Unfruchtbarkeit daher kommen.

2 22 Also ward das Wasser gesund bis auf diesen Tag nach dem Wort Elisas, das er redete.

2 23 Und er ging hinauf gen Beth-El. Und als er auf dem Wege hinanging, kamen kleine Knaben zur Stadt heraus und spotteten sein und sprachen zu ihm: Kahlkopf, komm herauf! Kahlkopf, komm herauf!

2 24 Und er wandte sich um; und da er sie sah, fluchte er ihnen im Namen des HERRN. Da kamen zwei Bären aus dem Walde und zerrissen der Kinder zweiundvierzig.

2 25 Von da ging er auf den Berg Karmel und kehrte um von da gen Samaria.

 

2. Kö 2,1 Und es geschah, als der HERR den Elia im Sturmwind zum Himmel auffahren lassen wollte, da ging Elia mit Elisa von Gilgal hinweg.

Elisa: 1.Kö. 19,16-21

Gilgal: 2.Kö. 4,38; 5.Mo. 11,30; Jos. 5,9; Jos. 9,6

2. Kö 2,2 Und Elia sprach zu Elisa: Bleibe doch hier; der HERR hat mich nach Bethel gesandt! Elisa aber sprach: So wahr der HERR lebt und so wahr deine Seele lebt, ich verlasse dich nicht! So kamen sie hinab nach Bethel.

Bethel: 1.Kö. 12,29; 1.Kö. 13,1-10

lebt: 2.Kö. 2,4; 2.Kö. 2,6; 2.Kö. 4,30; Ps. 36,10; Lk. 20,38

verlasse: Rt. 1,16-17

2. Kö 2,3 Da gingen die Prophetensöhne, die in Bethel waren, zu Elisa heraus und sprachen zu ihm: Weißt du auch, dass der HERR deinen Herrn heute über deinem Haupt hinwegnehmen wird? Er aber sprach: Ich weiß es auch; schweigt nur still!

Pr.-söhne: 2.Kö. 2,5; 2.Kö. 2,7; 2.Kö. 2,15; 2.Kö. 4,1; 2.Kö. 4,38; 1.Kö. 20,35; Am. 7,14

Herrn: 5.Mo. 33,3; Apg. 22,3

2. Kö 2,4 Und Elia sprach zu ihm: Elisa, bleibe doch hier, denn der HERR hat mich nach Jericho gesandt! Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und so wahr deine Seele lebt, ich verlasse dich nicht! So kamen sie nach Jericho.

Jericho: 1.Kö. 16,34; Lk. 19,1

lebt: 2.Kö. 2,2

2. Kö 2,5 Da traten die Prophetensöhne, die in Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, dass der HERR deinen Herrn heute über deinem Haupt hinwegnehmen wird? Er aber sprach: Ich weiß es auch; schweigt nur still!

Herr: 2.Kö. 2,3; Jos. 1,1-2; Lk. 24,51; Apg. 1,9-11

weiß: 1.Mo. 48,19

schweigt: 2.Mo. 14,14; Pre. 3,7; Hab. 2,20

2. Kö 2,6 Und Elia sprach zu ihm: Bleibe doch hier, denn der HERR hat mich an den Jordan gesandt! Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und so wahr deine Seele lebt, ich verlasse dich nicht! Und so gingen sie beide miteinander.

Jordan: 2.Kö. 2,2; Jos. 3,14-16

2. Kö 2,7 Und 50 Mann von den Prophetensöhnen gingen hin und stellten sich ihnen gegenüber in einiger Entfernung auf, während diese beiden am Jordan standen.

50 Mann: 2.Kö. 2,16-17; 1.Kö. 18,4; 1.Kö. 18,13

2. Kö 2,8 Da nahm Elia seinen Mantel und wickelte ihn zusammen und schlug damit das Wasser; das teilte sich nach beiden Seiten, sodass sie beide auf dem Trockenen hindurchgingen.

Mantel: 1.Kö. 19,19

hindurchg.: 2.Mo. 14,16; Jos. 3,14-17

2. Kö 2,9 Und es geschah, als sie hinübergegangen waren, da sprach Elia zu Elisa: Erbitte, was ich dir tun soll, ehe ich von dir genommen werde! Und Elisa sprach: Möchte mir doch ein zweifacher Anteil an deinem Geist gegeben werden!

zweifach.: 5.Mo. 21,17; 1.Chr. 5,1

Geist: 4.Mo. 27,18; 5.Mo. 34,9

2. Kö 2,10 Er sprach: Du hast etwas Schweres erbeten: Wirst du mich sehen, wenn ich von dir hinweggenommen werde, so wird es dir zuteilwerden, wenn aber nicht, so wird es nicht geschehen!

Schweres: Mt. 13,12; Mk. 11,22-24

sehen: 2.Kö. 2,12; Lk. 24,51-53; Apg. 1,9-10

2. Kö 2,11 Und es geschah, während sie noch miteinander gingen und redeten, siehe, da kam ein feuriger Wagen mit feurigen Pferden und trennte beide voneinander. Und Elia fuhr im Sturmwind auf zum Himmel.

Wagen: 2.Kö. 6,17; Ps. 68,18; Ps. 104,4

Sturmwind: Hi. 38,1; Hes. 1,4

2. Kö 2,12 Elisa aber sah ihn und rief: Mein Vater! mein Vater! Der Wagen Israels und seine Reiter! Und als er ihn nicht mehr sah, nahm er seine Kleider und zerriss sie in zwei Stücke,

Elisa: 2.Kö. 13,14-20

2. Kö 2,13 und er hob den Mantel des Elia auf, der von diesem herabgefallen war, und kehrte um und trat an das Ufer des Jordan.

Mantel: 2.Kö. 2,8

Ufer: 1.Kö. 9,26

2. Kö 2,14 Und er nahm den Mantel des Elia, der von ihm herabgefallen war, und schlug damit das Wasser und sprach: Wo ist der HERR, der Gott des Elia? Und als er so das Wasser schlug, teilte es sich nach beiden Seiten, und Elisa ging hindurch.

Wo?: Hi. 35,10; Ps. 42,4; Ps. 42,11; Ps. 63,2; Jer. 2,6; Jer. 2,8

2. Kö 2,15 Als aber die Prophetensöhne, die bei Jericho ihm gegenüberstanden, das sahen, sprachen sie: Der Geist des Elia ruht auf Elisa! Und sie gingen ihm entgegen und verneigten sich vor ihm zur Erde,

Geist: 4.Mo. 11,25; Apg. 1,8; 1.Petr. 4,14

2. Kö 2,16 und sie sprachen zu ihm: Siehe doch, es sind unter deinen Knechten 50 tüchtige Männer; lass diese gehen und deinen Herrn suchen! Vielleicht hat ihn der Geist des HERRN genommen und auf irgendeinen Berg oder in irgendein Tal geworfen? Er aber sprach: Sendet sie nicht!

genomm.: 1.Kö. 18,12; Hes. 8,3; Apg. 8,39

2. Kö 2,17 Aber sie drangen in ihn, bis er ganz verlegen wurde und sprach: So sendet sie! Da sandten sie 50 Männer, die suchten ihn drei Tage lang, aber sie fanden ihn nicht.

drangen: 2.Sam. 18,22-23; Lk. 11,8

fanden: 5.Mo. 34,6; Hebr. 11,5

2. Kö 2,18 Und als sie wieder zu ihm zurückkehrten, als er noch in Jericho war, sprach er zu ihnen: Habe ich euch nicht gesagt, ihr solltet nicht hingehen?

2.Kö. 2,16

2. Kö 2,19 Und die Männer der Stadt sprachen zu Elisa: Siehe doch, in dieser Stadt ist gut wohnen, wie mein Herr sieht; aber das Wasser ist schlecht, und das Land ist unfruchtbar!

Wasser: 2.Mo. 15,23-25; Joh. 4,10-14

unfruchtbar: 2.Mo. 23,26; 5.Mo. 28,2; 5.Mo. 28,4; 5.Mo. 28,11; 5.Mo. 28,15; 5.Mo. 28,18; Hos. 9,14

2. Kö 2,20 Da sprach er: Bringt mir eine neue Schale und tut Salz hinein! Und sie brachten es ihm.

Schale: Ri. 6,38; Spr. 25,11

2. Kö 2,21 Da ging er hinaus zu der Wasserquelle und warf das Salz hinein und sprach: So spricht der HERR: Ich habe dieses Wasser gesund gemacht, es soll fortan weder Tod noch Unfruchtbarkeit daraus kommen!

Salz: 3.Mo. 2,13; Mt. 5,13; Kol. 4,6

gesund: 2.Kö. 4,41; 2.Kö. 6,6; Hes. 47,8-9

2. Kö 2,22 So wurde das Wasser gesund bis zu diesem Tag nach dem Wort, das Elisa geredet hatte.

2.Mo. 15,25-26

2. Kö 2,23 Und er ging von dort hinauf nach Bethel. Als er nun den Weg hinaufging, kamen kleine Knaben zur Stadt hinaus; die verspotteten ihn und riefen ihm zu: Kahlkopf, komm herauf! Kahlkopf, komm herauf!

Bethel: 2.Kö. 2,2

verspotteten: 1.Mo. 21,9; 2.Chr. 36,16; Hi. 19,18; Jer. 20,7-8; Hebr. 11,36

2. Kö 2,24 Da wandte er sich um, und als er sie sah, fluchte er ihnen im Namen des HERRN. Da kamen zwei Bären aus dem Wald und zerrissen 42 Kinder.

fluchte: 1.Mo. 9,25; Spr. 3,34; Spr. 19,29; Spr. 24,9; Klgl. 3,61-66

zerrissen: 3.Mo. 26,22

2. Kö 2,25 Und er ging von da auf den Berg Karmel und kehrte von dort wieder nach Samaria zurück.

Karmel: 2.Kö. 1,9; 2.Kö. 4,25; 1.Kö. 18,19; 1.Kö. 18,42

 

2. Kö 2,1 And it came to pass, when the LORD would take up Elijah into heaven by a whirlwind, that Elijah went with Elisha from Gilgal.

take up: 1.Mo. 5,24; 1.Kö. 19,4; Lk. 9,51; Apg. 1,9; Hebr. 11,5; Offb. 11,12

by a whirlwind: 1.Kö. 18,12; 1.Kö. 19,11; Hi. 38,1

Elisha: 1.Kö. 19,16-21

Gilgal: Jos. 4,19; Jos. 5,9

2. Kö 2,2 And Elijah said unto Elisha, Tarry here, I pray you; for the LORD has sent me to Beth-el. And Elisha said unto him, As the LORD lives, and as your soul lives, I will not leave you. So they went down to Beth-el.

Tarry here: Rt. 1,15; Rt. 1,16; 2.Sam. 15,19; 2.Sam. 15,20; Joh. 6,67; Joh. 6,68

As the Lord: 2.Kö. 2,4; 2.Kö. 2,6; 2.Kö. 4,30; 1.Sam. 1,26; 1.Sam. 17,55; 1.Sam. 25,26; Jer. 4,2

I will not: Rt. 1,16-18; 2.Sam. 15,21; 1.Joh. 2,19

Bethel: 1.Mo. 28,19; 1.Kö. 12,29; 1.Kö. 12,33; 1.Kö. 13,1; 1.Kö. 13,2

2. Kö 2,3 And the sons of the prophets that were at Beth-el came forth to Elisha, and said unto him, Know you that the LORD will take away your master from over you today? And he said, Yea, I know it; hold your peace.

And the sons: 2.Kö. 2,5; 2.Kö. 2,7; 2.Kö. 2,15; 2.Kö. 4,1; 2.Kö. 4,38; 2.Kö. 9,1; 1.Sam. 10,10-12; 1.Sam. 19,20; 1.Kö. 18,4; 1.Kö. 20,35; Jes. 8,18

thy master: 5.Mo. 33,3; Apg. 22,3

2. Kö 2,4 And Elijah said unto him, Elisha, tarry here, I pray you; for the LORD has sent me to Jericho. And he said, As the LORD lives, and as your soul lives, I will not leave you. So they came to Jericho.

Jericho: Jos. 6,26; 1.Kö. 16,34; Lk. 19,1

As the Lord: 2.Kö. 2,2; 2.Kö. 4,30; Apg. 2,42; Apg. 11,23

2. Kö 2,5 And the sons of the prophets that were at Jericho came to Elisha, and said unto him, Know you that the LORD will take away your master from over you today? And he answered, Yea, I know it; hold your peace.

thy master: 2.Kö. 2,3; Jos. 1,1; Jos. 1,2; Lk. 24,51; Joh. 17,5-7; Apg. 1,2; Apg. 1,11; Apg. 26,25

I know it: 1.Mo. 48,19; Pre. 3,7; Jes. 41,1; Hab. 2,20

2. Kö 2,6 And Elijah said unto him, Tarry, I pray you, here; for the LORD has sent me to Jordan. And he said, As the LORD lives, and as your soul lives, I will not leave you. And they both went on.
2. Kö 2,7 And fifty men of the sons of the prophets went, and stood to view from afar off: and they both stood by the Jordan.

fifty men: 2.Kö. 2,17; 1.Kö. 18,4; 1.Kö. 18,13

2. Kö 2,8 And Elijah took his mantle, and wrapped it together, and struck the waters, and they were divided here and there, so that they both went over on dry ground.

his mantle: 2.Kö. 1,8; 1.Kö. 19,13; 1.Kö. 19,19

were: 2.Kö. 2,14; 2.Mo. 14,21; 2.Mo. 14,22; Jos. 3,14-17; Ps. 114,5-7; Jes. 11,15; Hebr. 11,29; Offb. 16,12

2. Kö 2,9 And it came to pass, when they were gone over, that Elijah said unto Elisha, Ask what I shall do for you, before I be taken away from you. And Elisha said, I pray you, let a double portion of your spirit be upon me.

Ask what: 2.Kö. 13,14-19; 4.Mo. 27,16-23; 5.Mo. 34,9; 1.Chr. 29,18; 1.Chr. 29,19; Ps. 72,1; Ps. 72,20; Lk. 24,45-51; Joh. 17,9-13; Apg. 1,8; Apg. 8,17; Apg. 20,25-36

Elisha said: 4.Mo. 11,17; 4.Mo. 11,25; 1.Kö. 3,9; 2.Chr. 1,9; 2.Chr. 1,10; Joh. 14,12-14; Joh. 16,7; 1.Kor. 12,31

a double portion: 4.Mo. 27,20; 5.Mo. 21,17; Sach. 9,12; Sach. 12,8; 1.Tim. 5,17

2. Kö 2,10 And he said, You have asked a hard thing: nevertheless, if you see me when I am taken from you, it shall be so unto you; but if not, it shall not be so.

Thou hast: Mk. 11,22-24; Joh. 16,24

if thou see: 2.Kö. 2,12; Apg. 1,9; Apg. 1,10

2. Kö 2,11 And it came to pass, as they still went on, and talked, that, behold, there appeared a chariot of fire, and horses of fire, and separated them both; and Elijah went up by a whirlwind into heaven.

2.Kö. 6,17; Ps. 68,17; Ps. 104,3; Ps. 104,4; Hes. 1,4-28; Hes. 10,9-22; Hab. 3,8; Sach. 3,8; Sach. 6,1-8; Hebr. 1,14

by a whirlwind: 2.Kö. 2,1

into heaven: Mk. 16,19

2. Kö 2,12 And Elisha saw it, and he cried, My father, my father, the chariot of Israel, and the horsemen thereof. And he saw him no more: and he took hold of his own clothes, and tore them in two pieces.

saw it: 2.Kö. 2,10

My father: 2.Kö. 13,14; Hi. 22,30; Spr. 11,11; Pre. 7,19; Pre. 9,16-18; Jes. 37,4; Jes. 37,15; Jes. 37,21; Apg. 27,24

he saw him: Spr. 30,4; Mk. 16,19; Lk. 2,15; Lk. 24,51; Joh. 3,13; Apg. 1,9; 2.Kor. 5,2; 2.Kor. 5,4; Eph. 4,8; Offb. 11,12

rent them: Hi. 1,20; Hi. 1,21; Jes. 57,1; Jes. 57,2; Apg. 8,2

2. Kö 2,13 He took up also the mantle of Elijah that fell from him, and went back, and stood by the bank of Jordan;

the mantle: 2.Kö. 2,8; 1.Kö. 19,19

bank: 1.Kö. 9,26

2. Kö 2,14 And he took the mantle of Elijah that fell from him, and struck the waters, and said, Where is the LORD God of Elijah? and when he also had struck the waters, they parted to the one side and to the other: and Elisha went over.

smote: 2.Kö. 2,8-10; Jos. 1,1-9; Mk. 16,20; Joh. 14,12; Apg. 2,33; Apg. 3,12; Apg. 3,13

Where is: Ri. 6,13; 1.Kö. 18,36-39; Ps. 42,2; Ps. 42,10; Ps. 115,2; Joe. 2,17

2. Kö 2,15 And when the sons of the prophets who were from Jericho saw him, they said, The spirit of Elijah does rest on Elisha. And they came to meet him, and bowed themselves to the ground before him.

to view: 2.Kö. 2,7

The spirit: 4.Mo. 11,25-29; 4.Mo. 27,20; Jos. 3,7; Jes. 11,2; Jes. 59,21; Joh. 15,26; Joh. 15,27; Apg. 1,8; 2.Kor. 12,9; 1.Petr. 4,14

bowed: 2.Kö. 2,19; 2.Kö. 4,1-4; 2.Kö. 4,37; 2.Kö. 6,1-7; Jos. 4,14

2. Kö 2,16 And they said unto him, Behold now, there are with your servants fifty strong men; let them go, we pray you, and seek your master: lest peradventure the spirit of the LORD has taken him up, and cast him upon some mountain, or into some valley. And he said, You shall not send them.

the Spirit: 1.Kö. 18,12; Hes. 3,14; Hes. 8,3; Hes. 11,24; Hes. 40,2; Apg. 8,39; 2.Kor. 12,2; 2.Kor. 12,3

2. Kö 2,17 And when they urged him till he was ashamed, he said, Send them. They sent therefore fifty men; and they sought three days, but found him not.

they urged: 2.Sam. 18,22; 2.Sam. 18,23; Lk. 11,8; Röm. 10,2

found him not: Hebr. 11,5

2. Kö 2,18 And when they came again to him, (for he tarried at Jericho,) he said unto them, Did I not say unto you, Go not?
2. Kö 2,19 And the men of the city said unto Elisha, Behold, I pray you, the situation of this city is pleasant, as my lord sees: but the water is bad, and the ground barren.

my Lord seeth: 4.Mo. 12,11; 1.Kö. 18,7; 1.Kö. 18,13; 1.Tim. 5,17

the water: 2.Mo. 7,19; 2.Mo. 15,23; Jos. 6,17; Jos. 6,26; 1.Kö. 16,34

barren: 2.Mo. 23,26; 5.Mo. 28,2-4; 5.Mo. 28,11; 5.Mo. 28,15-18; Hos. 9,14

2. Kö 2,20 And he said, Bring me a new jar, and put salt in it. And they brought it to him.

salt therein: Ri. 9,45; Hes. 47,11; Zef. 2,9

2. Kö 2,21 And he went forth unto the spring of the waters, and cast the salt in there, and said, Thus says the LORD, I have healed these waters; there shall not be from there any more death or barren land.

cast: 2.Kö. 4,41; 2.Kö. 6,6; 2.Mo. 15,25; 2.Mo. 15,26; 3.Mo. 2,13; Mt. 5,11; Mk. 9,50; Joh. 9,6

I have healed: Hes. 47,8-11; 1.Kor. 1,18-28; Offb. 22,2; Offb. 22,3

there shall: Ps. 107,33-38; Offb. 21,4

2. Kö 2,22 So the waters were healed unto this day, according to the saying of Elisha which he spoke.
2. Kö 2,23 And he went up from there unto Beth-el: and as he was going up by the way, there came forth youths out of the city, and mocked him, and said unto him, Go up, you bald head; go up, you bald head.

Bethel: 1.Kö. 12,28-32; Hos. 4,15; Hos. 10,5; Hos. 10,15; Am. 3,14; Am. 4,4; Am. 5,5; Am. 7,13

little children: Hi. 19,18; Hi. 30,1; Hi. 30,8-31; Spr. 20,11; Spr. 22,6; Spr. 22,15; Pre. 11,10; Jes. 1,4; Jes. 3,5; Jer. 7,18

mocked: 1.Mo. 21,9; 2.Chr. 36,16; Hi. 30,1; Hi. 30,8; Hi. 30,9; Ps. 35,15; Jes. 57,3; Jes. 57,4; Gal. 4,29; Hebr. 11,36

Go up: 2.Kö. 2,11; Mt. 27,29-31; Mt. 27,40-43

2. Kö 2,24 And he turned back, and looked on them, and cursed them in the name of the LORD. And there came forth two she bears out of the wood, and tore forty and two of the youths.

cursed them: 2.Kö. 1,10-12; 1.Mo. 9,25; 5.Mo. 28,15-26; Ri. 9,20; Ri. 9,57; Jer. 28,16; Jer. 29,21-23; Klgl. 3,65; Am. 7,17; Mk. 11,14; Mk. 11,21; Apg. 5,5; Apg. 5,9; Apg. 8,20; Apg. 13,9-11; 2.Kor. 10,6

she bears: 2.Sam. 17,8; Spr. 17,12; Spr. 28,15; Hos. 13,8

children of them: 2.Mo. 20,5; 1.Kö. 13,24; 1.Kö. 19,17; 1.Kö. 20,36

2. Kö 2,25 And he went from there to mount Carmel, and from there he returned to Samaria.

mount Carmel: 2.Kö. 4,25; 1.Kö. 18,19; 1.Kö. 18,42

2.Kö. 3,1; 2.Kö. 3,4; 2.Kö. 3,6; 2.Kö. 3,21; 2.Kö. 3,26

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...