Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Könige 24

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Könige 24 | Kapitelauswahl

24 1 Zu seiner Zeit zog herauf Nebukadnezar, der König zu Babel, und Jojakim war ihm untertänig drei Jahre; und er wandte sich und ward abtrünnig von ihm.

24 2 Und der HERR ließ auf ihn Kriegsknechte kommen aus Chaldäa, aus Syrien, aus Moab und aus den Kindern Ammon und ließ sie nach Juda kommen, daß sie es verderbten, nach dem Wort des HERRN, das er geredet hatte durch seine Knechte, die Propheten.

24 3 Es geschah aber Juda also nach dem Wort des HERRN, daß er sie von seinem Angesicht täte um der Sünden willen Manasses, die er getan hatte;

24 4 auch um des unschuldigen Blutes willen, das er vergoß und machte Jerusalem voll mit unschuldigem Blut, wollte der HERR nicht vergeben.

24 5 Was aber mehr zu sagen ist von Jojakim und alles, was er getan hat, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige Juda’s.

24 6 Und Jojakim entschlief mit seinen Vätern. Und sein Sohn Jojachin ward König an seiner Statt.

24 7 Und der König von Ägypten zog nicht mehr aus seinem Lande; denn der König zu Babel hatte ihm genommen alles, was dem König zu Ägypten gehörte vom Bach Ägyptens an bis an das Wasser Euphrat.

24 8 Achtzehn Jahre alt war Jojachin, da er König ward, und regierte drei Monate zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Nehusta, eine Tochter Elnathans von Jerusalem.

24 9 Und er tat, was dem HERRN übel gefiel, wie sein Vater getan hatte.

24 10 Zu der Zeit zogen herauf die Knechte Nebukadnezars, des Königs von Babel, gen Jerusalem und kamen an die Stadt mit Bollwerk.

24 11 Und Nebukadnezar kam zur Stadt, da seine Knechte sie belagerten.

24 12 Aber Jojachin, der König Juda’s, ging heraus zum König von Babel mit seiner Mutter, mit seinen Knechten, mit seinen Obersten und Kämmerern; und der König von Babel nahm ihn gefangen im achten Jahr seines Königreiches.

24 13 Und er nahm von dort heraus alle Schätze im Hause des HERRN und im Hause des Königs und zerschlug alle goldenen Gefäße, die Salomo, der König Israels, gemacht hatte im Tempel des HERRN, wie denn der HERR geredet hatte.

24 14 Und führte weg das ganze Jerusalem, alle Obersten, alle Gewaltigen, zehntausend Gefangene, und alle Zimmerleute und alle Schmiede und ließ nichts übrig denn geringes Volk des Landes.

24 15 Und er führte weg Jojachin gen Babel, die Mutter des Königs, die Weiber des Königs und seine Kämmerer; dazu die Mächtigen im Lande führte er auch gefangen von Jerusalem gen Babel,

24 16 und was der besten Leute waren, siebentausend, und Zimmerleute und Schmiede, tausend, alles starke Kriegsmänner; und der König von Babel brachte sie gen Babel.

24 17 Und der König von Babel machte Matthanja, Jojachins Oheim, zum König an seiner Statt und wandelte seinen Namen in Zedekia.

24 18 Einundzwanzig Jahre alt war Zedekia, da er König ward, und regierte elf Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Hamutal, eine Tochter Jeremia’s von Libna.

24 19 Und er tat, was dem HERRN übel gefiel, wie Jojakim getan hatte.

24 20 Denn es geschah also mit Jerusalem und Juda aus dem Zorn des HERRN, bis daß er sie von seinem Angesicht würfe. Und Zedekia ward abtrünnig vom König zu Babel.

 

2. Kö 24,1 In seinen Tagen zog Nebukadnezar, der König von Babel, herauf, und Jojakim wurde ihm drei Jahre lang untertan. Danach fiel er wieder von ihm ab.

2.Chr. 36,6; Jer. 25,1; Dan. 1,1

2. Kö 24,2 Da sandte der HERR Truppen gegen ihn aus Chaldäa, aus Aram, aus Moab und von den Ammonitern; die sandte er gegen Juda, um es zugrunde zu richten, nach dem Wort des HERRN, das er durch seine Knechte, die Propheten, geredet hatte.

2.Kö. 22,16; Jer. 25,9; Jer. 32,28; Jer. 36,29; Hes. 19,8; Hab. 1,6

2. Kö 24,3 Fürwahr, nach dem Wort des HERRN kam das über Juda, damit er sie von seinem Angesicht hinwegtäte, um der Sünden Manasses willen, für all das, was er getan hatte;

hinwegt.: 2.Kö. 23,26-27; 3.Mo. 26,33-35

2. Kö 24,4 und auch um des unschuldigen Blutes willen, das er vergossen hatte, als er Jerusalem mit unschuldigem Blut erfüllt hatte; darum wollte der HERR nicht vergeben.

Blutes: 2.Kö. 21,16; Ps. 106,38

vergeben: 4.Mo. 35,33; Jer. 15,1-4; Hebr. 6,4-8

2. Kö 24,5 Was aber mehr von Jojakim zu sagen ist, und alles, was er getan hat, ist das nicht geschrieben im Buch der Chronik der Könige von Juda?

2.Chr. 36,8

2. Kö 24,6 Und Jojakim legte sich zu seinen Vätern. Und Jojachin, sein Sohn, wurde König an seiner Stelle.

2.Chr. 36,6; Jer. 22,18-19; Jer. 36,3

2. Kö 24,7 Aber der König von Ägypten zog nicht mehr aus seinem Land; denn der König von Babel hatte alles eingenommen, was dem König von Ägypten gehörte, vom Bach Ägyptens bis an den Euphratstrom.

König: Jer. 37,5; Jer. 37,7; Jer. 46,2-5

Bach: 1.Mo. 15,18; 4.Mo. 34,5; Jos. 15,4; Jes. 27,12

2. Kö 24,8 Jojachin war 18 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte drei Monate lang in Jerusalem. Und der Name seiner Mutter war Nehusta, die Tochter Elnathans von Jerusalem.

1.Chr. 3,16; 2.Chr. 36,9; Jer. 22,24; Mt. 1,11

2. Kö 24,9 Er tat aber, was böse war in den Augen des HERRN, ganz wie es sein Vater getan hatte.

2.Kö. 23,37

2. Kö 24,10 Zu jener Zeit zogen die Knechte Nebukadnezars, des Königs von Babel, nach Jerusalem herauf, und die Stadt wurde belagert.

Babel: Dan. 1,1-2

belagert: 2.Kö. 25,2

2. Kö 24,11 Und Nebukadnezar, der König von Babel, kam zu der Stadt, und seine Knechte belagerten sie.
2. Kö 24,12 Aber Jojachin, der König von Juda, ging zu dem König von Babel hinaus, er samt seiner Mutter, seinen Knechten, seinen Obersten und seinen Kämmerern; und der König von Babel nahm ihn gefangen im achten Jahr seiner Regierung.

Jojach.: Jer. 24,1; Jer. 29,1-2; Hes. 17,12

gefangen: 2.Kö. 25,27; Jer. 52,28-31

2. Kö 24,13 Und er ließ von dort alle Schätze im Haus des HERRN und die Schätze im königlichen Haus wegbringen; und er ließ alle goldenen Geräte in der Tempelhalle des HERRN zerschlagen, die Salomo, der König von Israel, gemacht hatte — wie der HERR es gesagt hatte.

2.Kö. 20,17; Jer. 20,5; Dan. 5,2-3

2. Kö 24,14 Und er führte ganz Jerusalem gefangen hinweg, nämlich alle Obersten und alle kriegstüchtigen Männer, 10 000 Gefangene, auch alle Handwerker und alle Schlosser, und ließ nichts übrig als das geringe Volk des Landes.

gefang.: Jer. 24,1-6; Jer. 52,28; Hes. 1,1-2

Volk: 2.Kö. 25,12; Jer. 39,10; Hes. 17,14

2. Kö 24,15 So führte er Jojachin nach Babel hinweg, auch die Mutter des Königs und die Frauen des Königs und seine Kämmerer. Dazu führte er die Mächtigen des Landes von Jerusalem gefangen nach Babel,

2.Kö. 24,8; 2.Kö. 24,12; Est. 2,6; Jer. 22,24-28

2. Kö 24,16 auch alle Kriegsleute, 7 000, dazu die Handwerker und die Schlosser, [im ganzen] 1 000, alles kriegstüchtige Männer; und der König von Babel brachte sie gefangen nach Babel.

Jer. 29,2; Jer. 52,28

2. Kö 24,17 Und der König von Babel machte Mattanja, Jojachins Onkel, zum König an seiner Stelle, und änderte seinen Namen in Zedekia.

1.Chr. 3,15; Jer. 37,1

2. Kö 24,18 Zedekia war 21 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 11 Jahre in Jerusalem. Und der Name seiner Mutter war Hamutal; [sie war] die Tochter Jeremias von Libna.

Zedekija: Jer. 52,1

Hamutal: 2.Kö. 23,31

2. Kö 24,19 Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN, ganz wie es Jojakim getan hatte.

2.Chr. 36,12; Jer. 24,8-10; Hes. 21,25

2. Kö 24,20 Denn wegen des Zornes des HERRN kam es so weit mit Jerusalem und Juda, bis er sie von seinem Angesicht verwarf. Und Zedekia fiel ab von dem König von Babel.

verwarf: 2.Kö. 24,3; 2.Kö. 23,27

fiel ab: 2.Kö. 24,1; 2.Chr. 36,13; Hes. 17,12-19

 

2. Kö 24,1 In his days Nebuchadnezzar king of Babylon came up, and Jehoiakim became his servant three years: then he turned and rebelled against him.

his days: 2.Kö. 17,5; 2.Chr. 36,6-21; Jer. 25,1; Jer. 25,9; Jer. 46,2; Dan. 1,1

2. Kö 24,2 And the LORD sent against him bands of the Chaldees, and bands of the Syrians, and bands of the Moabites, and bands of the children of Ammon, and sent them against Judah to destroy it, according to the word of the LORD, which he spoke by his servants the prophets.

the Lord: 2.Kö. 6,23; 2.Kö. 13,20; 2.Kö. 13,21; 5.Mo. 28,49; 5.Mo. 28,50; 2.Chr. 33,11; Hi. 1,17; Jes. 7,17; Jes. 13,5; Jer. 35,11; Hes. 19,8

according: 2.Kö. 20,17; 2.Kö. 21,12-14; 2.Kö. 23,27; Jes. 6,11; Jes. 6,12; Jer. 25,9; Jer. 26,6; Jer. 26,20; Jer. 32,28; Mi. 3,12

2. Kö 24,3 Surely at the commandment of the LORD came this upon Judah, to remove them out of his sight, for the sins of Manasseh, according to all that he did;

Surely: 2.Kö. 18,25; 1.Mo. 50,20; 2.Chr. 24,24; 2.Chr. 25,16; Jes. 10,5; Jes. 10,6; Jes. 45,7; Jes. 46,10; Jes. 46,11; Am. 3,6

remove them: 2.Kö. 23,26; 2.Kö. 23,27; 3.Mo. 26,33-35; 5.Mo. 4,26; 5.Mo. 4,27; 5.Mo. 28,63; 5.Mo. 29,28; Jos. 23,15; Jer. 15,1-4; Mi. 2,10

for the sins: 2.Kö. 21,2-11; 2.Mo. 20,5

2. Kö 24,4 And also for the innocent blood that he shed: for he filled Jerusalem with innocent blood; which the LORD would not pardon.

for the innocent: 2.Kö. 21,16; 4.Mo. 35,33; 5.Mo. 19,10; Jer. 2,34; Jer. 19,4

he filled: Ps. 106,38

which: Jer. 15,1; Jer. 15,2; Klgl. 3,42; Hes. 33,25

2. Kö 24,5 Now the rest of the acts of Jehoiakim, and all that he did, are they not written in the book of the chronicles of the kings of Judah?

the rest: 2.Chr. 36,8; Jer. 22,13-17; Jer. 26,1; Jer. 36,32

2. Kö 24,6 So Jehoiakim slept with his fathers: and Jehoiachin his son reigned in his stead.

slept: 2.Chr. 36,6; 2.Chr. 36,8; Jer. 22,18; Jer. 22,19; Jer. 36,30

Jehoiachin: Jer. 36,30

2. Kö 24,7 And the king of Egypt came not again any more out of his land: for the king of Babylon had taken from the river of Egypt unto the river Euphrates all that pertained to the king of Egypt.

the king: Jer. 37,5-7; Jer. 46,2

from the river: 1.Mo. 15,18; 4.Mo. 34,5; Jos. 15,4; 1.Kö. 4,21; Jes. 27,12

2. Kö 24,8 Jehoiachin was eighteen years old when he began to reign, and he reigned in Jerusalem three months. And his mother’s name was Nehushta, the daughter of Elnathan of Jerusalem.

Jehoiachin: 1.Chr. 3,16; Jer. 24,1; Jer. 22,24; Jer. 22,28; Jer. 37,1; Mt. 1,11; Mt. 1,12

eighteen years: 2.Chr. 36,9

2. Kö 24,9 And he did that which was evil in the sight of the LORD, according to all that his father had done.

according: 2.Kö. 24,19; 2.Chr. 36,12

2. Kö 24,10 At that time the servants of Nebuchadnezzar king of Babylon came up against Jerusalem, and the city was besieged.

At that time: Dan. 1,1; Dan. 1,2

was besieged: 2.Kö. 25,2

2. Kö 24,11 And Nebuchadnezzar king of Babylon came against the city, and his servants did besiege it.
2. Kö 24,12 And Jehoiachin the king of Judah went out to the king of Babylon, he, and his mother, and his servants, and his princes, and his officers: and the king of Babylon took him in the eighth year of his reign.

Jehoiachin: 2.Chr. 36,10; Jer. 24,1; Jer. 29,1; Jer. 29,2; Jer. 38,17; Jer. 38,18; Hes. 17,12

took him: 2.Kö. 25,27; Jer. 52,28; Jer. 52,31

eighth year: Jer. 25,1; Jer. 52,28

2. Kö 24,13 And he carried out thence all the treasures of the house of the LORD, and the treasures of the king’s house, and cut in pieces all the vessels of gold which Solomon king of Israel had made in the temple of the LORD, as the LORD had said.

he carried: 2.Kö. 20,17; Jes. 39,6; Jer. 20,5

and cut: 2.Kö. 25,13-15; Esr. 1,7-11; Jer. 27,16-21; Jer. 28,3; Jer. 28,4; Jer. 28,6; Dan. 5,2; Dan. 5,3

which Solomon: 1.Kö. 7,48-50; 2.Chr. 4,7-22

2. Kö 24,14 And he carried away all Jerusalem, and all the princes, and all the mighty men of valor, even ten thousand captives, and all the craftsmen and smiths: none remained, save the poorest sort of the people of the land.

Jerusalem: 2.Chr. 36,9; 2.Chr. 36,10; Jer. 24,1-5; Jer. 52,28; Hes. 1,1; Hes. 1,2

craftsmen: 1.Sam. 23,19-22

the poorest sort: 2.Kö. 25,12; Jer. 39,10; Jer. 40,7; Jer. 52,16; Hes. 17,14

2. Kö 24,15 And he carried away Jehoiachin to Babylon, and the king’s mother, and the king’s wives, and his officers, and the mighty of the land, those carried he into captivity from Jerusalem to Babylon.

he carried: 2.Kö. 24,8; 2.Chr. 36,10; Est. 2,6; Jer. 22,24-28

2. Kö 24,16 And all the men of might, even seven thousand, and craftsmen and smiths a thousand, all that were strong and apt for war, even them the king of Babylon brought captive to Babylon.

seven thousand: Jer. 29,2; Jer. 52,28

2. Kö 24,17 And the king of Babylon made Mattaniah his father’s brother king in his stead, and changed his name to Zedekiah.

the king: 2.Chr. 36,10; 2.Chr. 36,11; Jer. 37,1; Jer. 52,1

his father’s brother: 1.Chr. 3,15; 1.Chr. 3,16; 2.Chr. 36,10

changed: 2.Kö. 23,34; 2.Chr. 36,4

2. Kö 24,18 Zedekiah was twenty and one years old when he began to reign, and he reigned eleven years in Jerusalem. And his mother’s name was Hamutal, the daughter of Jeremiah of Libnah.

Zedekiah: 2.Chr. 36,11; Jer. 37,1; Jer. 52,1-11

Hamutal: 2.Kö. 23,31

2. Kö 24,19 And he did that which was evil in the sight of the LORD, according to all that Jehoiakim had done.

And he did: 2.Kö. 23,37; 2.Chr. 36,12; Jer. 24,8; Jer. 37,1; Jer. 38,28; Hes. 21,25

2. Kö 24,20 For through the anger of the LORD it came to pass in Jerusalem and Judah, until he had cast them out from his presence, that Zedekiah rebelled against the king of Babylon.

through: 2.Kö. 22,17; 2.Mo. 9,14-17; 5.Mo. 2,30; Jes. 19,11-14; 1.Kor. 1,20; 2.Thes. 2,9-11

Zedekiah: 2.Chr. 36,13; Jer. 27,12-15; Jer. 38,17-21; Hes. 17,15-20

2.Kö. 25,1; 2.Kö. 25,4; 2.Kö. 25,8; 2.Kö. 25,13; 2.Kö. 25,18; 2.Kö. 25,22; 2.Kö. 25,27

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...