Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Samuel 31

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Samuel 31 | Kapitelauswahl

31 1 Die Philister aber stritten wider Israel; und die Männer Israels flohen vor den Philistern und fielen erschlagen auf dem Gebirge Gilboa.

31 2 Und die Philister hingen sich an Saul und seine Söhne und erschlugen Jonathan und Abinadab und Malchisua, die Söhne Sauls.

31 3 Und der Streit ward hart wider Saul, und die Schützen trafen auf ihn mit Bogen, und er ward sehr verwundet von den Schützen.

31 4 Da sprach Saul zu seinem Waffenträger: Zieh dein Schwert aus und erstich mich damit, daß nicht diese Unbeschnittenen kommen und mich erstechen und treiben ihren Spott mit mir. Aber sein Waffenträger wollte nicht; denn er fürchtete sich sehr. Da nahm Saul das Schwert und fiel hinein.

31 5 Da nun sein Waffenträger sah, daß Saul tot war, fiel er auch in sein Schwert und starb mit ihm.

31 6 Also starb Saul und seine drei Söhne und sein Waffenträger und alle seine Männer zugleich auf diesen Tag.

31 7 Da aber die Männer Israels, die jenseits des Grundes und gegen den Jordan hin waren, sahen, daß die Männer Israels geflohen waren, und daß Saul und seine Söhne tot waren, verließen sie die Städte und flohen auch; so kamen die Philister und wohnten darin.

31 8 Des andern Tages kamen die Philister, die Erschlagenen auszuziehen, und fanden Saul und seine drei Söhne liegen auf dem Gebirge Gilboa

31 9 und hieben ihm sein Haupt ab und zogen ihm seine Waffen ab und sandten sie in der Philister Land umher, zu verkündigen im Hause ihrer Götzen und unter dem Volk,

31 10 und legten seine Rüstung in das Haus der Astharoth; aber seinen Leichnam hingen sie auf die Mauer zu Beth-Sean.

31 11 Da die zu Jabes in Gilead hörten, was die Philister Saul getan hatten,

31 12 machten sie sich auf, was streitbare Männer waren, und gingen die ganze Nacht und nahmen die Leichname Sauls und seiner Söhne von der Mauer zu Beth-Sean und brachten sie gen Jabes und verbrannten sie daselbst

31 13 und nahmen ihre Gebeine und begruben sie unter den Baum zu Jabes und fasteten sieben Tage.

 

1.Sam. 31,1 Die Philister aber kämpften gegen Israel, und die Männer von Israel flohen vor den Philistern und fielen erschlagen auf dem Bergland von Gilboa.

1.Sam. 28,1; 1.Sam. 28,4; 1.Sam. 28,19; 2.Sam. 1,21; 1.Chr. 10,1

1.Sam. 31,2 Und die Philister drangen auf Saul und seine Söhne ein; und die Philister erschlugen Jonathan und Abinadab und Malchischua, die Söhne Sauls.

Söhne: 1.Sam. 14,49; Ps. 116,15

1.Sam. 31,3 Und der Kampf wurde hart gegen Saul; und die Bogenschützen erreichten ihn, und er zitterte vor den Schützen.

1.Chr. 10,3

1.Sam. 31,4 Da sprach Saul zu seinem Waffenträger: Zieh dein Schwert und durchbohre mich damit, damit nicht diese Unbeschnittenen kommen und mich erstechen und misshandeln! Aber sein Waffenträger wollte nicht, denn er fürchtete sich sehr. Da nahm Saul das Schwert und stürzte sich hinein.

durchb.: Ri. 9,54

misshand.: 1.Sam. 17,26; 1.Sam. 17,36

stürzte: 2.Sam. 1,9; 2.Sam. 1,10

1.Sam. 31,5 Als nun sein Waffenträger sah, dass Saul tot war, stürzte auch er sich in sein Schwert und starb mit ihm.

1.Chr. 10,5

1.Sam. 31,6 So starb Saul samt seinen drei Söhnen und seinem Waffenträger und allen seinen Männern an jenem Tag.

1.Sam. 28,19; Hos. 13,10; Hos. 13,11

1.Sam. 31,7 Als aber die Männer von Israel, die jenseits der Ebene und jenseits des Jordan waren, sahen, dass die Männer Israels geflohen und dass Saul und seine Söhne tot waren, da verließen sie die Städte und flohen. Und die Philister kamen und wohnten darin.

1.Sam. 13,6-7; 5.Mo. 28,33; Ri. 6,2

1.Sam. 31,8 Und es geschah am folgenden Tag, da kamen die Philister, um die Erschlagenen auszuplündern, und sie fanden Saul und seine drei Söhne auf dem Bergland von Gilboa liegen.

1.Chr. 10,8

1.Sam. 31,9 Da schlugen sie ihm den Kopf ab und zogen ihm seine Waffenrüstung aus und sandten [Boten] in das Land der Philister ringsumher, um diese Freudenbotschaft im Haus ihrer Götzen und unter dem Volk zu verkündigen.

Philister: 2.Sam. 1,20

Götzen: 1.Sam. 5,1-7; Ps. 115,5-6

1.Sam. 31,10 Und sie legten seine Waffen in das Haus der Astarte, aber seinen Leichnam hängten sie an die Mauer von Beth-Schean.

Waffen: 1.Chr. 10,10; 1.Sam. 21,9

Astarte: Ri. 2,13

Beth-Schan: Jos. 17,11; Ri. 1,27

1.Sam. 31,11 Als aber die Einwohner von Jabes in Gilead hörten, was die Philister Saul getan hatten,

Jabes: 1.Sam. 11,1-11

1.Sam. 31,12 da machten sich alle tapferen Männer auf und gingen die ganze Nacht hindurch und nahmen den Leichnam Sauls und die Leichname seiner Söhne von der Mauer von Beth-Schean, und sie kamen nach Jabes und verbrannten sie dort.

Jer. 34,5; Am. 6,10

1.Sam. 31,13 Und sie nahmen ihre Gebeine und begruben sie unter der Tamariske von Jabes und fasteten sieben Tage.

2.Sam. 2,5-6; 2.Sam. 21,12-14; 1.Mo. 50,10; 1.Mo. 50,24

 

1.Sam. 31,1 Now the Philistines fought against Israel: and the men of Israel fled from before the Philistines, and fell down slain in mount Gilboa.

the Philistines: 1.Sam. 28,1; 1.Sam. 28,15; 1.Sam. 29,1

fell down: 1.Sam. 12,25; 1.Chr. 10,1-12

Gilboa: 1.Sam. 28,4; 2.Sam. 1,21

1.Sam. 31,2 And the Philistines followed hard upon Saul and upon his sons; and the Philistines slew Jonathan, and Abinadab, and Malchi-shua, Saul’s sons.

followed: 1.Sam. 14,22; 2.Sam. 1,6

Jonathan: 1.Sam. 13,2; 1.Sam. 13,16; 1.Sam. 14,1-14; 1.Sam. 14,49; 1.Sam. 18,1-4; 1.Sam. 23,17; 1.Chr. 8,33; 1.Chr. 9,39

Saul’s sons: 2.Mo. 20,5; 2.Kö. 25,7

1.Sam. 31,3 And the battle went sore against Saul, and the archers hit him; and he was sore wounded of the archers.

went sore: 2.Sam. 1,4; Am. 2,14

archers hit him: 1.Mo. 49,23; 1.Kö. 22,34

1.Sam. 31,4 Then said Saul unto his armorbearer, Draw thy sword, and thrust me through therewith; lest these uncircumcised come and thrust me through, and abuse me. But his armorbearer would not; for he was sore afraid. Therefore Saul took a sword, and fell upon it.

Draw: Ri. 9,54; 1.Chr. 10,4

uncircumcised: 1.Sam. 14,6; 1.Sam. 17,26; 1.Sam. 17,36; 2.Sam. 1,20; Jer. 9,25; Jer. 9,26; Hes. 44,7-9

he was sore: 2.Sam. 1,14

Saul: 2.Sam. 1,9; 2.Sam. 1,10; 2.Sam. 17,23; 1.Kö. 16,27

1.Sam. 31,5 And when his armorbearer saw that Saul was dead, he fell likewise upon his sword, and died with him.

1.Chr. 10,5

1.Sam. 31,6 So Saul died, and his three sons, and his armorbearer, and all his men, that same day together.

1.Sam. 4,10; 1.Sam. 4,11; 1.Sam. 11,15; 1.Sam. 12,17; 1.Sam. 12,25; 1.Sam. 28,19; 1.Chr. 10,6; Pre. 9,1; Pre. 9,2; Hos. 13,10; Hos. 13,11

1.Sam. 31,7 And when the men of Israel that were on the other side of the valley, and they that were on the other side Jordan, saw that the men of Israel fled, and that Saul and his sons were dead, they forsook the cities, and fled; and the Philistines came and dwelt in them.

they forsook the cities: 1.Sam. 13,6; 3.Mo. 26,32; 3.Mo. 26,36; 5.Mo. 28,33; Ri. 6,2

1.Sam. 31,8 And it came to pass on the morrow, when the Philistines came to strip the slain, that they found Saul and his three sons fallen in mount Gilboa.

to strip: 1.Chr. 10,8; 2.Chr. 20,25

1.Sam. 31,9 And they cut off his head, and stripped off his armor, and sent into the land of the Philistines round about, to publish it in the house of their idols, and among the people.

cut off: 1.Sam. 31,4; 1.Sam. 17,51; 1.Sam. 17,54; 1.Chr. 10,9; 1.Chr. 10,10

to publish: Ri. 16,23; Ri. 16,24; 2.Sam. 1,20

1.Sam. 31,10 And they put his armor in the house of Ashtaroth: and they fastened his body to the wall of Beth-shan.

they put: 1.Sam. 21,9

Ashtaroth: Ri. 2,13

Bethshan: Jos. 17,11; Ri. 1,27; 2.Sam. 21,12-14

1.Sam. 31,11 And when the inhabitants of Jabesh-gilead heard of that which the Philistines had done to Saul;

Jabeshgilead: 1.Sam. 11,1; 2.Sam. 2,4

1.Sam. 31,12 All the valiant men arose, and went all night, and took the body of Saul and the bodies of his sons from the wall of Beth-shan, and came to Jabesh, and burnt them there.

burnt them there: 2.Chr. 16,14; Jer. 34,5; Am. 6,10

1.Sam. 31,13 And they took their bones, and buried them under a tree at Jabesh, and fasted seven days.

their bones: 1.Mo. 35,8; 2.Sam. 2,4; 2.Sam. 2,5; 2.Sam. 21,12-14

fasted seven: 1.Mo. 50,10

2.Sam. 1,1; 2.Sam. 1,17

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.