Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Hesekiel 38

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Heskiel | Kapitelauswahl

Hes. 38,1 Und des HERRN Wort geschah zu mir und sprach:

Hes. 38,2 Du Menschenkind, wende dich gegen Gog, der im Lande Magog ist und der oberste Fürst in Mesech und Thubal, und weissage von ihm

Hes. 38,3 und sprich: So spricht der Herr, HERR: Siehe, ich will an dich Gog! der du der oberste Fürst bist in Mesech und Thubal.

Hes. 38,4 Siehe, ich will dich herumlenken und will dir einen Zaum ins Maul legen und will dich herausführen mit allem deinem Heer, Roß und Mann, die alle wohl gekleidet sind; und ihrer ist ein großer Haufe, die alle Tartsche und Schild und Schwert führen.

Hes. 38,5 Du führst mit dir Perser, Mohren und Libyer, die alle Schild und Helm führen,

Hes. 38,6 dazu Gomer und all sein Heer samt dem Hause Thogarma, so gegen Mitternacht liegt, mit all seinem Heer; ja, du führst ein großes Volk mit dir.

Hes. 38,7 Wohlan, rüste dich wohl, du und alle deine Haufen, so bei dir sind, und sei du ihr Hauptmann!

Hes. 38,8 Nach langer Zeit sollst du heimgesucht werden. Zur letzten Zeit wirst du kommen in das Land, das vom Schwert wiedergebracht und aus vielen Völkern zusammengekommen ist, nämlich auf die Berge Israels, welche lange Zeit wüst gewesen sind; und nun ist es ausgeführt aus den Völkern, und wohnen alle sicher.

Hes. 38,9 Du wirst heraufziehen und daherkommen mit großem Ungestüm; und wirst sein wie eine Wolke, das Land zu bedecken, du und all dein Heer und das große Volk mit dir.

Hes. 38,10 So spricht der Herr, HERR: Zu der Zeit wirst du solches vornehmen und wirst Böses im Sinn haben

Hes. 38,11 und gedenken: »Ich will das Land ohne Mauern überfallen und über sie kommen, so still und sicher wohnen, als die alle ohne Mauern dasitzen und haben weder Riegel noch Tore«,

Hes. 38,12 auf daß du rauben und plündern mögest und dein Hand lassen gehen über die verstörten Örter, so wieder bewohnt sind, und über das Volk, so aus den Heiden zusammengerafft ist und sich in die Nahrung und Güter geschickt hat und mitten auf der Erde wohnt.

Hes. 38,13 Das reiche Arabien, Dedan und die Kaufleute von Tharsis und alle Gewaltigen, die daselbst sind, werden dir sagen: Ich meine ja, du seist recht gekommen, zu rauben, und hast deine Haufen versammelt, zu plündern, auf daß du wegnimmst Silber und Gold und sammelst Vieh und Güter, und großen Raub treibest.

Hes. 38,14 Darum so weissage, du Menschenkind, und sprich zu Gog: So spricht der Herr, HERR: Ist’s nicht also, daß du wirst merken, wenn mein Volk Israel sicher wohnen wird?

Hes. 38,15 So wirst du kommen aus deinem Ort, von den Enden gegen Mitternacht, du und großes Volk mit dir, alle zu Rosse, ein großer Haufe und ein mächtiges Heer,

Hes. 38,16 und wirst heraufziehen über mein Volk Israel wie eine Wolke, das Land zu bedecken. Solches wird zur letzten Zeit geschehen. Ich will dich aber darum in mein Land kommen lassen, auf daß die Heiden mich erkennen, wie ich an dir, o Gog, geheiligt werde vor ihren Augen.

Hes. 38,17 So spricht der Herr, HERR: Du bist’s, von dem ich vorzeiten gesagt habe durch meine Diener, die Propheten in Israel, die zur selben Zeit weissagten, daß ich dich über sie kommen lassen wollte.

Hes. 38,18 Und es wird geschehen zu der Zeit, wann Gog kommen wird über das Land Israel, spricht der Herr, HERR, wird heraufziehen mein Zorn in meinem Grimm.

Hes. 38,19 Und ich rede solches in meinem Eifer und im Feuer meines Zorns. Denn zur selben Zeit wird großes Zittern sein im Lande Israel,

Hes. 38,20 daß vor meinem Angesicht zittern sollen die Fische im Meer, die Vögel unter dem Himmel, die Tiere auf dem Felde und alles, was sich regt und bewegt auf dem Lande, und alle Menschen, so auf der Erde sind; und sollen die Berge umgekehrt werden und die Felswände und alle Mauern zu Boden fallen.

Hes. 38,21 Ich will aber wider ihn herbeirufen das Schwert auf allen meinen Bergen, spricht der Herr, HERR, daß eines jeglichen Schwert soll wider den andern sein.

Hes. 38,22 Und ich will ihn richten mit Pestilenz und Blut und will regnen lassen Platzregen mit Schloßen, Feuer und Schwefel über ihn und sein Heer und über das große Volk, das mit ihm ist.

Hes. 38,23 Also will ich denn herrlich, heilig und bekannt werden vor vielen Heiden, daß sie erfahren sollen, daß ich der HERR bin.

 

Hes. 38,1 Und das Wort des HERRN erging an mich folgendermaßen:
Hes. 38,2 Menschensohn, wende dein Angesicht gegen Gog im Land Magog, den Fürsten von Rosch, Mesech und Tubal, und weissage gegen ihn,

Gog: Hes. 39,1; Offb. 20,7-8

Magog: 1.Mo. 10,2

Mesech: Hes. 27,13

Hes. 38,3 und sprich: So spricht GOTT, der Herr: Siehe, ich komme über dich, Gog, du Fürst von Rosch, Mesech und Tubal!

dich: Hes. 29,3; Hes. 35,3

Hes. 38,4 Und ich will dich herumlenken und will dir Haken in deine Kinnbacken legen; ich will dich und deine ganze Kriegsmacht herausführen, Rosse und Reiter, alle prächtig gekleidet, eine große Menge, die alle Ganzschilde, Kleinschilde und Schwerter tragen:

heruml.: Hes. 39,2

Haken: Hes. 29,4; Ps. 32,9; Jes. 37,29

Hes. 38,5 Perser, Kuschiten und Put mit ihnen, alle mit Kleinschild und Helm,

Hes. 27,10

Hes. 38,6 Gomer samt allen seinen Truppen, das Haus Togarma vom äußersten Norden, auch mit allen seinen Truppen, viele Völker mit dir.

Gomer: 1.Mo. 10,2

Togarma: Hes. 27,14

Hes. 38,7 So mache dich nun bereit und rüste dich mit all deiner Menge, die sich bei dir versammelt hat, und sei du ihr Aufseher!

Jes. 8,9-10; Jer. 46,3-5; Joe. 4,9-12

Hes. 38,8 Nach vielen Tagen sollst du aufgeboten werden; zur letzten Zeit wirst du in das Land kommen, das dem Schwert entkommen und aus vielen Völkern wieder gesammelt worden ist, auf die Berge Israels, die die ganze Zeit verödet waren; es wurde aber aus den Völkern herausgeführt, und sie wohnen nun alle in Sicherheit.

gesamm.: Hes. 36,1-12

Sicherheit: Hes. 38,14; Hes. 34,25; Hes. 34,28

Hes. 38,9 Du aber wirst heraufziehen, herankommen wie ein Unwetter; du wirst sein wie eine finstere Wolke, die das Land bedecken will, du und alle deine Truppen und viele Völker mit dir.

Hes. 38,16; Jer. 4,13; Joe. 2,2

Hes. 38,10 So spricht GOTT, der Herr: Ja, es wird geschehen zu jener Zeit, da wird dir allerlei in den Sinn kommen, und du wirst böse Pläne schmieden.

Ps. 83,4-6; Spr. 19,21

Hes. 38,11 Du wirst sagen: »Ich will hinaufziehen in das offene Land; ich will über die kommen, die ruhig und sicher wohnen; sie wohnen ja alle ohne Mauern; sie haben weder Riegel noch Tore!«
Hes. 38,12 Um Beute zu machen und Raub zu raffen, wirst du deine Hand an die wieder bewohnten Ruinen zu legen suchen, und an das Volk, das aus den Heidenvölkern gesammelt worden ist, das Vieh und Güter bekommen hat und das den Mittelpunkt der Erde bewohnt.

Jer. 33,12-13; Sach. 1,17

Hes. 38,13 Dann werden Saba und Dedan und die Kaufleute von Tarsis und alle ihre jungen Löwen zu dir sagen: Bist du gekommen, um Beute zu machen? Hast du deine Menge gesammelt, um zu plündern, um Silber und Gold zu nehmen, um Vieh und Güter wegzuführen und großen Raub an dich zu reißen?

Hes. 27,12; Hes. 27,15; Hes. 27,22

Hes. 38,14 Darum weissage, Menschensohn, und sprich zu Gog: So spricht GOTT, der Herr: Wirst du es zu jener Zeit nicht erkennen, dass mein Volk Israel in Sicherheit wohnt?

Gog: Hes. 38,2-3

Sicherheit: Hes. 38,8; Hes. 38,11; Jer. 23,6; Sach. 2,8-9

Hes. 38,15 Ja, du wirst von deinem Ort herkommen, aus dem äußersten Norden, du und viele Völker mit dir, die alle auf Pferden reiten, eine große Menge und ein mächtiges Heer.

Hes. 38,6; Hes. 39,2; Dan. 11,40

Hes. 38,16 Und du wirst gegen mein Volk Israel heraufziehen, wie eine finstere Wolke, die das Land bedecken will. Zur letzten Zeit wird es geschehen, dass ich dich gegen mein Land heraufkommen lasse, damit mich die Heidenvölker erkennen sollen, wenn ich mich an dir, Gog, vor ihren Augen heilig erweisen werde!

letzten: Mi. 4,1; Dan. 10,14; Offb. 20,7

erkennen: Hes. 38,23; Hes. 39,23; 2.Mo. 14,4

Hes. 38,17 So spricht GOTT, der Herr: Bist du nicht der, von dem ich vor Zeiten geredet habe durch meine Knechte, die Propheten Israels, die in jenen Tagen viele Jahre lang weissagten, dass ich dich gegen sie heraufführen werde?

Jes. 24,21; Jer. 30,23-24; Joe. 4,1-2; Mi. 4,11

Hes. 38,18 Es soll aber zu jener Zeit geschehen, zu der Zeit, wenn Gog gegen das Land Israel heranzieht, spricht GOTT, der Herr, dass mir das Zornesfeuer in mein Angesicht steigen wird.

Hes. 36,6; Hes. 39,25; Joe. 2,18; Sach. 2,9

Hes. 38,19 Und ich sage es in meinem Eifer, im Feuer meines Zornes; wahrlich, zu jener Zeit wird es ein großes Erdbeben geben im Land Israel.

Zornes: Hes. 38,18

Erdbeben: Joe. 4,16; Hag. 2,6-7; Hag. 2,21-22; Hebr. 12,26-27; Offb. 11,13

Hes. 38,20 Die Fische im Meer werden vor mir erbeben, die Vögel des Himmels, die Tiere des Feldes, auch alles Gewürm, das auf dem Erdboden kriecht, und alle Menschen, die auf Erden sind. Auch die Berge sollen einstürzen, die Felswände fallen und alle Mauern zu Boden sinken.

Jer. 4,23-29; Hos. 4,3; Nah. 1,5-6

Hes. 38,21 Ich will auch auf allen meinen Bergen das Schwert gegen ihn aufbieten, spricht GOTT, der Herr, sodass das Schwert eines jeden sich gegen den anderen richten wird.

Schwert: Hes. 14,17; Jer. 25,29-31; Hag. 2,22; Sach. 14,13

Hes. 38,22 Und ich will ihn richten mit Pest und Blut; einen überschwemmenden Regen und Hagelsteine, Feuer und Schwefel will ich regnen lassen auf ihn und auf seine Kriegsscharen, auf die vielen Völker, die bei ihm sind.

richten: Ps. 9,17; Jes. 66,16; Sach. 14,12

Hagelsteine: Jes. 30,30; Offb. 16,21

Feuer: Ps. 11,6; Jes. 66,15-16

Hes. 38,23 So will ich mich groß und heilig erweisen und mich zu erkennen geben vor den Augen vieler Völker; und sie sollen erkennen, dass ich der HERR bin!

Hes. 38,16; Hes. 36,23; Hes. 39,7; Hes. 39,21; Hes. 39,27

 

Hes. 38,1 And the word of the LORD came unto me, saying,
Hes. 38,2 Son of man, set thy face against Gog, the land of Magog, the chief prince of Meshech and Tubal, and prophesy against him,

Son: Hes. 2,1; Hes. 39,1

set: Hes. 6,2; Hes. 20,46; Hes. 25,2; Hes. 35,2; Hes. 35,3

Gog: Offb. 20,8; Offb. 20,9

Magog: 1.Mo. 10,2; 1.Chr. 1,5

Meshech: Hes. 27,13; Hes. 32,26; Jes. 66,19

Hes. 38,3 And say, Thus saith the Lord GOD; Behold, I am against thee, O Gog, the chief prince of Meshech and Tubal:

I am: Hes. 13,8; Hes. 29,3; Hes. 35,3; Hes. 39,1; Hes. 39,2-10

Hes. 38,4 And I will turn thee back, and put hooks into thy jaws, and I will bring thee forth, and all thine army, horses and horsemen, all of them clothed with all sorts of armor, even a great company with bucklers and shields, all of them handling swords:

I will turn: Hes. 29,4; Hes. 39,2; 2.Kö. 19,28; Jes. 37,29

horses: Hes. 38,15; Dan. 11,40

all of them: Hes. 23,12

handling: 1.Chr. 12,8; 2.Chr. 25,5; Jer. 46,9

Hes. 38,5 Persia, Ethiopia, and Libya with them; all of them with shield and helmet:

Persia: Hes. 27,10

Libya: Hes. 30,5; 1.Mo. 10,6; 1.Chr. 1,8; Nah. 3,9

Hes. 38,6 Gomer, and all his bands; the house of Togarmah of the north quarters, and all his bands: and many people with thee.

Gomer: 1.Mo. 10,2; 1.Chr. 1,5

Togarmah: Hes. 27,14; 1.Mo. 10,3; 1.Chr. 1,6; Dan. 11,40

Hes. 38,7 Be thou prepared, and prepare for thyself, thou, and all thy company that are assembled unto thee, and be thou a guard unto them.

2.Chr. 25,8; Ps. 2,1-4; Jes. 8,9; Jes. 8,10; Jes. 37,22; Jer. 46,3-5; Jer. 46,14-16; Jer. 51,12; Joe. 3,9-12; Am. 4,12; Sach. 14,2; Sach. 14,3

Hes. 38,8 After many days thou shalt be visited: in the latter years thou shalt come into the land that is brought back from the sword, and is gathered out of many people, against the mountains of Israel, which have been always waste: but it is brought forth out of the nations, and they shall dwell safely all of them.

many days: Hes. 38,16; 1.Mo. 49,1; 4.Mo. 24,14; 5.Mo. 4,30; Jer. 48,47; Jer. 49,39; Hos. 3,3-5; Hab. 2,3

thou shalt be: 2.Mo. 20,5; Jes. 24,22; Jes. 29,6; Jer. 32,5; Klgl. 4,22

into the land: Hes. 38,12; Hes. 36,24-38; Hes. 37,21-28; Hes. 39,27-29; Jes. 11,11-16; Jer. 30,3; Jer. 30,18; Jer. 32,37; Am. 9,14; Am. 9,15

the mountains: Hes. 34,13; Hes. 36,1-8

it is: 1.Petr. 2,9

and they shall: Hes. 38,11; Hes. 28,26; Hes. 34,25-28; Jer. 23,6; Jer. 33,16

Hes. 38,9 Thou shalt ascend and come like a storm, thou shalt be like a cloud to cover the land, thou, and all thy bands, and many people with thee.

shalt ascend: Hes. 13,11; Jes. 21,1; Jes. 21,2; Jes. 25,4; Jes. 28,2; Dan. 11,40

like: Hes. 38,16; Jer. 4,13; Joe. 2,2

all thy: Jes. 8,9; Jes. 8,10

Hes. 38,10 Thus saith the Lord GOD; It shall also come to pass, that at the same time shall things come into thy mind, and thou shalt think an evil thought:

that at: Ps. 83,3; Ps. 83,4; Ps. 139,2; Spr. 19,21; Jes. 10,7; Mk. 7,21; Joh. 13,2; Apg. 5,3; Apg. 5,9; Apg. 8,22; 1.Kor. 4,5

think an evil thought: Ps. 36,4; Spr. 6,14; Spr. 6,18; Spr. 12,2; Mi. 2,1

Hes. 38,11 And thou shalt say, I will go up to the land of unwalled villages; I will go to them that are at rest, that dwell safely, all of them dwelling without walls, and having neither bars nor gates,

go up: 2.Mo. 15,9; Ps. 10,9; Spr. 1,11-16; Jes. 37,24; Jes. 37,25; Röm. 3,15

go to: Ri. 18,7; Ri. 18,27; Jer. 49,31; Jer. 49,32; Sach. 2,4; Sach. 2,5

safely: Hes. 38,8; Spr. 3,29; Spr. 3,30

Hes. 38,12 To take a spoil, and to take a prey; to turn thine hand upon the desolate places that are now inhabited, and upon the people that are gathered out of the nations, which have gotten cattle and goods, that dwell in the midst of the land.

take a spoil, and to take a prey: Hes. 29,19; Jes. 10,6; Jer. 30,16

turn: Jes. 1,24; Jes. 1,25; Am. 1,8; Sach. 13,7

the desolate: Hes. 36,33-35; Jer. 32,43; Jer. 32,44; Jer. 33,12; Jer. 33,13; Sach. 1,12; Sach. 1,17

and upon: Hes. 38,8; Sach. 10,8-10

midst: Ri. 9,37

Hes. 38,13 Sheba, and Dedan, and the merchants of Tarshish, with all the young lions thereof, shall say unto thee, Art thou come to take a spoil? hast thou gathered thy company to take a prey? to carry away silver and gold, to take away cattle and goods, to take a great spoil?

Sheba: Hes. 27,12; Hes. 27,15; Hes. 27,20; Hes. 27,22; Hes. 27,23; Hes. 27,25

with: Hes. 19,3-6; Hes. 32,2; Ps. 57,4; Jer. 50,17; Jer. 51,38; Nah. 2,11-13; Sach. 11,3

Hes. 38,14 Therefore, son of man, prophesy and say unto Gog, Thus saith the Lord GOD; In that day when my people of Israel dwelleth safely, shalt thou not know it?

in that: Jes. 4,1; Jes. 4,2

dwelleth: Hes. 38,8; Hes. 38,11; Jer. 23,6; Sach. 2,5; Sach. 2,8

shalt: Hes. 37,28

Hes. 38,15 And thou shalt come from thy place out of the north parts, thou, and many people with thee, all of them riding upon horses, a great company, and a mighty army:

thy place: Hes. 39,2; Dan. 11,40

and many: Hes. 38,4; Hes. 38,6; Joe. 3,2; Zef. 3,8; Sach. 12,2-4; Sach. 14,2; Sach. 14,3; Offb. 16,14; Offb. 16,16; Offb. 20,8

Hes. 38,16 And thou shalt come up against my people of Israel, as a cloud to cover the land; it shall be in the latter days, and I will bring thee against my land, that the heathen may know me, when I shall be sanctified in thee, O Gog, before their eyes.

as a cloud: Hes. 38,9

it shall be: Hes. 38,8; 5.Mo. 31,29; Jes. 2,2; Dan. 2,28; Dan. 10,14; Hos. 3,5; Mi. 4,1; 1.Tim. 4,1; 2.Tim. 3,1

that the: Hes. 38,23; Hes. 36,23; Hes. 39,21; 2.Mo. 14,4; 1.Sam. 17,45-47; 2.Kö. 19,19; Ps. 83,17; Ps. 83,18; Dan. 3,24-29; Dan. 4,32-37; Dan. 6,15-27; Mi. 7,15-17; Mt. 6,9; Mt. 6,10

Hes. 38,17 Thus saith the Lord GOD; Art thou he of whom I have spoken in old time by my servants the prophets of Israel, which prophesied in those days many years that I would bring thee against them?

whom: Hes. 38,10; Hes. 38,11; Hes. 38,16; Ps. 110,5; Ps. 110,6; Jes. 27,1; Jes. 34,1-6; Jes. 63,1-6; Jes. 66,15; Jes. 66,16; Dan. 11,40-45; Joe. 3,9-14; Sach. 12,2-8; Sach. 14,1-21

Hes. 38,18 And it shall come to pass at the same time when Gog shall come against the land of Israel, saith the Lord GOD, that my fury shall come up in my face.

that: Hes. 36,5; Hes. 36,6; 5.Mo. 32,22; Ps. 18,7; Ps. 18,8; Ps. 89,46; Nah. 1,2; Hebr. 12,29

Hes. 38,19 For in my jealousy and in the fire of my wrath have I spoken, Surely in that day there shall be a great shaking in the land of Israel;

in my: Hes. 39,25; 5.Mo. 29,20; Jes. 42,13; Joe. 2,18; Sach. 1,14

Surely: Joe. 3,16; Hag. 2,6; Hag. 2,7; Hag. 2,21; Hag. 2,22; Hebr. 12,26; Offb. 11,13; Offb. 16,18; Offb. 16,20

Hes. 38,20 So that the fishes of the sea, and the fowls of the heaven, and the beasts of the field, and all creeping things that creep upon the earth, and all the men that are upon the face of the earth, shall shake at my presence, and the mountains shall be thrown down, and the steep places shall fall, and every wall shall fall to the ground.

the fishes: Jer. 4,23-26; Hos. 4,3; Nah. 1,4-6; Sach. 14,4; Sach. 14,5; Offb. 6,12; Offb. 6,13

steep places: Jes. 30,25; 2.Kor. 10,4

Hes. 38,21 And I will call for a sword against him throughout all my mountains, saith the Lord GOD: every man’s sword shall be against his brother.

I will: Hes. 14,17; Ps. 105,16

every: Ri. 7,22; 1.Sam. 14,20; 2.Chr. 20,23; Hag. 2,22

Hes. 38,22 And I will plead against him with pestilence and with blood; and I will rain upon him, and upon his bands, and upon the many people that are with him, an overflowing rain, and great hailstones, fire, and brimstone.

I will plead: Jes. 66,16; Jer. 25,31; Sach. 14,12-15

with pestilence: Hes. 5,17

an overflowing: Hes. 13,11; 1.Mo. 19,24; 2.Mo. 9,22-25; Jos. 10,11; Ps. 11,6; Ps. 18,12-14; Ps. 77,16-18; Jes. 28,17; Jes. 29,6; Jes. 30,30-33; Mt. 7,27; Offb. 16,21

Hes. 38,23 Thus will I magnify myself, and sanctify myself; and I will be known in the eyes of many nations, and they shall know that I am the LORD.

magnify: Hes. 36,23

and I: Hes. 38,16; Hes. 37,28; Hes. 39,7; Hes. 39,13; Hes. 39,27; Ps. 9,16; Offb. 15,3; Offb. 15,4; Offb. 19,1-6

Hes. 39,1; Hes. 39,8; Hes. 39,11; Hes. 39,17; Hes. 39,21; Hes. 39,25

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.