Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Hesekiel 6

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Heskiel | Kapitelauswahl

Hes. 6,1 Und des HERRN Wort geschah zu mir und sprach:

Hes. 6,2 Du Menschenkind, kehre dein Angesicht wider die Berge Israels und weissage wider sie

Hes. 6,3 und sprich: Ihr Berge Israels, hört das Wort des Herrn HERRN! So spricht der Herr, HERR zu den Bergen und Hügeln, zu den Bächen und Tälern: Siehe, ich will das Schwert über euch bringen und eure Höhen zerstören,

Hes. 6,4 daß eure Altäre verwüstet und euer Sonnensäulen zerbrochen werden, und will eure Erschlagenen vor eure Bilder werfen;

Hes. 6,5 ja, ich will die Leichname der Kinder Israel vor ihre Bilder hinwerfen und will ihre Gebeine um eure Altäre her zerstreuen.

Hes. 6,6 Wo ihr wohnet, da sollen die Städte wüst und die Höhen zur Einöde werden; denn man wird eure Altäre wüst und zur Einöde machen und eure Götzen zerbrechen und zunichte machen und eure Sonnensäulen zerschlagen und eure Machwerke vertilgen.

Hes. 6,7 Und sollen Erschlagene unter euch daliegen, daß ihr erfahrt, ich sei der HERR.

Hes. 6,8 Ich will aber etliche von euch übrigbleiben lassen, die dem Schwert entgehen unter den Heiden, wenn ich euch in die Länder zerstreut habe.

Hes. 6,9 Diese eure Entronnenen werden dann an mich gedenken unter den Heiden, da sie gefangen sein müssen, wenn ich ihr abgöttisches Herz, so von mir gewichen, und ihre abgöttischen Augen, so nach ihren Götzen gesehen, zerschlagen habe; und es wird sie gereuen die Bosheit, die sie durch alle ihre Greuel begangen haben;

Hes. 6,10 und sie sollen erfahren, daß ich der HERR sei und nicht umsonst geredet habe, solches Unglück ihnen zu tun.

Hes. 6,11 So spricht der Herr, HERR: Schlage deine Hände zusammen und stampfe mit deinem Fuß und sprich: Weh über alle Greuel der Bosheit im Hause Israel, darum sie durch Schwert, Hunger und Pestilenz fallen müssen!

Hes. 6,12 Wer fern ist, wird an der Pestilenz sterben, und wer nahe ist, wird durchs Schwert fallen; wer aber übrigbleibt und davor behütet ist, wird Hungers sterben. Also will ich meinen Grimm unter ihnen vollenden,

Hes. 6,13 daß ihr erfahren sollt, ich sei der HERR, wenn ihre Erschlagenen unter ihren Götzen liegen werden um ihre Altäre her, oben auf allen Hügeln und oben auf allen Bergen und unter allen grünen Bäumen und unter allen dichten Eichen, an welchen Orten sie allerlei Götzen süßes Räuchopfer taten.

Hes. 6,14 Ich will meine Hand wider sie ausstrecken und das Land wüst und öde machen von der Wüste an bis gen Dibla, überall, wo sie wohnen; und sie sollen erfahren, daß ich der HERR sei.

 

Hes. 6,1 Und das Wort des HERRN erging an mich folgendermaßen:
Hes. 6,2 Menschensohn, richte dein Angesicht gegen die Berge Israels und weissage über sie,

weissage: Hes. 35,2; Hes. 36,1

Hes. 6,3 und sprich: Ihr Berge Israels, hört das Wort GOTTES, des Herrn! So spricht GOTT, der Herr, zu den Bergen und zu den Hügeln, zu den Gründen und zu den Tälern: Siehe, ich selbst will ein Schwert über euch bringen und eure Höhen verderben.

Berge: Mi. 6,2

Höhen: Hes. 6,6; 3.Mo. 26,30; Am. 7,9

Hes. 6,4 Eure Altäre sollen verwüstet und eure Sonnensäulen zerbrochen werden. Und ich will eure Erschlagenen vor euren Götzen hinsinken lassen.

Altäre: Hes. 6,6; 2.Chr. 34,4; Jes. 27,9

hinsinken: 3.Mo. 26,30

Hes. 6,5 Ja, ich will die Leichname der Kinder Israels vor ihre Götzen hinwerfen und will eure Gebeine rings um eure Altäre streuen.

Hes. 6,7; Hes. 6,13; 1.Kö. 13,2; Jer. 8,1-2

Hes. 6,6 An allen euren Wohnsitzen sollen die Städte öde und die Höhen verwüstet werden, damit eure Altäre verlassen und zerstört seien, eure Götzen zerbrochen und vernichtet, eure Sonnensäulen umgestürzt und eure Machwerke vertilgt.

Städte: 3.Mo. 26,31; Jer. 9,11

Höhen: Hes. 16,39; Hos. 10,8

Götzen: Jes. 2,18; Jer. 10,14-15; Mi. 1,7

Hes. 6,7 Und Erschlagene sollen mitten unter euch fallen; so werdet ihr erkennen, dass ich der HERR bin!

Herr: Hes. 6,10; Hes. 6,13-14; Hes. 7,4; Hes. 7,9; 2.Mo. 7,5

Hes. 6,8 Doch ich will einen Überrest [bestehen] lassen, solche, die dem Schwert entkommen sollen unter den Heidenvölkern, wenn ihr in die Länder zerstreut werdet.

Überrest: Hes. 5,3; Hes. 12,16; Hes. 14,22; 5.Mo. 4,27; Jes. 6,13

Hes. 6,9 Diejenigen aber von euch, welche entkommen sind, werden an mich gedenken bei den Heidenvölkern, wohin sie gefangen weggeführt wurden, wenn ich ihr hurerisches Herz gebrochen habe, das von mir abgewichen ist, und ihre Augen, die ihren Götzen nachhurten. Dann werden sie Abscheu über sich selbst empfinden wegen der Bosheit, die sie mit allen ihren Gräueln verübt haben,

gedenken: 5.Mo. 8,2; Ps. 137,1; Jer. 51,50; Lk. 15,17

Herz: Hes. 11,19; 5.Mo. 30,6

Abscheu: Hes. 7,16; Hes. 20,43; Hes. 36,31; 3.Mo. 26,41

Hes. 6,10 und sie werden erkennen, dass ich der HERR bin. Nicht umsonst habe ich geredet, dass ich dieses Unheil über sie bringen werde!

Herr: Hes. 6,7

Unheil: Hes. 5,13; Hes. 5,15; Hes. 14,22-23; Dan. 9,12; Sach. 1,6

Hes. 6,11 So spricht GOTT, der Herr: Schlage deine Hände zusammen und stampfe mit deinem Fuß und rufe ein Wehe aus über alle schändlichen Gräuel des Hauses Israel! Durchs Schwert, durch Hunger und Pest sollen sie umkommen!

Schlage: Hes. 21,19

Gräuel: Hes. 9,4

Schwert: Hes. 5,12; Hes. 7,15

Hes. 6,12 Wer in der Ferne sein wird, der wird an der Pest sterben, und wer in der Nähe sein wird, soll durch das Schwert umkommen; wer aber übrig geblieben und bewahrt worden ist, soll vor Hunger sterben. So will ich meinen grimmigen Zorn an ihnen vollstrecken.

Pest: Hes. 6,11

Zorn: Hes. 5,13; Jes. 42,25

Hes. 6,13 Dann werdet ihr erkennen, dass ich der HERR bin, wenn ihre Erschlagenen mitten unter ihren Götzen um ihre Altäre her liegen werden, auf allen hohen Hügeln, auf allen Berggipfeln, unter allen grünen Bäumen und unter allen dicht belaubten Terebinthen, an den Stätten, wo sie allen ihren Götzen lieblichen Geruch dargebracht haben.

erkennen: Hes. 6,7

Hügeln: Hes. 20,28; Jes. 57,5; Jes. 57,7; Jer. 2,20; Hos. 4,13

Hes. 6,14 Und ich will meine Hand gegen sie ausstrecken und das Land zur Wüste und Einöde machen, mehr als die Wüste nach Diblat hin, an allen ihren Wohnorten; und so sollen sie erkennen, dass ich der HERR bin!

Hand: Jes. 5,25

Wüste: 3.Mo. 26,32; Jer. 25,11

Diblat: 4.Mo. 33,46

erkennen: Hes. 6,7

 

Hes. 6,1 And the word of the LORD came unto me, saying,

And the word: Hes. 6,1

Hes. 6,2 Son of man, set thy face toward the mountains of Israel, and prophesy against them,

set: Hes. 4,7; Hes. 13,17; Hes. 20,46; Hes. 21,2; Hes. 25,2; Hes. 38,2; Hes. 38,3

the mountains: Hes. 19,9; Hes. 33,28; Hes. 34,14; Hes. 35,12; Hes. 37,22; Jos. 11,21; Mi. 6,1; Mi. 6,2

Hes. 6,3 And say, Ye mountains of Israel, hear the word of the Lord GOD; Thus saith the Lord GOD to the mountains, and to the hills, to the rivers, and to the valleys; Behold, I, even I, will bring a sword upon you, and I will destroy your high places.

Ye: Hes. 36,1-4; Hes. 36,8; Jer. 22,29; Mi. 6,2

to the mountains: Jer. 2,20; Jer. 3,6; Jer. 3,23

and I will: 3.Mo. 26,30; Jes. 27,9

Hes. 6,4 And your altars shall be desolate, and your images shall be broken: and I will cast down your slain men before your idols.

images: Hes. 6,6; 2.Chr. 14,5; 2.Chr. 34,4; Jer. 43,13

and I: Hes. 6,5; Hes. 6,13; 3.Mo. 26,30; 1.Kö. 13,2; 2.Kö. 23,14; 2.Kö. 23,16-20; 2.Chr. 34,5; Jer. 8,1; Jer. 8,2

Hes. 6,5 And I will lay the dead carcasses of the children of Israel before their idols; and I will scatter your bones round about your altars.

lay: Hes. 6,5

Hes. 6,6 In all your dwelling places the cities shall be laid waste, and the high places shall be desolate; that your altars may be laid waste and made desolate, and your idols may be broken and cease, and your images may be cut down, and your works may be abolished.

all your: Jes. 6,11; Jer. 9,19; Zef. 3,7

the cities: Hes. 5,14; Jes. 24,1-12; Jes. 32,13; Jes. 32,14; Jes. 64,10; Jer. 2,15; Jer. 9,11; Jer. 10,22; Jer. 34,22; Mi. 3,12; Zef. 1,2-6; Zef. 1,18; Zef. 3,6

and the: Hes. 16,39; 3.Mo. 26,30; Jer. 17,3; Hos. 10,8

your altars: Hes. 30,13; Jes. 2,18; Jes. 2,20; Jes. 27,9; Hos. 10,2; Mi. 1,7; Mi. 5,13; Zef. 1,3; Zef. 1,4; Sach. 13,2

your works: Ps. 115,8; Jes. 1,31; Hab. 2,18

Hes. 6,7 And the slain shall fall in the midst of you, and ye shall know that I am the LORD.

slain: Hes. 9,7; Jer. 14,18; Jer. 18,21; Jer. 25,33; Klgl. 2,20; Klgl. 2,21; Klgl. 4,9

and ye: Hes. 6,13; Hes. 7,4; Hes. 7,9; Hes. 11,10; Hes. 11,12; Hes. 12,15; Hes. 13,9; Hes. 13,14; Hes. 13,21; Hes. 13,23; Hes. 14,8; Hes. 15,7; Hes. 20,38; Hes. 20,42; Hes. 20,44; Hes. 23,49; Hes. 24,24; Hes. 24,27; Hes. 25,17; Hes. 26,6; Hes. 28,23; Hes. 30,26; Hes. 35,15; Hes. 38,23; 2.Mo. 7,5; 2.Mo. 14,4; 2.Mo. 14,18; 2.Kö. 19,19; Ps. 83,17; Ps. 83,18; Dan. 4,35-37; Dan. 6,26; Dan. 6,27

Hes. 6,8 Yet will I leave a remnant, that ye may have some that shall escape the sword among the nations, when ye shall be scattered through the countries.

Hes. 5,2; Hes. 5,12; Hes. 12,16; Hes. 14,22; Jes. 6,13; Jes. 27,7; Jes. 27,8; Jer. 30,11; Jer. 44,14; Jer. 44,28; Jer. 46,28; Röm. 9,27; Röm. 11,5; Röm. 11,6

Hes. 6,9 And they that escape of you shall remember me among the nations whither they shall be carried captives, because I am broken with their whorish heart, which hath departed from me, and with their eyes, which go a whoring after their idols: and they shall loathe themselves for the evils which they have committed in all their abominations.

remember: 3.Mo. 26,40; 3.Mo. 26,41; 5.Mo. 4,29-31; 5.Mo. 30,1-3; Ps. 137,1; Jer. 51,50; Dan. 9,2; Dan. 9,3; Sach. 10,9

I am: Hes. 5,13; Hes. 16,43; Ps. 78,40; Ps. 78,40; Jes. 7,13; Jes. 43,24; Jes. 63,10; Jer. 3,6; Jer. 3,13; Am. 2,13

their eyes: Hes. 14,4-7; Hes. 20,7; Hes. 20,24; Hes. 20,28; Hes. 23,14-16; 4.Mo. 15,39; 2.Kö. 16,10; 2.Petr. 2,14

they shall: Hes. 7,16; Hes. 12,16; Hes. 16,63; Hes. 20,43; Hes. 36,31; Hes. 36,32; 3.Mo. 26,39; Hi. 42,6; Jes. 64,6; Jer. 30,18; Jer. 30,19

Hes. 6,10 And they shall know that I am the LORD, and that I have not said in vain that I would do this evil unto them.

Hes. 6,7; Hes. 14,22; Hes. 14,23; Jer. 5,12-14; Jer. 44,28; Dan. 9,12; Sach. 1,6

Hes. 6,11 Thus saith the Lord GOD; Smite with thine hand, and stamp with thy foot, and say, Alas for all the evil abominations of the house of Israel! for they shall fall by the sword, by the famine, and by the pestilence.

Smite: Hes. 21,14-17; 4.Mo. 24,10; Jes. 58,1; Jer. 9,1; Jer. 9,10

Alas: Hes. 9,4; Jer. 30,7; Joe. 1,15; Am. 5,16; Offb. 18,10; Offb. 18,16-19

fall: Hes. 5,12; Hes. 14,21; Jer. 15,2; Jer. 15,3; Jer. 16,4; Jer. 24,10

Hes. 6,12 He that is far off shall die of the pestilence; and he that is near shall fall by the sword; and he that remaineth and is besieged shall die by the famine: thus will I accomplish my fury upon them.

far off: Dan. 9,7

thus: Hes. 5,13; Jes. 40,2; Klgl. 4,11; Klgl. 4,22

Hes. 6,13 Then shall ye know that I am the LORD, when their slain men shall be among their idols round about their altars, upon every high hill, in all the tops of the mountains, and under every green tree, and under every thick oak, the place where they did offer sweet savor to all their idols.

when: Hes. 6,4-7; Jes. 37,20; Jes. 37,36-38

upon: Hes. 20,28; 1.Kö. 14,23; 2.Kö. 16,4; Jes. 1,29; Jes. 57,5-7; Jes. 65,3; Jes. 65,4; Jes. 66,17; Jer. 2,20; Jer. 3,6; Hos. 4,13

Hes. 6,14 So will I stretch out my hand upon them, and make the land desolate, yea, more desolate than the wilderness toward Diblath, in all their habitations: and they shall know that I am the LORD.

will I: Hes. 16,27; Hes. 20,33; Hes. 20,34; Jes. 5,25; Jes. 9,12; Jes. 9,17; Jes. 9,21; Jes. 10,4; Jes. 26,11

Diblath: 4.Mo. 33,46; Jer. 48,22

Hes. 7,1; Hes. 7,16; Hes. 7,20; Hes. 7,23

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.