Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Chronik 31

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Chronik 31| Kapitelauswahl

31 1 Und da dies alles war ausgerichtet, zogen hinaus alle Israeliten, die unter den Städten Juda’s gefunden wurden, und zerbrachen die Säulen und hieben die Ascherabilder ab und brachen ab die Höhen und Altäre aus dem ganzen Juda, Benjamin, Ephraim und Manasse, bis sie sie ganz aufräumten. Und die Kinder Israel zogen alle wieder zu ihrem Gut in ihre Städte.

31 2 Hiskia aber bestellte die Priester und Leviten nach ihren Ordnungen, einen jeglichen nach seinem Amt, beider, der Priester und Leviten, zu Brandopfern und Dankopfern, daß sie dienten, dankten und lobten in den Toren des Lagers des HERRN.

31 3 Und der König gab seinen Teil von seiner Habe zu Brandopfern des Morgens und des Abends und zu Brandopfern am Sabbat und an den Neumonden und Festen, wie es geschrieben steht im Gesetz des HERRN.

31 4 Und er sprach zu dem Volk, das zu Jerusalem wohnte, daß sie ihren Teil gäben den Priestern und Leviten, auf daß sie könnten desto härter halten am Gesetz des HERRN.

31 5 Und da das Wort ausging, gaben die Kinder Israel viel Erstlinge von Getreide, Most, Öl, Honig und allerlei Ertrag des Feldes, und allerlei Zehnten brachten sie viel hinein.

31 6 Und die Kinder Israel und Juda, die in den Städten Juda’s wohnten, brachten auch Zehnten von Rindern und Schafen und Zehnten von dem Geheiligten, das sie dem HERRN, ihrem Gott, geheiligt hatten, und machten hier einen Haufen und da einen Haufen.

31 7 Im dritten Monat fingen sie an, Haufen auszuschütten, und im siebenten Monat richteten sie es aus.

31 8 Und da Hiskia mit den Obersten hineinging und sahen die Haufen, lobten sie den HERRN und sein Volk Israel.

31 9 Und Hiskia fragte die Priester und die Leviten um die Haufen.

31 10 Und Asarja, der Priester, der Vornehmste im Hause Zadok, sprach zu ihm: Seit der Zeit, da man angefangen hat, die Hebe zu bringen ins Haus des HERRN, haben wir gegessen und sind satt geworden, und ist noch viel übriggeblieben; denn der HERR hat sein Volk gesegnet, darum ist dieser Haufe übriggeblieben.

31 11 Da befahl der König, daß man Kammern zubereiten sollte am Hause des HERRN. Und sie bereiteten zu

31 12 und taten hinein die Hebe, die Zehnten und das Geheiligte treulich. Und über dasselbe war Fürst Chananja, der Levit, und Simei, sein Bruder, der nächste nach ihm;

31 13 und Jehiel, Asasja, Nahath, Asahel, Jerimoth, Josabad, Eliel, Jismachja, Mahath und Benaja, verordnet zur Hand Chananjas und Simeis, seine Bruders, nach Befehl des Königs Hiskia und Asarjas, des Fürsten im Hause Gottes.

31 14 Und Kore, der Sohn Jimnas, der Levit, der Torhüter gegen Morgen, war über die freiwilligen Gaben Gottes, die dem HERRN zur Hebe gegeben wurden, und über die hochheiligen.

31 15 Und unter seiner Hand waren: Eden, Minjamin, Jesua, Semaja, Amarja und Sechanja in den Städten der Priester, auf Treu und Glauben, daß sie geben sollten ihren Brüdern nach ihren Ordnungen, dem jüngsten wie dem ältesten,

31 16 ausgenommen, die aufgezeichnet waren als Mannsbilder drei Jahre alt und darüber, alle, die in das Haus des HERRN gingen nach Gebühr eines jeglichen Tages zu ihrem Amt in ihrem Dienst nach ihren Ordnungen

31 17 (die Priester aber wurden aufgezeichnet nach ihren Vaterhäusern, und die Leviten von zwanzig Jahren und darüber waren in ihrem Dienst nach ihren Ordnungen);

31 18 dazu denen, die ausgezeichnet wurden als ihre Kinder, Weiber, Söhne und Töchter unter der ganzen Menge. Denn sie heiligten treulich das Geheiligte.

31 19 Auch waren Männer mit Namen benannt unter den Kindern Aaron, den Priestern, auf den Feldern der Vorstädte in allen Städten, daß sie Teile gäben allen Mannsbildern unter den Priestern und allen, die unter die Leviten aufgezeichnet wurden.

31 20 Also tat Hiskia im ganzen Juda und tat, was gut, recht und wahrhaftig war vor dem HERRN, seinem Gott.

31 21 Und in allem Tun, das er anfing, am Dienst des Hauses Gottes nach dem Gesetz und Gebot, zu suchen seinen Gott, handelte er von ganzem Herzen; darum hatte er auch Glück.

 

2.Chr. 31,1 Und als dies alles zu Ende war, zogen alle Israeliten, die sich eingefunden hatten, hinaus zu den Städten Judas, und sie zerbrachen die Gedenksteine und hieben die Aschera-Standbilder um und zerstörten die Höhen und die Altäre in ganz Juda und Benjamin, Ephraim und Manasse, bis sie diese vollständig ausgetilgt hatten. Danach kehrten alle Kinder Israels wieder zu ihrem Besitztum in ihre Städte zurück.

2.Chr. 32,12; 2.Kö. 18,4; 2.Kö. 23,14; 2.Kö. 23,19; Mt. 6,24

2.Chr. 31,2 Hiskia aber stellte die Abteilungen der Priester und der Leviten wieder her, dass jeder wieder seinen Dienst hatte, sowohl die Priester als auch die Leviten, Brandopfer und Friedensopfer darzubringen, zu dienen, zu danken und zu loben in den Toren des Lagers des HERRN.

Abteilu.: 1.Chr. 23,6; 1.Chr. 24 – 26

Brandopfer: 1.Chr. 23,30-31

2.Chr. 31,3 Auch gab der König einen Teil seiner Habe für die Brandopfer, für die Brandopfer am Morgen und am Abend, und für die Brandopfer an den Sabbaten und Neumonden und Festen, wie es im Gesetz des HERRN vorgeschrieben ist.

Teil: 2.Sam. 24,24

Gesetz: 4.Mo. 28 – 29; Ps. 81,5-6

2.Chr. 31,4 Und er gebot dem Volk, das in Jerusalem wohnte, den Priestern und Leviten den ihnen gebührenden Anteil zu geben, damit sie am Gesetz des HERRN festhalten könnten.

Anteil: 4.Mo. 18,8-21; 4.Mo. 18,26-28; Mal. 3,8-10

festhalten: Neh. 13,10-13; 1.Kor. 9,9-14; Gal. 6,6

2.Chr. 31,5 Als nun dieser Befehl bekannt wurde, gaben die Kinder Israels viele Erstlingsgaben von Korn, Most, Öl, Honig und allem Ertrag des Feldes und brachten die Zehnten von allem in Menge herbei.

Erstlings.: 4.Mo. 18,12-13; Neh. 10,35-37

Zehnten: 4.Mo. 18,21; 5.Mo. 14,22-28

2.Chr. 31,6 Und auch die Kinder Israels und Judas, die in den Städten Judas wohnten, brachten den Zehnten von Rindern und Schafen und den Zehnten von den geheiligten Dingen, die dem HERRN, ihrem Gott, geheiligt worden waren, und legten es haufenweise hin.

3.Mo. 27,30-32

2.Chr. 31,7 Im dritten Monat fingen sie an, die Haufen aufzuschütten, und im siebten Monat waren sie damit fertig.
2.Chr. 31,8 Als nun Hiskia und die Obersten hineingingen und die Haufen sahen, lobten sie den HERRN und sein Volk Israel.

Haufen: 1.Chr. 29,9-14; Esr. 7,27; 2.Kor. 9,12; Apg. 21,19; Eph. 1,3

2.Chr. 31,9 Und Hiskia befragte die Priester und Leviten wegen dieser Haufen.

2.Chr. 31,5-6

2.Chr. 31,10 Da antwortete ihm Asarja, der Oberpriester aus dem Haus Zadok, und sprach: Seitdem man angefangen hat, das Hebopfer in das Haus des HERRN zu bringen, haben wir gegessen und sind satt geworden und haben noch viel übrig gelassen; denn der HERR hat sein Volk gesegnet; daher ist eine so große Menge übrig geblieben!

Asarja: 1.Chr. 6,34-37

gesegnet: Spr. 3,9-10; Mal. 3,10; 2.Kor. 9,6-11

2.Chr. 31,11 Da befahl Hiskia, dass man Vorratskammern herrichte im Haus des HERRN; und sie richteten sie her,

Vorrats.: Neh. 10,38; Neh. 13,5; Neh. 13,12

2.Chr. 31,12 und sie brachten das Hebopfer, die Zehnten und das Geheiligte getreulich hinein. Und als Oberaufseher darüber wurden bestimmt: Kananja, der Levit, und Simei, sein Bruder, als zweiter;

getreul.: 1.Chr. 26,20-26; Neh. 13,13

2.Chr. 31,13 dazu Jechiel, Asasja, Nahat, Asahel, Jerimot, Josabad, Eliel, Jismachja, Mahat und Benaja, als Aufseher unter der Leitung Kananjas und Simeis, seines Bruders, nach dem Befehl des Königs Hiskia und Asarjas, des Obersten im Haus Gottes.

Obersten: 1.Chr. 9,11; 1.Chr. 24,5; Neh. 11,11

2.Chr. 31,14 Und Kore, der Sohn Jimnas, der Levit, der Torhüter gegen Osten, war über die freiwilligen Gaben für Gott gesetzt, um das Hebopfer des HERRN und die hochheiligen Dinge herauszugeben.

hochheil.: 4.Mo. 18,9; 4.Mo. 29,39

2.Chr. 31,15 Und unter seiner Leitung waren Eden, Minjamin, Jeschua, Schemaja, Amarja und Sechanja, um in den Städten der Priester ihren Brüdern abteilungsweise getreulich [ihren Anteil] zu geben, den Kleinen wie den Großen.

Städten: Jos. 21,9-19

2.Chr. 31,16 Überdies wurden sie in Geschlechtsregister eingetragen, alles, was männlich war, von drei Jahren an und darüber, alle, die in das Haus des HERRN gehen sollten nach der täglichen Ordnung an ihren Dienst auf ihren Posten, nach ihren Abteilungen.

täglich.: 2.Mo. 29,38; Ps. 68,20; Dan. 1,5; Mt. 6,11; Lk. 9,23; Apg. 2,46-47

2.Chr. 31,17 Und zwar erfolgte die Eintragung der Priester nach ihren Vaterhäusern, und die der Leviten von 20 Jahren an und darüber mit Rücksicht auf ihre Ämter, die sie abteilungsweise zu versehen hatten.

1.Chr. 23 – 24

2.Chr. 31,18 Und sie hatten sich einzutragen samt ihren Kindern, ihren Frauen, ihren Söhnen und Töchtern, als ganze Gemeinde; denn getreulich heiligten sie sich für das Heiligtum.
2.Chr. 31,19 Und für die Söhne Aarons, die Priester, [die] in den zu ihren Stadtbezirken gehörenden Ländereien [wohnten], gab es in jeder Stadt mit Namen bezeichnete Leute, welche die Austeilung an die männlichen Glieder der Priesterfamilien und an alle, die in die levitischen Geschlechtsregister eingetragen waren, zu besorgen hatten.

3.Mo. 25,34; 4.Mo. 35,2-5

2.Chr. 31,20 So handelte Hiskia in ganz Juda, und er tat, was gut, recht und getreu war vor dem HERRN, seinem Gott.

gut: 2.Chr. 14,1; 2.Kö. 20,3; Joh. 1,47; Apg. 24,16; 1.Thes. 2,10; Phil. 4,8-9

Gott: Ps. 143,10

2.Chr. 31,21 Und in all seinem Werk, das er im Dienst des Hauses Gottes und nach dem Gesetz und Gebot unternahm, um seinen Gott zu suchen, handelte er von ganzem Herzen, und so gelang es ihm auch.

Werk: 2.Chr. 15,7; 5.Mo. 14,29; Ps. 90,17

Gesetz: Ps. 119,14; Ps. 119,16; Ps. 119,20

suchen: 2.Chr. 14,6; 2.Chr. 17,5; 2.Chr. 26,5

Herzen: Ps. 119,1-2

gelang: 2.Chr. 16,9; 2.Kö. 18,7; Ps. 1,2-3; Mt. 6,33

 

2.Chr. 31,1 Now when all this was finished, all Israel that were present went out to the cities of Judah, and broke the images in pieces, and cut down the groves, and threw down the high places and the altars out of all Judah and Benjamin, in Ephraim also and Manasseh, until they had utterly destroyed them all. Then all the children of Israel returned, every man to his possession, into their own cities.

Now when: 2.Chr. 30,1-27

all Israel: 1.Kö. 18,38-40; 2.Kö. 23,2-20

present: 1.Mo. 19,15; Est. 4,16

brake: 2.Chr. 14,3; 2.Chr. 23,17; 2.Chr. 32,12; 2.Chr. 34,3-7; 2.Mo. 23,24; 5.Mo. 7,5; 2.Kö. 18,4

images: 2.Chr. 30,14

in Ephraim: 2.Chr. 30,1; 2.Chr. 30,18; 2.Chr. 34,6; 2.Chr. 34,7; 2.Kö. 17,2; 2.Kö. 18,4; 2.Kö. 23,15

2.Chr. 31,2 And Hezekiah appointed the courses of the priests and the Levites after their courses, every man according to his service, the priests and Levites for burnt offerings and for peace offerings, to minister, and to give thanks, and to praise in the gates of the tents of the LORD.

the courses: 2.Chr. 5,11; 2.Chr. 8,14; 2.Chr. 23,8; 1.Chr. 16,37; 1.Chr. 16,40; 1.Chr. 23,1; 1.Chr. 26,32; Esr. 6,18; Lk. 1,5

to give thanks: 2.Chr. 29,24-26; 1.Chr. 16,4-6; 1.Chr. 16,41; 1.Chr. 23,30; 1.Chr. 25,1-3; Neh. 11,17; Ps. 134,1-3; Ps. 135,1-3; Jer. 33,11

2.Chr. 31,3 He appointed also the king’s portion of his substance for the burnt offerings, to wit, for the morning and evening burnt offerings, and the burnt offerings for the sabbaths, and for the new moons, and for the set feasts, as it is written in the law of the LORD.

the king’s: 2.Chr. 30,24; 1.Chr. 26,26; Hes. 45,17; Hes. 46,4-7; Hes. 46,12-18

for the morning: 2.Mo. 29,38-42; 4.Mo. 28,3-8

the burnt: 4.Mo. 28,9; 4.Mo. 28,10

for the new moons: 4.Mo. 28,11-31; 4.Mo. 29,1-40; 5.Mo. 16,1-17; Ps. 81,1-4; Kol. 2,16; Kol. 2,17

the set feasts: 3.Mo. 23,2-44

2.Chr. 31,4 Moreover he commanded the people that dwelt in Jerusalem to give the portion of the priests and the Levites, that they might be encouraged in the law of the LORD.

the portion: 2.Chr. 31,16; 3.Mo. 27,30-33; 4.Mo. 18,8-21; 4.Mo. 18,26-28; Mal. 3,8-10

that they might: Neh. 13,10-13; 1.Kor. 9,9-14; Gal. 6,6

the law: Mal. 2,7

2.Chr. 31,5 And as soon as the commandment came abroad, the children of Israel brought in abundance the firstfruits of corn, wine, and oil, and honey, and of all the increase of the field; and the tithe of all things brought they in abundantly.

as soon: 2.Chr. 24,10; 2.Chr. 24,11; 2.Mo. 35,5; 2.Mo. 35,20-29; 2.Mo. 36,5; 2.Mo. 36,6; 2.Kor. 8,2-5

came abroad: 2.Mo. 22,29; 2.Mo. 23,19; 2.Mo. 34,22; 2.Mo. 34,26; 4.Mo. 18,12; Neh. 10,35-39; Neh. 12,44; Neh. 13,12; Neh. 13,31; Spr. 3,9; 1.Kor. 15,20; Jak. 1,18; Offb. 14,4

honey: 1.Mo. 43,11

2.Chr. 31,6 And concerning the children of Israel and Judah, that dwelt in the cities of Judah, they also brought in the tithe of oxen and sheep, and the tithe of holy things which were consecrated unto the LORD their God, and laid them by heaps.

the children: 2.Chr. 11,16; 2.Chr. 11,17

the tithe: 3.Mo. 27,30; 5.Mo. 14,28

2.Chr. 31,7 In the third month they began to lay the foundation of the heaps, and finished them in the seventh month.

3.Mo. 23,16-24

2.Chr. 31,8 And when Hezekiah and the princes came and saw the heaps, they blessed the LORD, and his people Israel.

blessed: 1.Mo. 14,20; Ri. 5,9; 1.Kö. 8,14; 1.Kö. 8,15; 1.Chr. 29,10-20; Esr. 7,27; 2.Kor. 8,16; Eph. 1,3; Phil. 4,10; Phil. 4,19; 1.Thes. 3,9; 1.Petr. 1,3

and his people: 2.Chr. 6,3; 1.Mo. 14,19; 2.Sam. 6,18; 1.Kö. 8,55

2.Chr. 31,9 Then Hezekiah questioned with the priests and the Levites concerning the heaps.
2.Chr. 31,10 And Azariah the chief priest of the house of Zadok answered him, and said, Since the people began to bring the offerings into the house of the LORD, we have had enough to eat, and have left plenty: for the LORD hath blessed his people; and that which is left is this great store.

Azariah: 2.Chr. 26,17; 1.Kö. 2,35; 1.Chr. 6,8; 1.Chr. 6,14; Hes. 44,15

Since: Spr. 3,9; Hag. 2,18; Mal. 3,10; 1.Tim. 4,8

we have had: 2.Kö. 4,43; 2.Kö. 4,44; Mt. 15,37; Phil. 4,18

the Lord: 1.Mo. 26,12; 1.Mo. 30,27-30; 1.Mo. 39,5; 1.Mo. 39,23; 3.Mo. 25,21; 3.Mo. 26,4; 3.Mo. 26,5; 5.Mo. 28,8; Spr. 10,22; 2.Kor. 9,8-11

2.Chr. 31,11 Then Hezekiah commanded to prepare chambers in the house of the LORD; and they prepared them,

chambers: Neh. 10,38; Neh. 10,39; Neh. 13,5; Neh. 13,12; Neh. 13,13

2.Chr. 31,12 And brought in the offerings and the tithes and the dedicated things faithfully: over which Cononiah the Levite was ruler, and Shimei his brother was the next.

the dedicated: 2.Kö. 12,15

over which: 1.Chr. 26,20-26

2.Chr. 31,13 And Jehiel, and Azaziah, and Nahath, and Asahel, and Jerimoth, and Jozabad, and Eliel, and Ismachiah, and Mahath, and Benaiah, were overseers under the hand of Cononiah and Shimei his brother, at the commandment of Hezekiah the king, and Azariah the ruler of the house of God.

at the commandment: 2.Chr. 31,4; 2.Chr. 31,11; 2.Chr. 30,12

Azariah: 2.Chr. 31,10; 1.Chr. 9,11; 1.Chr. 24,5; Neh. 11,11

2.Chr. 31,14 And Kore the son of Imnah the Levite, the porter toward the east, was over the freewill offerings of God, to distribute the oblations of the LORD, and the most holy things.

the porter: 1.Chr. 26,12; 1.Chr. 26,14; 1.Chr. 26,17

the freewill: 3.Mo. 22,18; 3.Mo. 23,38; 4.Mo. 29,39; 5.Mo. 12,6; 5.Mo. 12,17; 5.Mo. 16,10; Esr. 1,4; Esr. 3,5; Esr. 7,16; Ps. 119,108

to distribute: Neh. 13,13

the most: 3.Mo. 2,10; 3.Mo. 6,16; 3.Mo. 6,17; 3.Mo. 7,1-6; 3.Mo. 10,12; 3.Mo. 10,13; 3.Mo. 27,28

2.Chr. 31,15 And next him were Eden, and Miniamin, and Jeshua, and Shemaiah, Amariah, and Shecaniah, in the cities of the priests, in their set office, to give to their brethren by courses, as well to the great as to the small:

next him: 2.Chr. 31,13

the cities: Jos. 21,9-19; 1.Chr. 6,54-60

set office: 1.Chr. 9,22

as well: 1.Chr. 25,8

2.Chr. 31,16 Beside their genealogy of males, from three years old and upward, even unto every one that entereth into the house of the LORD, his daily portion for their service in their charges according to their courses;

his daily: 3.Mo. 21,22; 3.Mo. 21,23

2.Chr. 31,17 Both to the genealogy of the priests by the house of their fathers, and the Levites from twenty years old and upward, in their charges by their courses;

genealogy: 4.Mo. 3,15; 4.Mo. 3,20; 4.Mo. 4,38; 4.Mo. 4,42; 4.Mo. 4,46; 4.Mo. 17,2; 4.Mo. 17,3; Esr. 2,59

twenty: 4.Mo. 4,3; 4.Mo. 8,24; 1.Chr. 23,24; 1.Chr. 23,27

by their courses: 2.Chr. 31,2; 1.Chr. 24,20-31; 1.Chr. 25,1; 1.Chr. 26,32

2.Chr. 31,18 And to the genealogy of all their little ones, their wives, and their sons, and their daughters, through all the congregation: for in their set office they sanctified themselves in holiness:

set office: 2.Chr. 31,15; 1.Chr. 9,22

they sanctified: Jes. 5,16; Röm. 15,16

2.Chr. 31,19 Also of the sons of Aaron the priests, which were in the fields of the suburbs of their cities, in every several city, the men that were expressed by name, to give portions to all the males among the priests, and to all that were reckoned by genealogies among the Levites.

the fields: 2.Chr. 31,15; 3.Mo. 25,34; 4.Mo. 35,2-5; 1.Chr. 6,54; 1.Chr. 6,60

the men: 2.Chr. 31,12-15; 2.Chr. 28,15

2.Chr. 31,20 And thus did Hezekiah throughout all Judah, and wrought that which was good and right and truth before the LORD his God.

wrought: 1.Kö. 15,5; 2.Kö. 20,3; 2.Kö. 22,2; Joh. 1,47; Apg. 24,16; 1.Thes. 2,10; 3.Joh. 1,5

2.Chr. 31,21 And in every work that he began in the service of the house of God, and in the law, and in the commandments, to seek his God, he did it with all his heart, and prospered.

in the law: Ps. 1,2; Ps. 1,3

he did it: 5.Mo. 6,5; 5.Mo. 10,12; 1.Kö. 2,4; 1.Chr. 22,19; Pre. 9,10; Jer. 29,13

prospered: 2.Chr. 14,7; 2.Chr. 20,26; 2.Chr. 26,5; Jos. 1,7; Jos. 1,8; 1.Chr. 22,13; Ps. 1,3; Mt. 6,33; Mt. 7,24-27

2.Chr. 32,1; 2.Chr. 32,9; 2.Chr. 32,21; 2.Chr. 32,24; 2.Chr. 32,25; 2.Chr. 32,27; 2.Chr. 32,31; 2.Chr. 32,32

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...

  Diese Website befindet sich noch sehr stark in der Aufbauphase. Es wird noch einige Zeit beanspruchen, bis die Datenbank vollständig aufgebaut ist und mit Inhalt verknüpft werden kann. Wie Sie die Website weiter beim Aufbau unterstützen können, lesen Sie unter: Unterstützung.  

Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Über uns  |  Projekte |  FAQ  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Links

 

„Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus!“ – Offenbarung 22,20