Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Chronik 33

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Chronik 33 | Kapitelauswahl

33 1 Manasse war zwölf Jahre alt, da er König ward, und regierte fünfundfünzig Jahre zu Jerusalem

33 2 und tat, was dem HERR übel gefiel, nach den Greueln der Heiden, die der HERR vor den Kindern Israel vertrieben hatte,

33 3 und baute wieder Höhen, die sein Vater Hiskia abgebrochen hatte und stiftete den Baalim Altäre und machte Ascherabilder und betete an alles Heer des Himmels und diente ihnen.

33 4 Er baute auch Altäre im Hause des HERRN, davon der HERR geredet hat: Zu Jerusalem soll mein Name sein ewiglich;

33 5 und baute Altäre allem Heer des Himmels in beiden Höfen am Hause des HERRN.

33 6 Und er ließ seine Söhne durchs Feuer gehen im Tal des Sohnes Hinnoms und wählte Tage und achtete auf Vogelgeschrei und zauberte und stiftete Wahrsager und Zeichendeuter und tat viel, was dem HERRN übel gefiel, ihn zu erzürnen.

33 7 Er setzte auch das Bild des Götzen, das er machen ließ, ins Haus Gottes, davon Gott zu David geredet hatte und zu Salomo, seinem Sohn: In diesem Hause zu Jerusalem, das ich erwählt habe vor allen Stämmen Israels, will ich meinen Namen setzen ewiglich;

33 8 und will nicht mehr den Fuß Israels lassen weichen von dem Lande, das ich ihren Vätern bestellt habe, sofern sie sich halten, daß sie tun alles, was ich ihnen geboten habe, in allem Gesetz und den Geboten und Rechten durch Mose.

33 9 Aber Manasse verführte Juda und die zu Jerusalem, daß sie ärger taten denn die Heiden, die der HERR vor den Kindern Israel vertilgt hatte.

33 10 Und wenn der HERR mit Manasse und seinem Volk reden ließ, merkten sie nicht darauf.

33 11 Darum ließ der HERR über sie kommen die Fürsten des Heeres des Königs von Assyrien, die nahmen Manasse gefangen mit Fesseln und banden ihn mit Ketten und brachten ihn gen Babel.

33 12 Und da er in Angst war, flehte er vor dem HERRN, seinem Gott, und demütigte sich sehr vor dem Gott seiner Väter

33 13 und bat und flehte zu ihm. Da erhörte er sein Flehen und brachte ihm wieder gen Jerusalem zu seinem Königreich. Da erkannte Manasse, daß der HERR Gott ist.

33 14 Darnach baute er die äußere Mauer an der Stadt Davids abendwärts an Gihon im Tal und wo man zum Fischtor eingeht und umher an den Ophel und machte sie sehr hoch und legte Hauptleute in die festen Städte Juda’s

33 15 und tat weg die fremden Götter und den Götzen aus dem Hause des HERRN und alle Altäre, die er gebaut hatte auf dem Berge des Hauses des HERRN und zu Jerusalem, und warf sie hinaus vor die Stadt

33 16 und richtete zu den Altar des HERRN und opferte darauf Dankopfer und Lobopfer und befahl Juda, daß sie dem HERRN, dem Gott Israels, dienen sollten.

33 17 Doch opferte das Volk noch auf den Höhen, wiewohl dem HERRN, ihrem Gott.

33 18 Was aber mehr von Manasse zu sagen ist und sein Gebet zu seinem Gott und die Reden der Seher, die mit ihm redeten im Namen des HERRN, des Gottes Israels, siehe, die sind unter den Geschichten der Könige Israels.

33 19 Und sein Gebet und Flehen und alle seine Sünde und Missetat und die Stätten, darauf er die Höhen baute und Ascherabilder und Götzen stiftete, ehe denn er gedemütigt ward, siehe, die sind geschrieben unter den Geschichten der Seher.

33 20 Und Manasse entschlief mit seinen Vätern und sie begruben ihn in seinem Hause. Und sein Sohn Amon ward König an seiner Statt.

33 21 Zweiundzwanzig Jahre alt war Amon, da er König ward, und regierte zwei Jahre zu Jerusalem

33 22 und tat, was dem HERRN übel gefiel, wie sein Vater Manasse getan hatte. Und Amon opferte allen Götzen, die sein Vater Manasse gemacht hatte, und diente ihnen.

33 23 Aber er demütigte sich nicht vor dem HERRN, wie sich sein Vater Manasse gedemütigt hatte; denn er, Amon machte der Schuld viel.

33 24 Und seine Knechte machten einen Bund wieder ihn und töteten ihn in seinem Hause.

33 25 Da schlug das Volk im Lande alle, die den Bund wider den König Amon gemacht hatten. Und das Volk im Lande macht Josia, seinen Sohn zum König an seiner Statt.

 

2.Chr. 33,1 Manasse war 12 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 55 Jahre lang in Jerusalem.

12 Jahre: 2.Kö. 21,1; 1.Chr. 3,13; Pre. 10,16; Jes. 3,4; Jes. 3,12

2.Chr. 33,2 Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN, nach den Gräueln der Heidenvölker, die der HERR vor den Kindern Israels vertrieben hatte.

3.Mo. 18,24-29; 5.Mo. 12,31; 5.Mo. 18,9-12

2.Chr. 33,3 Er baute die Höhen wieder auf, die sein Vater Hiskia abgebrochen hatte, und errichtete den Baalen Altäre und machte Aschera-Standbilder und betete das ganze Heer des Himmels an und diente ihnen.

abgebro.: 2.Chr. 30,14; 2.Chr. 31,1

Baalen: 2.Chr. 28,2

Aschera-: Ri. 2,13

Heer: 5.Mo. 4,19; 5.Mo. 17,2-5

2.Chr. 33,4 Er baute auch Altäre im Haus des HERRN, von dem der HERR gesagt hatte: In Jerusalem soll mein Name sein ewiglich!

5.Mo. 12,11; 1.Kö. 9,3

2.Chr. 33,5 Und er baute dem ganzen Heer des Himmels Altäre in den beiden Vorhöfen am Haus des HERRN.

Jer. 32,33-35; Hes. 8,3; Hes. 8,10; Hes. 8,14; Hes. 8,16

2.Chr. 33,6 Er ließ auch seine Söhne durchs Feuer gehen im Tal des Sohnes Hinnoms und trieb Zeichendeuterei, Zauberei und Beschwörung und hielt Geisterbefrager und Wahrsager, und er tat vieles, was böse ist in den Augen des HERRN, um ihn herauszufordern.

2.Chr. 28,3; 5.Mo. 18,10-14; Jer. 7,31

2.Chr. 33,7 Er setzte auch das Götzenbild, das er machen ließ, in das Haus Gottes, von dem Gott zu David und seinem Sohn Salomo gesagt hatte: In diesem Haus und in Jerusalem, das ich aus allen Stämmen Israels erwählt habe, will ich meinen Namen wohnen lassen ewiglich;

von dem: 2.Chr. 33,4; 1.Kö. 8,29; 2.Kö. 21,7-8; Ps. 132,13-14

2.Chr. 33,8 und ich will den Fuß Israels nicht mehr aus dem Land vertreiben, das ich ihren Vätern bestimmt habe, wenn sie nur darauf achten, alles zu tun, was ich ihnen geboten habe in dem ganzen Gesetz, in den Satzungen und Rechten durch Mose!

Land: 2.Sam. 7,10

alles: 2.Chr. 7,12-22

2.Chr. 33,9 Aber Manasse verführte Juda und die Einwohner von Jerusalem, sodass sie Schlimmeres taten als die Heidenvölker, die der HERR vor den Kindern Israels vertilgt hatte.

Manasse: Pre. 9,18

Schlimmer.: 2.Kö. 21,9; Hes. 16,47

2.Chr. 33,10 Und der HERR redete zu Manasse und zu seinem Volk, aber sie achteten nicht darauf.

2.Chr. 35,15-16; 2.Kö. 21,10-15; Sach. 1,4; Apg. 7,51-53

2.Chr. 33,11 Da ließ der HERR die Heerführer des Königs von Assyrien über sie kommen; die fingen Manasse mit Haken, banden ihn mit zwei ehernen Ketten und führten ihn nach Babel ab.

5.Mo. 28,36; 2.Kö. 20,17-18; Hi. 36,8-10; Ps. 107,10-12

2.Chr. 33,12 Als er nun in der Not war, flehte er den HERRN, seinen Gott, an und demütigte sich sehr vor dem Gott seiner Väter.

flehte: 5.Mo. 4,29-30; Hos. 5,15

Gott: Jes. 26,13; Jes. 33,22

demütigte: Jak. 4,9-10; 1.Petr. 5,6

2.Chr. 33,13 Und als er zu ihm betete, ließ sich [Gott] von ihm erbitten, sodass er sein Flehen erhörte und ihn wieder nach Jerusalem zu seinem Königreich brachte. Da erkannte Manasse, dass der HERR Gott ist.

erhörte: 1.Kö. 8,47-50; Esr. 8,23; Hi. 22,27; Jer. 29,12

erkannte: Ps. 46,11; Jer. 24,7; Dan. 4,34

2.Chr. 33,14 Danach baute er eine äußere Mauer an der Stadt Davids, westlich von der Gihon[-Quelle] im Tal und bis zum Eingang beim Fischtor und rings um den Ophel, und machte sie sehr hoch; und er legte Hauptleute in alle festen Städte Judas.

Mauer: 2.Chr. 32,5

Gihon-Qu.: 1.Kö. 1,33; 1.Kö. 1,45

Fischtor: Neh. 3,3; Neh. 12,39; Zef. 1,10

Ophel: 2.Chr. 27,3; Neh. 3,26-27

2.Chr. 33,15 Er tat auch die fremden Götter weg und entfernte das Götzenbild aus dem Haus des HERRN und alle Altäre, die er auf dem Berg des Hauses des HERRN und in Jerusalem gebaut hatte, und warf sie vor die Stadt hinaus.

2.Chr. 33,3-7; 2.Kö. 21,7; Jes. 2,17-21; Hes. 18,21-22; Hos. 14,2; Mt. 3,8

2.Chr. 33,16 Und er richtete den Altar des HERRN [wieder] auf und opferte darauf Friedensopfer und Dankopfer und befahl Juda, dass sie dem HERRN, dem Gott Israels, dienen sollten.

opferte: 3.Mo. 7,11-12; Ps. 66,13

befahl: 2.Chr. 14,3

2.Chr. 33,17 Zwar opferte das Volk noch auf den Höhen, aber nur dem HERRN, seinem Gott.

2.Chr. 20,33; 2.Chr. 32,12; 1.Kö. 22,43-44; 2.Kö. 15,4

2.Chr. 33,18 Was aber mehr von Manasse zu sagen ist und sein Gebet zu seinem Gott und die Reden der Seher, die im Namen des HERRN, des Gottes Israels, zu ihm redeten, siehe, das steht im Geschichtsbuch der Könige von Israel.

Reden: 2.Chr. 33,10

steht: 2.Chr. 16,11; 2.Chr. 28,26; Ps. 56,9

2.Chr. 33,19 Sein Gebet, und wie sich [Gott] von ihm hat erbitten lassen, und alle seine Sünde und seine Treulosigkeit und die Stätten, wo er die Höhen baute und Aschera-Standbilder und Götzenbilder aufstellte, ehe er gedemütigt wurde, siehe, das ist beschrieben im Geschichtsbuch Hosais.

Gebet: 2.Chr. 33,11-12; Spr. 15,8; Apg. 9,6; Apg. 9,11; 1.Joh. 1,9

gedemüt.: 2.Chr. 30,11; Ps. 119,67; Ps. 119,75; Jer. 44,10; Dan. 5,22

2.Chr. 33,20 Und Manasse legte sich zu seinen Vätern, und man begrub ihn in seinem Haus; und sein Sohn Amon wurde König an seiner Stelle.

Manasse: 2.Chr. 32,33; 2.Kö. 21,18

Amon: 1.Chr. 3,13; Mt. 1,10

2.Chr. 33,21 Amon war 22 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte zwei Jahre lang in Jerusalem.

2.Kö. 21,19-20

2.Chr. 33,22 Er tat aber, was böse war in den Augen des HERRN, wie es sein Vater Manasse getan hatte. Und Amon opferte allen Götzen, die sein Vater Manasse gemacht hatte, und diente ihnen.

getan: 2.Chr. 33,1-10; 2.Kö. 21,1-11; Hes. 20,21

2.Chr. 33,23 Aber er demütigte sich nicht vor dem HERRN, wie sich sein Vater Manasse gedemütigt hatte, sondern er, Amon, lud große Schuld auf sich.

Jer. 5,3; Dan. 5,22

2.Chr. 33,24 Und seine Knechte machten eine Verschwörung gegen ihn und töteten ihn in seinem Haus.

Verschw.: 2.Chr. 24,25; 2.Chr. 25,27; 2.Sam. 4,5-7; Ps. 55,24

2.Chr. 33,25 Aber das Volk des Landes erschlug alle, welche die Verschwörung gegen den König Amon gemacht hatten; und das Volk des Landes machte seinen Sohn Josia zum König an seiner Stelle.

erschlug: 2.Chr. 25,3-4; 1.Mo. 9,5-6

Josia: 2.Chr. 34,1; 2.Kö. 21,26

 

2.Chr. 33,1 Manasseh was twelve years old when he began to reign, and he reigned fifty and five years in Jerusalem:

Manasseh: 2.Chr. 32,33; 2.Kö. 21,1-18; 1.Chr. 3,13; Mt. 1,10

twelve: 2.Chr. 34,1; 2.Chr. 34,2; Pre. 10,16; Jes. 3,4; Jes. 3,12

2.Chr. 33,2 But did that which was evil in the sight of the LORD, like unto the abominations of the heathen, whom the LORD had cast out before the children of Israel.

like unto: 2.Chr. 28,3; 2.Chr. 36,14; 3.Mo. 18,24-30; 3.Mo. 20,22; 3.Mo. 20,23; 5.Mo. 12,31; 5.Mo. 18,9; 5.Mo. 18,14; 2.Kö. 17,11; 2.Kö. 17,15; 2.Kö. 21,2; 2.Kö. 21,9; Esr. 9,14; Ps. 106,35-40; Hes. 11,12

2.Chr. 33,3 For he built again the high places which Hezekiah his father had broken down, and he reared up altars for Baalim, and made groves, and worshiped all the host of heaven, and served them.

he built again: Pre. 2,19; Pre. 9,18

which Hezekiah: 2.Chr. 30,14; 2.Chr. 31,1; 2.Chr. 32,12; 2.Kö. 18,4; 2.Kö. 21,3

he reared: 2.Chr. 28,2-4; Ri. 2,11-13

made groves: 5.Mo. 16,21; 1.Kö. 14,23; Jer. 17,2

the host: 5.Mo. 4,19; 5.Mo. 17,3; 2.Kö. 23,5; 2.Kö. 23,6; 2.Kö. 23,11; Jer. 8,2; Jer. 19,13; Zef. 1,5; Apg. 7,42

2.Chr. 33,4 Also he built altars in the house of the LORD, whereof the LORD had said, In Jerusalem shall my name be forever.

he built: 2.Chr. 33,15; 2.Chr. 34,3; 2.Chr. 34,4; 2.Kö. 21,4; 2.Kö. 21,5; Jer. 7,30

In Jerusalem: 2.Chr. 6,6; 2.Chr. 7,16; 2.Chr. 32,19; 5.Mo. 12,11; 1.Kö. 8,29; 1.Kö. 9,3

2.Chr. 33,5 And he built altars for all the host of heaven in the two courts of the house of the LORD.

in the two: 2.Chr. 4,9; Jer. 32,34; Jer. 32,35; Hes. 8,7-18

2.Chr. 33,6 And he caused his children to pass through the fire in the valley of the son of Hinnom: also he observed times, and used enchantments, and used witchcraft, and dealt with a familiar spirit, and with wizards: he wrought much evil in the sight of the LORD, to provoke him to anger.

caused: 2.Chr. 28,3; 3.Mo. 18,21; 3.Mo. 20,2; 5.Mo. 12,31; 5.Mo. 18,10; 2.Kö. 21,6; 2.Kö. 23,10; Jer. 7,31; Jer. 7,32; Hes. 23,37; Hes. 23,39

he observed: 3.Mo. 19,26; 3.Mo. 20,6; 5.Mo. 18,10-14; 1.Sam. 15,23; 2.Kö. 17,17; Jes. 47,9-12; Gal. 5,20

dealt: 2.Kö. 21,6; 2.Kö. 23,24; 1.Chr. 10,13; Jes. 8,19; Jes. 19,3

2.Chr. 33,7 And he set a carved image, the idol which he had made, in the house of God, of which God had said to David and to Solomon his son, In this house, and in Jerusalem, which I have chosen before all the tribes of Israel, will I put my name forever:

in the house: 2.Kö. 21,7; 2.Kö. 21,8; 2.Kö. 23,6

God had said: 2.Chr. 33,4; 1.Kö. 8,29; Ps. 132,13; Ps. 132,14

which I have: 2.Chr. 6,6; 1.Kö. 8,44; 1.Kö. 8,48; 1.Kö. 11,13; 1.Kö. 11,32; Ps. 78,68

2.Chr. 33,8 Neither will I any more remove the foot of Israel from out of the land which I have appointed for your fathers; so that they will take heed to do all that I have commanded them, according to the whole law and the statutes and the ordinances by the hand of Moses.

will I: 2.Sam. 7,10; 1.Chr. 17,9

so that they: 2.Chr. 7,17-22; 5.Mo. 28,1-14; 5.Mo. 30,15-20; Jes. 1,19; Jes. 1,20; Hes. 33,25; Hes. 33,26

to do all: 5.Mo. 4,40; 5.Mo. 5,1; 5.Mo. 5,31-33; 5.Mo. 6,1; 5.Mo. 8,1; 5.Mo. 27,26; Lk. 1,6; Gal. 3,10-13

by the hand: 3.Mo. 8,36; 3.Mo. 10,11

2.Chr. 33,9 So Manasseh made Judah and the inhabitants of Jerusalem to err, and to do worse than the heathen, whom the LORD had destroyed before the children of Israel.

made Judah: 1.Kö. 14,16; 1.Kö. 15,26; 2.Kö. 21,16; 2.Kö. 23,26; 2.Kö. 24,3; 2.Kö. 24,4; Spr. 29,12; Mi. 6,16

to do worse: 2.Chr. 33,2; 2.Kö. 21,9-11; Hes. 16,45-47

the heathen: 3.Mo. 18,24; 5.Mo. 2,21; Jos. 24,8; 2.Kö. 17,8-11

2.Chr. 33,10 And the LORD spoke to Manasseh, and to his people: but they would not hearken.

2.Chr. 36,15; 2.Chr. 36,16; Neh. 9,29; Neh. 9,30; Jer. 25,4-7; Jer. 44,4; Jer. 44,5; Sach. 1,4; Apg. 7,51; Apg. 7,52

2.Chr. 33,11 Wherefore the LORD brought upon them the captains of the host of the king of Assyria, which took Manasseh among the thorns, and bound him with fetters, and carried him to Babylon.

the Lord: 5.Mo. 28,36; Hi. 36,8

the captains: Jes. 10,8; Jes. 36,9

of the king: Neh. 9,32; Neh. 9,37; Jes. 5,26-30; Jes. 7,18-20

among the thorns: Hes. 19,4; Hes. 19,9; 1.Sam. 13,6; Klgl. 3,7

bound him: 2.Kö. 23,33; 2.Kö. 25,6; Hi. 36,8-11; Ps. 107,10-14

2.Chr. 33,12 And when he was in affliction, he besought the LORD his God, and humbled himself greatly before the God of his fathers,

And when: 2.Chr. 28,22; 3.Mo. 26,39-42; 5.Mo. 4,30; 5.Mo. 4,31; Jer. 31,18-20; Hos. 5,15; Mi. 6,9; Lk. 15,16-18

he besought: 2.Chr. 33,18; 2.Chr. 33,19; Ps. 50,15; Apg. 9,11

the Lord: 2.Chr. 28,5

humbled: 2.Chr. 33,19; 2.Chr. 33,23; 2.Chr. 32,26; 2.Mo. 10,3; Lk. 18,14; Lk. 18,15; Jak. 4,10; 1.Petr. 5,5; 1.Petr. 5,6

2.Chr. 33,13 And prayed unto him: and he was entreated of him, and heard his supplication, and brought him again to Jerusalem into his kingdom. Then Manasseh knew that the LORD he was God.

he was entreated: 1.Chr. 5,20; Esr. 8,23; Hi. 22,23; Hi. 22,27; Hi. 33,16-30; Ps. 32,3-5; Ps. 86,5; Jes. 55,6-9; Jer. 29,12; Jer. 29,13; Mt. 7,7; Mt. 7,8; Lk. 23,42; Lk. 23,43; Joh. 4,10

brought him: Esr. 7,27; Spr. 16,7; Spr. 21,1; Mt. 6,33

knew: 5.Mo. 29,6; Ps. 9,16; Ps. 46,10; Jer. 24,7; Dan. 4,25; Dan. 4,34; Dan. 4,35; Joh. 17,3; Hebr. 8,11

2.Chr. 33,14 Now after this he built a wall without the city of David, on the west side of Gihon, in the valley, even to the entering in at the fish gate and compassed about Ophel, and raised it up a very great height, and put captains of war in all the fenced cities of Judah.

he built: 2.Chr. 32,5

Gihon: 2.Chr. 32,30; 1.Kö. 1,33; 1.Kö. 1,45

fish gate: Neh. 3,3; Neh. 12,39; Zef. 1,10

Ophel: 2.Chr. 27,3; Neh. 3,26; Neh. 3,27

put: 2.Chr. 11,11; 2.Chr. 11,12; 2.Chr. 17,19

2.Chr. 33,15 And he took away the strange gods, and the idol out of the house of the LORD, and all the altars that he had built in the mount of the house of the LORD, and in Jerusalem, and cast them out of the city.

he took: 2.Chr. 33,3-7; 2.Kö. 21,7; Jes. 2,17-21; Hes. 18,20-22; Hos. 14,1-3; Mt. 3,8

2.Chr. 33,16 And he repaired the altar of the LORD, and sacrificed thereon peace offerings and thank offerings, and commanded Judah to serve the LORD God of Israel.

repaired: 2.Chr. 29,18; 1.Kö. 18,30

peace: 3.Mo. 3,1-17

thank: 3.Mo. 7,12-18

commanded: 2.Chr. 33,9; 2.Chr. 14,4; 2.Chr. 30,12; 1.Mo. 18,19; Lk. 22,32

2.Chr. 33,17 Nevertheless the people did sacrifice still in the high places, yet unto the LORD their God only.

people: 2.Chr. 15,17; 2.Chr. 32,12; 1.Kö. 22,43; 2.Kö. 15,4

2.Chr. 33,18 Now the rest of the acts of Manasseh, and his prayer unto his God, and the words of the seers that spoke to him in the name of the LORD God of Israel, behold, they are written in the book of the kings of Israel.

1.Kö. 11,41

the rest: 2.Chr. 20,34; 2.Chr. 32,32

his prayer: 2.Chr. 33,12; 2.Chr. 33,13; 2.Chr. 33,19

the seers: 2.Chr. 33,10; 1.Sam. 9,9; 2.Kö. 17,13; Jes. 29,10; Jes. 30,10; Am. 7,12; Mi. 3,7

in the book: 1.Kö. 14,19; 1.Kö. 15,31

2.Chr. 33,19 His prayer also, and how God was entreated of him, and all his sin, and his trespass, and the places wherein he built high places, and set up groves and graven images, before he was humbled: behold, they are written among the sayings of the seers.

his prayer also: 2.Chr. 33,11; 2.Chr. 33,12; 2.Chr. 33,19; Spr. 15,8; Apg. 9,11; 1.Joh. 1,9

all his sins: 2.Chr. 33,1-10; Röm. 5,16

before he: 2.Chr. 33,12; 2.Chr. 30,11; 2.Chr. 36,12; Ps. 119,67; Ps. 119,71; Ps. 119,75; Jer. 44,10; Dan. 5,22

2.Chr. 33,20 So Manasseh slept with his fathers, and they buried him in his own house: and Amon his son reigned in his stead.

Manasseh: 2.Chr. 32,33; 2.Kö. 21,18

Amon: 2.Kö. 21,19-25; 1.Chr. 3,14; Mt. 1,10

2.Chr. 33,21 Amon was two and twenty years old when he began to reign, and reigned two years in Jerusalem.

two years: 2.Chr. 33,1; Lk. 12,19; Lk. 12,20; Jak. 4,13-15

2.Chr. 33,22 But he did that which was evil in the sight of the LORD, as did Manasseh his father: for Amon sacrificed unto all the carved images which Manasseh his father had made, and served them;

as did Manasseh: 2.Chr. 33,1-10; 2.Kö. 21,1-11; 2.Kö. 21,20; Hes. 20,18

for Amon sacrificed: 5.Mo. 7,5; Jes. 44,13-20

2.Chr. 33,23 And humbled not himself before the LORD, as Manasseh his father had humbled himself; but Amon trespassed more and more.

humbled: 2.Chr. 33,1; 2.Chr. 33,12; 2.Chr. 33,19; Jer. 8,12

trespassed more and more: 2.Chr. 28,22; Jer. 7,26; 2.Tim. 3,13

2.Chr. 33,24 And his servants conspired against him, and slew him in his own house.

2.Chr. 24,25; 2.Chr. 24,26; 2.Chr. 25,27; 2.Chr. 25,28; 2.Sam. 4,5-12; 2.Kö. 21,23-26; Ps. 55,23; Röm. 11,22

2.Chr. 33,25 But the people of the land slew all them that had conspired against king Amon; and the people of the land made Josiah his son king in his stead.

slew: 1.Mo. 9,5; 1.Mo. 9,6; 4.Mo. 35,31; 4.Mo. 35,33

the people: 2.Chr. 26,1; 2.Chr. 36,1

Josiah: 2.Chr. 34,1

2.Chr. 34,1; 2.Chr. 34,3; 2.Chr. 34,8; 2.Chr. 34,14; 2.Chr. 34,23; 2.Chr. 34,29

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Geschlechtsregister der Bibel – Die Nachkommen Abrahams

Eine Übersicht über die Geschlechtsregister von Abraham bis Samuel. Nachfolgend ist ein Vorschaubild (2560px). Unten kann auch die Originalgröße als JPG, HTML und PDF heruntergeladen werden. Erstellt wurde die Datei mit FreeMind und später dann mit iMindQ...

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...