Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Chronik 5

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Chronik 5 | Kapitelauswahl

5 1 Also ward alle Arbeit vollbracht, die Salomo tat am Hause des HERRN. Und Salomo brachte hinein alles, was sein Vater David geheiligt hatte, nämlich Silber und Gold und allerlei Geräte, und legte es in den Schatz im Hause Gottes.

5 2 Da versammelte Salomo alle Ältesten in Israel, alle Hauptleute der Stämme, Fürsten der Vaterhäuser unter den Kindern Israel gen Jerusalem, daß sie die Lade des Bundes des HERRN hinaufbrächten aus der Stadt Davids, das ist Zion.

5 3 Und es versammelten sich zum König alle Männer Israels am Fest, das ist im siebenten Monat,

5 4 und kamen alle Ältesten Israels. Und die Leviten hoben die Lade auf

5 5 und brachten sie hinauf samt der Hütte des Stifts und allem heiligen Gerät, das in der Hütte war; es brachten sie hinauf die Priester, die Leviten.

5 6 Aber der König Salomo und die ganze Gemeinde Israel, zu ihm versammelt vor der Lade, opferten Schafe und Ochsen, so viel, daß es niemand zählen noch rechnen konnte.

5 7 Also brachten die Priester die Lade des Bundes des HERRN an ihre Stätte, in den Chor des Hauses, in das Allerheiligste, unter die Flügel der Cherubim,

5 8 daß die Cherubim ihre Flügel ausbreiteten über die Stätte der Lade; und die Cherubim bedeckten die Lade und ihre Stangen von obenher.

5 9 Die Stangen aber waren so lang, daß man ihre Knäufe sah von der Lade her vor dem Chor; aber außen sah man sie nicht. Und sie war daselbst bis auf diesen Tag.

5 10 Und war nichts in der Lade außer den zwei Tafeln, die Mose am Horeb hineingetan hatte, da der HERR einen Bund machte mit den Kindern Israel, da sie aus Ägypten zogen.

5 11 Und die Priester gingen heraus aus dem Heiligen, denn alle Priester, die vorhanden waren, hatten sich geheiligt, also daß auch die Ordnungen nicht gehalten wurden;

5 12 und die Leviten und die Sänger alle, Asaph, Heman und Jedithun und ihre Kinder und Brüder, angezogen mit feiner Leinwand, standen gegen Morgen des Altars mit Zimbeln, Psaltern und Harfen, und bei ihnen hundertzwanzig Priester, die mit Drommeten bliesen;

5 13 und es war, als wäre es einer, der drommetete und sänge, als hörte man eine Stimme loben und danken dem HERRN. Und da die Stimme sich erhob von den Drommeten, Zimbeln und Saitenspielen und von dem Loben des HERRN, daß er gütig ist und seine Barmherzigkeit ewig währet, da ward das Haus des HERRN erfüllt mit einer Wolke,

5 14 daß die Priester nicht stehen konnten, zu dienen vor der Wolke; denn die Herrlichkeit des HERRN erfüllte das Haus Gottes.

 

2.Chr. 5,1 Und so wurde das ganze Werk vollendet, das Salomo für das Haus des HERRN ausführte. Und Salomo brachte hinein, was sein Vater David geheiligt hatte, nämlich das Silber und das Gold und alle Geräte, und er legte es in die Schatzkammern des Hauses Gottes.

1.Kö. 7,51; 1.Chr. 22,14; 1.Chr. 26,26-28

2.Chr. 5,2 Damals versammelte Salomo die Ältesten von Israel und alle Häupter der Stämme, die Fürsten der Vaterhäuser der Kinder Israels in Jerusalem, um die Lade des Bundes des HERRN hinaufzubringen aus der Stadt Davids, das ist Zion.

Salomo: 1.Kö. 8,1-2; 1.Chr. 28,1

Lade: 4.Mo. 10,33-36; 2.Sam. 6,12

Stadt: 2.Sam. 5,7

Zion: Ps. 2,6; Ps. 87,2; Ps. 132,13-17

2.Chr. 5,3 Und alle Männer von Israel versammelten sich zum König an dem Fest, das heißt im siebten Monat.

2.Chr. 7,8-10; 3.Mo. 23,34-36; 1.Kö. 8,2

2.Chr. 5,4 Und es kamen alle Ältesten von Israel; und die Leviten trugen die Lade,

Leviten: 2.Chr. 5,12; 4.Mo. 4,15; Jos. 3,6; 1.Kö. 8,3-4; 1.Chr. 15,2

2.Chr. 5,5 und sie brachten die Lade hinauf, samt der Stiftshütte und allen heiligen Geräten, die in der Stiftshütte waren. Das trugen die Priester [und] Leviten hinauf.

Stiftshütte: 2.Chr. 1,3; 1.Kö. 8,4-6

2.Chr. 5,6 Und der König Salomo und die ganze Gemeinde Israels, die sich zu ihm versammelt hatten, standen vor der Lade und opferten Schafe und Rinder, so viele, dass man sie wegen der Menge weder zählen noch berechnen konnte.

2.Sam. 6,13; 1.Kö. 8,5

2.Chr. 5,7 Und die Priester brachten die Bundeslade des HERRN an ihren Ort, in den Sprachort des Hauses, in das Allerheiligste, unter die Flügel der Cherubim.

Priester: 1.Kö. 8,6; Esr. 6,16; Ps. 132,8-9

Allerheil.: 2.Chr. 4,20; 2.Mo. 37,6-9; Hebr. 9,4-5

2.Chr. 5,8 Denn die Cherubim breiteten die Flügel aus über den Ort, wo die Lade stand, und die Cherubim bedeckten die Lade und ihre Stangen von oben her.

Stangen: 2.Mo. 25,12-15; 4.Mo. 4,6; 1.Kö. 8,7

2.Chr. 5,9 Die Stangen aber waren so lang, dass man ihre Enden von der Lade aus, vor dem Sprachort sehen konnte, aber von außen sah man sie nicht. Und sie blieb dort bis zu diesem Tag.

1.Kö. 8,8

2.Chr. 5,10 Es war nichts in der Lade als nur die zwei Tafeln, die Mose am Horeb hineingelegt hatte, als der HERR mit den Kindern Israels einen Bund machte, als sie aus Ägypten gezogen waren.

Tafeln: 5.Mo. 10,2-5; Hebr. 9,4

Herr: 2.Mo. 19,5; 5.Mo. 29,1; 5.Mo. 29,11; Hebr. 8,6-13

2.Chr. 5,11 Und es geschah, als die Priester aus dem Heiligtum hinausgingen — denn alle Priester, die anwesend waren, hatten sich geheiligt, ohne Rücksicht auf die Abteilungen —,

geheiligt: 2.Chr. 29,15; 2.Chr. 29,34; 2.Chr. 35,3; 2.Chr. 35,6; 2.Mo. 19,10-14

Abteilung.: 2.Chr. 35,4-5; 1.Chr. 24,3

2.Chr. 5,12 und als auch die Leviten, alle Sänger, Asaph, Heman, Jeduthun und ihre Söhne und ihre Brüder, in weißes Leinen gekleidet, dastanden mit Zimbeln, Harfen und Lauten östlich vom Altar, und bei ihnen 120 Priester, die auf Trompeten bliesen —

1.Chr. 25,1; 1.Chr. 25,6; 1.Chr. 15,23-24; Ps. 68,26

2.Chr. 5,13 da war es, wie wenn die, welche die Trompeten bliesen und sangen, nur eine Stimme hören ließen, um den HERRN zu loben und ihm zu danken. Und als sie die Stimme erhoben mit Trompeten, Zimbeln, ja, mit Musikinstrumenten und mit dem Lob des HERRN, dass er gütig ist und seine Gnade ewig währt, da wurde das Haus, das Haus des HERRN, mit einer Wolke erfüllt,

loben: 2.Chr. 20,22; 1.Chr. 16,4-6; Ps. 81,2-4; Röm. 15,6; Offb. 5,8-14

Gnade: 2.Chr. 7,3; 2.Chr. 20,21; 1.Chr. 16,34; 1.Chr. 16,41; Esr. 3,11; Ps. 107,1; Ps. 118,1; Ps. 136; Jer. 33,11

Wolke: 1.Kö. 8,10-11

2.Chr. 5,14 sodass die Priester wegen der Wolke nicht hinzutreten konnten, um ihren Dienst zu verrichten, denn die Herrlichkeit des HERRN erfüllte das Haus Gottes.

Priester: 2.Chr. 7,2

 

2.Chr. 5,1 Thus all the work that Solomon made for the house of the LORD was finished: and Solomon brought in all the things that David his father had dedicated; and the silver, and the gold, and all the instruments, put he among the treasures of the house of God.

brought in all: 1.Kö. 7,51; 1.Chr. 22,14; 1.Chr. 26,26-28

2.Chr. 5,2 Then Solomon assembled the elders of Israel, and all the heads of the tribes, the chief of the fathers of the children of Israel, unto Jerusalem, to bring up the ark of the covenant of the LORD out of the city of David, which is Zion.

Then Solomon: 2.Chr. 5,1; 2.Chr. 5,12; 1.Kö. 8,1-11; 1.Chr. 28,1

the chief: 1.Chr. 15,12; 1.Chr. 24,6; 1.Chr. 24,31; 1.Chr. 26,26

the ark: 4.Mo. 10,33; 4.Mo. 10,36

out: 2.Chr. 1,4; 2.Sam. 6,12; 1.Chr. 16,1

the city: 2.Sam. 5,7

which is Zion: Ps. 2,6; Ps. 87,2; Ps. 132,13-17

2.Chr. 5,3 Wherefore all the men of Israel assembled themselves unto the king in the feast which was in the seventh month.

Wherefore: 1.Kö. 8,2

in the feast: 2.Chr. 7,8-10; 3.Mo. 23,34-36; 1.Kö. 8,2

2.Chr. 5,4 And all the elders of Israel came; and the Levites took up the ark.

the Levites: 4.Mo. 4,15; Jos. 3,6; Jos. 6,6; 1.Kö. 8,3; 1.Chr. 15,2; 1.Chr. 15,12-14

2.Chr. 5,5 And they brought up the ark, and the tabernacle of the congregation, and all the holy vessels that were in the tabernacle, these did the priests and the Levites bring up.

the tabernacle: 2.Chr. 1,3; 1.Kö. 8,4; 1.Kö. 8,6

2.Chr. 5,6 Also king Solomon, and all the congregation of Israel that were assembled unto him before the ark, sacrificed sheep and oxen, which could not be told nor numbered for multitude.

2.Sam. 6,13; 1.Kö. 8,5; 1.Chr. 16,1; 1.Chr. 16,2; 1.Chr. 29,21

2.Chr. 5,7 And the priests brought in the ark of the covenant of the LORD unto his place, to the oracle of the house, into the most holy place, even under the wings of the cherubims:

the priests: Ps. 132,8

to the oracle: 2.Chr. 4,20; 2.Mo. 37,6-9; 1.Kö. 6,23-28; 1.Kö. 8,6; 1.Kö. 8,7; Hebr. 9,4; Hebr. 9,5

2.Chr. 5,8 For the cherubims spread forth their wings over the place of the ark, and the cherubims covered the ark and the staves thereof above.

the staves: 2.Mo. 25,12-15; 2.Mo. 37,3-5; 4.Mo. 4,6

2.Chr. 5,9 And they drew out the staves of the ark, that the ends of the staves were seen from the ark before the oracle; but they were not seen without. And there it is unto this day.

the ends: 1.Kö. 8,8; 1.Kö. 8,9

there it is: 1.Kö. 8,8

2.Chr. 5,10 There was nothing in the ark save the two tables which Moses put therein at Horeb, when the LORD made a covenant with the children of Israel, when they came out of Egypt.

save: 2.Chr. 6,11; 2.Mo. 31,18; 2.Mo. 32,15; 2.Mo. 32,16; 2.Mo. 32,19; 2.Mo. 34,1; 2.Mo. 40,20; 5.Mo. 10,2-5; Hebr. 9,4

the Lord: 2.Mo. 19,5; 2.Mo. 24,7; 2.Mo. 24,8; 5.Mo. 29,1; 5.Mo. 29,10-14; Jer. 31,31-34; Hebr. 8,6-13

2.Chr. 5,11 And it came to pass, when the priests were come out of the holy place: (for all the priests that were present were sanctified, and did not then wait by course:

sanctified: 2.Chr. 29,5; 2.Chr. 29,15; 2.Chr. 29,34; 2.Chr. 30,15; 2.Chr. 30,17-20; 2.Mo. 19,10; 2.Mo. 19,14; 2.Mo. 19,15; Hi. 1,5

wait by course: 2.Chr. 35,4; 1.Chr. 24,1-31

2.Chr. 5,12 Also the Levites which were the singers, all of them of Asaph, of Heman, of Jeduthun, with their sons and their brethren, being arrayed in white linen, having cymbals and psalteries and harps, stood at the east end of the altar, and with them a hundred and twenty priests sounding with trumpets:)

the Levites: 2.Chr. 29,25; 1.Chr. 15,16-22; 1.Chr. 16,4-6; 1.Chr. 16,41; 1.Chr. 16,42; 1.Chr. 23,5; 1.Chr. 23,30; 1.Chr. 25,1-7; Esr. 3,10; Esr. 3,11

Asaph: 1.Chr. 6,33; 1.Chr. 6,39; 1.Chr. 25,6; Ps. 50,1; Ps. 62,1; Ps. 88,1

arrayed: 1.Chr. 15,27; Offb. 15,6; Offb. 19,8

cymbals: Ps. 92,3; Ps. 149,3; Ps. 150,3-5

an hundred: 4.Mo. 10,1-5; Jos. 6,6-20; 1.Chr. 15,24; 1.Chr. 16,6; Ps. 68,25

2.Chr. 5,13 It came even to pass, as the trumpeters and singers were as one, to make one sound to be heard in praising and thanking the LORD; and when they lifted up their voice with the trumpets and cymbals and instruments of music, and praised the LORD, saying, For he is good; for his mercy endureth forever: that then the house was filled with a cloud, even the house of the LORD;

as one: Ps. 95,1; Ps. 95,2; Ps. 100,1; Ps. 100,2; Jes. 52,8; Jer. 32,39; Apg. 4,32; Röm. 15,6; Offb. 5,8-14

with the trumpets: Ps. 68,25; Ps. 68,26

he is good: 2.Chr. 7,3; 2.Chr. 20,21; 1.Chr. 16,34-41; Esr. 3,11; Ps. 136,1-26; Jer. 33,11

then the house: 2.Mo. 40,34; 2.Mo. 40,35; 1.Kö. 8,10-12

2.Chr. 5,14 So that the priests could not stand to minister by reason of the cloud: for the glory of the LORD had filled the house of God.

the priests: 2.Chr. 7,2; 1.Tim. 6,16

the glory: 2.Mo. 40,35; Jes. 6,1-4; Hes. 10,4; Offb. 15,8

2.Chr. 6,1; 2.Chr. 6,12

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...