Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Jesaja 20

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Jesaja 20 | Kapitelauswahl

20 1 Im Jahr, da der Tharthan gen Asdod kam, als ihn gesandt hatte Sargon, der König von Assyrien, und stritt gegen Asdod und gewann es,

20 2 zu derselben Zeit redete der HERR durch Jesaja, den Sohn des Amoz, und sprach: Gehe hin und zieh ab den Sack von deinen Lenden und zieh deine Schuhe aus von deinen Füßen. Und er tut also, ging nackt und barfuß.

20 3 Da sprach der HERR: Gleichwie mein Knecht Jesaja nackt und barfuß geht, zum Zeichen und Wunder dreier Jahre über Ägypten und Mohrenland,

20 4 also wird der König von Assyrien hintreiben das ganze gefangene Ägypten und vertriebene Mohrenland, beide, jung und alt, nackt und barfuß, in schmählicher Blöße, zu Schanden Ägyptens.

20 5 Und sie werden erschrecken und mit Schanden bestehen über dem Mohrenland, darauf sie sich verließen, und über den Ägyptern, welcher sie sich rühmten.

20 6 Und die Einwohner dieser Küste werden sagen zu derselben Zeit: Ist das unsre Zuversicht, dahin wir flohen um Hilfe, daß wir errettet würden von dem König von Assyrien? Wie könnten denn wir entrinnen?

 

Jes. 20,1 In dem Jahr, als der Tartan nach Asdod kam, als ihn Sargon, der König von Assyrien, sandte und er gegen Asdod kämpfte und es einnahm,

Tartan: 2.Kö. 18,17

Asdod: 1.Sam. 5,1; 2.Chr. 26,6

Jes. 20,2 zu jener Zeit hatte der HERR durch Jesaja, den Sohn des Amoz, so gesprochen: Geh, lege das Sacktuch ab von deinen Hüften und zieh die Sandalen aus von deinen Füßen! Und er machte es so, ging entblößt und barfuß.

Sacktuch: Jes. 15,3; 2.Kö. 19,1; Offb. 11,3

entblößt: 1.Sam. 19,24; Mi. 1,8; Mi. 1,11; Joh. 21,7

Jes. 20,3 Da sprach der HERR: Gleichwie mein Knecht Jesaja drei Jahre lang entblößt und barfuß einhergegangen ist, als Zeichen und Warnung für Ägypten und Kusch,

Jes. 8,18; Jer. 13,1; Hes. 14,8

Jes. 20,4 so wird der König von Assyrien die gefangenen Ägypter und die zur Verbannung bestimmten Kuschiter, Knaben und Greise entblößt und barfuß und mit entblößtem Gesäß wegführen, zur Schande Ägyptens.

2.Sam. 10,4-5; Jer. 13,22; Jer. 13,26

Jes. 20,5 Da werden dann diejenigen verzagen und zuschanden werden, die sich auf Kusch verließen und sich mit Ägypten brüsteten.

Jes. 30,3-7; 2.Kö. 18,21; Hes. 29,6-7

Jes. 20,6 Und die Bewohner dieses Küstenlandes werden an jenem Tag sagen: Siehe, so steht es mit unserer Zuflucht, zu der wir geflohen sind um Hilfe und Rettung vor dem König von Assyrien! Wie wollen wir nun entkommen?

Zuflucht: Jes. 31,1-3

entkommen: Lk. 21,36; Hebr. 2,3

 

Jes. 20,1 In the year that Tartan came unto Ashdod, (when Sargon the king of Assyria sent him,) and fought against Ashdod, and took it;

Tartan: 2.Kö. 18,17

Ashdod: 1.Sam. 6,17; Jer. 25,20; Am. 1,8

and took: Jer. 25,29; Jer. 25,30

Jes. 20,2 At the same time spoke the LORD by Isaiah the son of Amoz, saying, Go and loose the sackcloth from off thy loins, and put off thy shoe from thy foot. And he did so, walking naked and barefoot.

Go: Jer. 13,1-11; Jer. 19,1-15; Hes. 4,5; Mt. 16,24

the sackcloth: 2.Kö. 1,8; Sach. 13,4; Mt. 3,4; Offb. 11,3

put: 2.Mo. 3,5; Jos. 5,15; Hes. 24,17; Hes. 24,23

naked: 1.Sam. 19,24; 2.Sam. 6,20; Hi. 1,20; Hi. 1,21; Mi. 1,8; Mi. 1,11; Joh. 21,7; Apg. 19,16

Jes. 20,3 And the LORD said, Like as my servant Isaiah hath walked naked and barefoot three years for a sign and wonder upon Egypt and upon Ethiopia;

three: 4.Mo. 14,34; Hes. 4,5; Hes. 4,6; Offb. 11,2; Offb. 11,3

a sign: Jes. 8,18

upon Egypt: Jes. 18,1-7

Jes. 20,4 So shall the king of Assyria lead away the Egyptians prisoners, and the Ethiopians captives, young and old, naked and barefoot, even with their buttocks uncovered, to the shame of Egypt.

shall: Jes. 19,4; Jer. 46,26; Hes. 30,18

with their: Jes. 3,17; 2.Sam. 10,4; Jer. 13,22; Jer. 13,26; Mi. 1,11

shame: Offb. 3,18

Jes. 20,5 And they shall be afraid and ashamed of Ethiopia their expectation, and of Egypt their glory.

afraid: Jes. 30,3; Jes. 30,5; Jes. 30,7; Jes. 36,6; 2.Kö. 18,21; Hes. 29,6; Hes. 29,7

their glory: Jes. 2,22; Jer. 9,23; Jer. 9,24; Jer. 17,5; 1.Kor. 3,21

Jes. 20,6 And the inhabitant of this isle shall say in that day, Behold, such is our expectation, whither we flee for help to be delivered from the king of Assyria: and how shall we escape?

isle: Hi. 22,30; Jer. 47,4

whither: Jes. 28,17; Jes. 30,1-7; Jes. 30,15; Jes. 30,16; Jes. 31,1-3; Hi. 6,20

and how: Mt. 23,33; 1.Thes. 5,3; Hebr. 2,3

Jes. 21,1; Jes. 21,11; Jes. 21,13

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.