Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Jesaja 34

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Jesaja 34 | Kapitelauswahl

34 1 Kommt herzu, ihr Heiden, und höret, ihr Völker, merkt auf! Die Erde höre zu und was darinnen ist, der Weltkreis samt seinem Gewächs!

34 2 Denn der HERR ist zornig über alle Heiden und grimmig über all ihr Heer. Er wird sie verbannen und zum Schlachten überantworten.

34 3 Und ihre Erschlagenen werden hingeworfen werden, daß der Gestank von ihren Leichnamen aufgehen wird und die Berge von ihrem Blut fließen.

34 4 Und wird alles Heer des Himmels verfaulen, und der Himmel wird zusammengerollt werden wie ein Buch, und all sein Heer wird verwelken, wie ein Blatt verwelkt am Weinstock und wie ein dürres Blatt am Feigenbaum.

34 5 Denn mein Schwert ist trunken im Himmel; und siehe, es wird herniederfahren auf Edom und über das verbannte Volk zur Strafe.

34 6 Des HERRN Schwert ist voll Blut und dick von Fett, vom Blut der Lämmer und Böcke, von der Nieren Fett aus den Widdern; denn der HERR hält ein Schlachten zu Bozra und ein großes Würgen im Lande Edom.

34 7 Da werden die Einhörner samt ihnen herunter müssen und die Farren samt den gemästeten Ochsen. Denn ihr Land wird trunken werden von Blut und ihre Erde dick werden von Fett.

34 8 Denn das ist der Tag der Rache des HERRN und das Jahr der Vergeltung, zu rächen Zion.

34 9 Da werden Edoms Bäche zu Pech werden und seine Erde zu Schwefel; ja sein Land wird zu brennendem Pech werden,

34 10 das weder Jahr noch Tag verlöschen wird, sondern ewiglich wird Rauch von ihm aufgehen; und es wird für und für wüst sein, daß niemand dadurchgehen wird in Ewigkeit;

34 11 sondern Rohrdommeln und Igel werden’s innehaben, Nachteulen und Raben werden daselbst wohnen. Denn er wird eine Meßschnur darüber ziehen, daß es wüst werde, und ein Richtblei, daß es öde sei,

34 12 daß seine Herren heißen müssen Herren ohne Land und alle seine Fürsten ein Ende haben;

34 13 und werden Dornen wachsen in seinen Palästen, Nesseln und Disteln in seinen Schlössern; und es wird eine Behausung sein der Schakale und Weide für die Strauße.

34 14 Da werden untereinander laufen Wüstentiere und wilde Hunde, und ein Feldteufel wird dem andern begegnen; der Kobold wird auch daselbst herbergen und seine Ruhe daselbst finden.

34 15 Die Natter wird auch daselbst nisten und legen, brüten und aushecken unter seinem Schatten; auch werden die Weihen daselbst zusammenkommen.

34 16 Suchet nun in dem Buch des HERRN und leset! es wird nicht an einem derselben fehlen; man vermißt auch nicht dies noch das. Denn er ist’s, der durch meinen Mund gebeut, und sein Geist ist’s, der es zusammenbringt.

34 17 Er wirft das Los für sie, und seine Hand teilt das Maß aus unter sie, daß sie darin erben ewiglich und darin bleiben für und für.

 

Jes. 34,1 Kommt herzu, ihr Heiden, um zu hören, und ihr Völker, horcht auf! Es höre die Erde und was sie erfüllt, der Erdkreis und alles, was ihm entsprosst!

Ps. 49,2; Jer. 22,29; Mi. 6,1

Jes. 34,2 Denn der HERR ist zornig über alle Heidenvölker und ergrimmt über ihr ganzes Heer. Er hat über ihnen den Bann verhängt und sie zur Schlachtung dahingegeben.

zornig: Jer. 25,15-16; Hes. 36,5; Zef. 3,8

Bann: 5.Mo. 7,2; Jos. 11,20

Jes. 34,3 Ihre Erschlagenen sollen hingeworfen werden und der Gestank ihrer Leichname aufsteigen, und die Berge werden von ihrem Blut triefen.

Erschlag.: Hes. 32,4-6; Joe. 2,20

Blut: Jes. 34,7; Hes. 32,5-6; Offb. 14,20

Jes. 34,4 Das gesamte Heer des Himmels wird vergehen, und die Himmel werden zusammengerollt wie eine Buchrolle, und all ihr Heer wird herabfallen, wie das Laub am Weinstock herabfällt und wie die verdorrte [Frucht] des Feigenbaums.

Hes. 32,7-8; Joe. 4,15; Mt. 24,29; OOb. 1,,13

Himmel: Hebr. 1,12; Offb. 6,14

Jes. 34,5 Denn mein Schwert ist trunken geworden im Himmel; siehe, es wird herabfahren auf Edom, zum Gericht über das Volk, das ich mit dem Bann belegt habe.

Schwert: Jer. 46,10

Edom: Hes. 25,14; Ob. 1,18; Mal. 1,3-4

Jes. 34,6 Das Schwert des HERRN ist voll Blut; es trieft von Fett, vom Blut der Lämmer und Böcke, vom Nierenfett der Widder; denn der HERR hält ein Schlachtopfer in Bozra und ein großes Schlachten im Land Edom.

Jes. 34,5; Jes. 63,1-4; Jer. 49,13; Ob. 1,8-9

Jes. 34,7 Da werden die Büffel mit ihnen fallen und die Jungstiere mit den starken Stieren; ihr Land wird mit Blut getränkt und ihr Boden mit Fett gedüngt.

Jungstiere: Jer. 50,11; Jer. 50,27

Jes. 34,8 Denn es ist ein Tag der Rache des HERRN, ein Jahr der Vergeltung für die Sache Zions.

Rache: Jer. 46,10; Jer. 51,11; Offb. 18,20

Jes. 34,9 Da sollen [Edoms] Bäche in Pech verwandelt werden und ihr Staub in Schwefel; ja, ihr Land wird zu brennendem Pech.

5.Mo. 29,21-22; Lk. 17,29

Jes. 34,10 Tag und Nacht erlischt es nicht, ewig wird sein Rauch aufsteigen; es wird öde liegen von Geschlecht zu Geschlecht, und niemand wird mehr hindurchziehen ewiglich.

Hes. 21,3-4; Hes. 25,13

Jes. 34,11 Und der Pelikan und der Igel werden es einnehmen, und die Eule und der Rabe werden darin wohnen; die Messschnur der Verwüstung wird Er darüber spannen und das Richtblei der VerödunOb. 1,d>

Pelikan: Jes. 14,23; Zef. 2,14; Offb. 18,2

spannen: 2.Kö. 21,13; Klgl. 2,8; Am. 7,7-9

Jes. 34,12 Von ihrem alten Adel wird keiner mehr da sein, um das Königtum auszurufen, und alle ihre Fürsten sind dahin.

Königt.: Jes. 3,6-8; Ob. 1,8

Jes. 34,13 In ihren Palästen werden Dornen wachsen, Nesseln und Disteln in ihren befestigten Städten; sie werden den Schakalen zur Wohnung dienen, zum Gehege den Straußen.

Dornen: Jes. 32,13-14

Schakalen: Jes. 13,21; Jer. 49,33; Jer. 51,37

Jes. 34,14 Wüstentiere und Schakale werden einander begegnen und ein Ziegenbock dem anderen zurufen; ja, dort wird die Lilith sich niederlassen und eine Ruhestätte für sich finden.

Jes. 13,22; Jer. 50,39

Jes. 34,15 Dort wird die Pfeilschlange nisten und Eier legen, sie ausbrüten und [ihre Jungen] sammeln unter ihrem Schatten, dort werden auch die Geier zusammenkommen, jeder zu seinem Gesellen.
Jes. 34,16 Forscht nach im Buch des HERRN und lest es! Nicht eines von alledem wird fehlen; zu keinem Wort wird man die Erfüllung vermissen; denn mein Mund ist’s, der es befohlen, und sein Geist ist’s, der sie gesammelt hat.

Buch: Jes. 30,8; Jos. 1,8; 2.Petr. 1,19-21

Mund: Jes. 40,5; 4.Mo. 23,19; Lk. 21,33

Geist: Joe. 3,1; Sach. 4,6; Sach. 12,10; Joh. 16,13-15

Jes. 34,17 Und Er selbst hat ihnen das Los geworfen, und seine Hand hat es ihnen mit der Messschnur zugeteilt. Sie werden es ewig besitzen und darin wohnen von Geschlecht zu Geschlecht.

Jos. 18,8-10; Ps. 78,55

 

Jes. 34,1 Come near, ye nations, to hear; and hearken, ye people: let the earth hear, and all that is therein; the world, and all things that come forth of it.

Come: Jes. 18,3; Jes. 33,13; Jes. 41,1; Jes. 43,9; Jes. 49,1; Ri. 5,3; Ri. 5,31; Ps. 49,1; Ps. 49,2; Ps. 50,1; Ps. 96,10; Mk. 16,15; Mk. 16,16; Offb. 2,7

let the: Jes. 1,2; 5.Mo. 4,26; 5.Mo. 32,1; Jer. 22,29; Mi. 6,1; Mi. 6,2

all that is therein: Ps. 24,1; 1.Kor. 10,26

Jes. 34,2 For the indignation of the LORD is upon all nations, and his fury upon all their armies: he hath utterly destroyed them, he hath delivered them to the slaughter.

the indignation: Jes. 24,1-23; Jer. 25,15-29; Joe. 3,9-14; Am. 1,1; Am. 2,16; Zef. 3,8; Sach. 14,3; Sach. 14,12-16; Röm. 1,18; Offb. 6,12-17; Offb. 14,15-20; Offb. 19,15-21; Offb. 20,9; Offb. 20,15

and his: Jes. 30,27-30; Nah. 1,2-6

Jes. 34,3 Their slain also shall be cast out, and their stink shall come up out of their carcasses, and the mountains shall be melted with their blood.

slain: Jes. 14,19; Jes. 14,20; 2.Kö. 9,35-37; Jer. 8,1; Jer. 8,2; Jer. 22,19; Hes. 39,4; Hes. 39,11; Joe. 2,20

and the mountains: Jes. 34,7; Hes. 32,5; Hes. 32,6; Offb. 14,20; Offb. 16,3; Offb. 16,4

Jes. 34,4 And all the host of heaven shall be dissolved, and the heavens shall be rolled together as a scroll: and all their host shall fall down, as the leaf falleth off from the vine, and as a falling fig from the fig tree.

all the: Jes. 13,10; Jes. 14,12; Ps. 102,25; Ps. 102,26; Jer. 4,23; Jer. 4,24; Hes. 32,7; Hes. 32,8; Joe. 2,30; Joe. 2,31; Joe. 3,15; Mt. 24,29; Mt. 24,35; Mk. 13,24; Mk. 13,25; Apg. 2,19; Apg. 2,20; 2.Petr. 3,7-12; Offb. 6,13; Offb. 6,14; Offb. 8,12; Offb. 20,11

Jes. 34,5 For my sword shalOb. 1,bathed in heaven: behold, it shall come down upon Idumea, and upon the people of my curse, to judgment.

my sword: 5.Mo. 32,14; 5.Mo. 32,42; Ps. 17,13; Jer. 46,10; Jer. 47,6; Hes. 21,3-5; Hes. 21,9-11; Zef. 2,12; Offb. 1,16

upon Idumea: Jes. 63,1; Ps. 137,7; Jer. 49,7-22; Hes. 25,12-14; Am. 1,11; Am. 1,12; Ob. 1,1-9; Mal. 1,4

the people: 5.Mo. 27,15-26; 5.Mo. 29,18-21; Mt. 25,41; 1.Kor. 16,22; Gal. 3,10; 2.Petr. 2,14

Jes. 34,6 The sword of the LORD is filled with blood, it is made fat with fatness, and with the blood of lambs and goats, with the fat of the kidneys of rams: for the LORD hath a sacrifice in Bozrah, and a great slaughter in the land of Idumea.

filled: Jes. 63,3; Jer. 49,13; Hes. 21,4; Hes. 21,5; Hes. 21,10

the fat: 5.Mo. 32,14

the Lord hath: Jes. 34,5; Jes. 63,1; Jer. 50,27; Jer. 51,40; Hes. 39,17-20; Zef. 1,7; Offb. 19,17; Offb. 19,18

Jes. 34,7 And the unicorns shall come down with them, and the bullocks with the bulls; and their land shall be soaked with blood, and their dust made fat with fatness.

unicorns: 4.Mo. 23,22; 4.Mo. 24,8; 5.Mo. 33,17; Hi. 39,9; Hi. 39,10; Ps. 92,10

the bullocks: Ps. 68,30; Jer. 46,21; Jer. 50,11; Jer. 50,27

soaked: Jes. 34,3

Jes. 34,8 For it is the day of the LORD’s vengeance, and the year of recompenses for the controversy of Zion.

Jes. 26,21; Jes. 35,4; Jes. 49,26; Jes. 59,17; Jes. 59,18; Jes. 61,2; Jes. 63,4; 5.Mo. 32,35; 5.Mo. 32,41-43; Ps. 94,1; Jer. 46,10; Mi. 6,1; Lk. 18,7; Röm. 2,5; Röm. 2,8; Röm. 2,9; 2.Thes. 1,6-10; Offb. 6,10; Offb. 6,11; Offb. 18,20; Offb. 19,2

Jes. 34,9 And the streams thereof shall be turned into pitch, and the dust thereof into brimstone, and the land thereof shall become burning pitch.

1.Mo. 19,28; 5.Mo. 29,23; Hi. 18,15; Ps. 11,6; Lk. 17,29; Jud. 1,7; Offb. 19,20; Offb. 21,8

Jes. 34,10 It shall not be quenched night nor day; the smoke thereof shall go up forever: from generation to generation it shall lie waste; none shall pass through it forever and ever.

shall not: Jes. 1,31; Jes. 66,24; Jer. 7,20; Hes. 20,47; Hes. 20,48; Mk. 9,43-48

the smoke: Offb. 14,10; Offb. 14,11; Offb. 18,18; Offb. 19,3

from: Jes. 13,20; Hes. 29,11; Mal. 1,3; Mal. 1,4

Jes. 34,11 But the cormorant and the bittern shall possess it; the owl also and the raven shall dwell in it: and he shall stretch out upon it the line of confusion, and the stones of emptiness.

cormorant: Jes. 13,20-22; Jes. 14,23; Zef. 2,14; Offb. 18,2; Offb. 18,21-23

stretch: 2.Sam. 8,2; 2.Kö. 21,13; Klgl. 2,8; Mal. 1,3; Mal. 1,4

Jes. 34,12 They shall call the nobles thereof to the kingdom, but none shall be there, and all her princes shall be nothing.

call: Jes. 3,6-8; Pre. 10,16; Pre. 10,17

nothing: Jes. 41,24; 1.Kor. 8,4; 1.Kor. 13,2; 2.Kor. 12,11

Jes. 34,13 And thorns shall come up in her palaces, nettles and brambles in the fortresses thereof: and it shall be a habitation of dragons, and a court for owls.

thorns: Jes. 32,13; Jes. 32,14; Hos. 9,6; Zef. 2,9

an habitation: Jes. 13,21; Jes. 13,22; Jes. 35,7; Jer. 9,11; Jer. 10,22; Jer. 49,33; Jer. 50,39; Jer. 50,40; Jer. 51,37; Mal. 1,3; Offb. 18,2; Offb. 18,20-24

Jes. 34,14 The wild beasts of the desert shall also meet with the wild beasts of the island, and the satyr shall cry to his fellow; the screech owl also shall rest there, and find for herself a place of rest.

The wild beasts of the desert: Jes. 13,21

the wild beasts of the island: Jes. 13,22

Jes. 34,15 There shall the great owl make her nest, and lay, and hatch, and gather under her shadow: there shall the vultures also be gathered, every one with her mate.
Jes. 34,16 Seek ye out of the book of the LORD, and read: no one of these shall fail, none shall want her mate: for my mouth it hath commanded, and his spirit it hath gathered them.

Seek: Jes. 30,8; 5.Mo. 31,21; Jos. 1,8; Spr. 23,12; Dan. 10,21; Am. 3,7; Mal. 3,16; Joh. 5,39; Joh. 10,35; 2.Petr. 1,19; Mt. 5,18; Lk. 21,33

my mouth: 1.Mo. 6,17; Ps. 33,6; Ps. 33,9

Jes. 34,17 And he hath cast the lot for them, and his hand hath divided it unto them by line: they shall possess it forever, from generation to generation shall they dwell therein.

he hath cast: Jos. 18,8; Ps. 78,55; Apg. 13,19; Apg. 17,26

they shall: Jes. 34,10; Jes. 13,20-22; Jes. 35,1; Jes. 35,3

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.